Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Samstag, 27. Februar 2021 16:14 :: 66 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Flugsimulatoren
   |-+  FSX & alle Prepar3D-Versionen
      |-+  Virtavia F-104 für die Hälfte: Lohnt sich der?
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Thema: Virtavia F-104 für die Hälfte: Lohnt sich der? [views: 4503]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
22.05.16, 12:25
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1700


 

 

 

gespeichert
Virtavia F-104 für die Hälfte: Lohnt sich der?  

Hallo Leutz,

bis zum 31. Mai gibt's den Virtavia (Ex-Alphasim) Starfighter für die Hälfte. Muss sagen, dass ich von dem im Vergleich zu dem Sim Skunk Works Modell kaum brauchbare Informationen bekomme.
Könnt Ihr den Vogel für die Summe von ca. 15 Euro empfehlen oder doch lieber mal einen Sale von SSK abwarten?
Danköööö.....
   

22.05.16, 13:02 #1
 
Stammtruppe
Matthias
2nd Level
***
Beiträge: 28


 

 

 

gespeichert
Re: Virtavia F-104 für die Hälfte: Lohnt sich der?  

Ich habe leider den SSW Starfighter nicht, aber den von Virtavia (FSX Version). Im Vergleich zu den Modellen von CaptainSim (FS9) und Cloud9 (FS9) ist der Starfighter von Virtavia deutlich einfacher und detailärmer im Aussenmodell gehalten (Fehlender IR-Sensor, Fahrwerksstruktur deutlich einfacher). Einen Bremsschirm gibt es leider auch nicht. Es gibt auch einen mich störenden Grafikfehler: Bei vollständig ausgefahrenen Landeklappen verschwinden diese in den Zusatztanks, da diese im Vgl. zum Orginal zuweit nach hinten ragen.  Bewaffnunsoptionen gibt es nur Sidewinder und Bullpup unter der deutschen Marineversion (meines Erachtens nie von der Marine verwendet). Das Cockpit ist vergleichsweise einfach gehalten (wie z.B. bei anderen ähnlichen Virtavia Produkten: F-105 oder F-106) und entspricht sicherlich nicht mehr den Ansprüchen an den heutigen FSX. Das Flugmodell ist meiner Meinung bei den oben genannten Produkten aus dem FS9 deutlich realistischer. Gerade in Bezug auf starfightertypische Dinge wie Schub / Landeklappen etc.. Positiv zu vermrken sind gute Texturen im Aussenmodell und ein paar schöne repaints im Netz. Insgesamt eignet sich der Starfighter von Virtavia eher für ein paar schnelle Flüge zum Spaß und für Screenshots.
   

22.05.16, 13:19 #2
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1700


 

 

 

gespeichert
Re: Virtavia F-104 für die Hälfte: Lohnt sich der?  

Danke Matthias, das ist eine für mich ausreichende fundierte Antwort  vertragen wir uns wieder...

Für Screenshots kann ich auch hochwertige Flieger nehmen und diese im Slew-Mode (Y-Taste) mal anhalten.
Ich habe die CS C-130, die Aerosoft Huey_X und Lightning, Nemeth CH-53 etc und bin daher schon etwas verwöhnt.
Für einfache Flüge, wie Du schreibst, kann ich auch meine Captain Sim F-104 aus dem FS9 nehmen und per STRG-E/-T anwerfen und ausstellen. Dabei sieht die Kiste wohl auch noch um Welten besser aus als die Virtavia-Mühle. Schade um rausgeworfenes Geld.
Danke sehr.
   

22.05.16, 15:46 #3
 
Grafiker
Andi
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1301


 

 

 

gespeichert
Re: Virtavia F-104 für die Hälfte: Lohnt sich der?  

Der Virtavia ist wirklich nicht der Brüller. Da ist man wirklich von SSW verwöhnt. Allerdings läuft auch der Cloud9 Starfighter im FSX wenn man ein wenig bastelt. Zwar nicht mit allen features wie im FS9 aber doch ausreichend. Jedenfalls für mich.
   

22.05.16, 22:40 #4
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1700


 

 

 

gespeichert
Re: Virtavia F-104 für die Hälfte: Lohnt sich der?  

Und so sieht das Teil (SSW mit Cloud9-Kleidern) dann aus - Ich geb' Dir Recht, Andi. Die Virtavia-Mühle sollte im Schaufenster bleiben  Passt schon...










   

23.05.16, 01:38 #5
 
Grafiker
Andi
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1301


 

 

 

gespeichert
Re: Virtavia F-104 für die Hälfte: Lohnt sich der?  

Sauber Manni !!!  Passt schon... Virtavia ist zwar nett aber nicht so nett das man dafür bezahlen sollte  Zwinker Nix gegen Virtavia, gibts ein paar nette Sachen aber man sollte wissen was man braucht .
Nachtrag ... im Anhang mal screenies von meinem Cloud9 portover. Hier nur mal mit der "Orpheus" Das grobe panel funzt soweit
Naja soviel zum Thema "Quax bastelt"  
Den nervigen "guneffect" habe ich übrigens auch rausgeschrieben
« Letzte Änderung: 23.05.16, 02:11 von Quax »   

23.05.16, 09:34 #6
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1700


 

 

 

gespeichert
Re: Virtavia F-104 für die Hälfte: Lohnt sich der?  

Alter, hast Du senile Bettflucht???

Kannst Du mal ein paar Shots von Deinen Side Panels zeigen bitte? Das Main Panel sieht sehr passend aus im Gegensatz zu einigen Modellen des SSW Freeware. Da muss wohl ein Tug gegen den Flieger gerammt sein, ein paar Gauges sitzen nämlich versetzt 
   

23.05.16, 19:22 #7
 
Grafiker
Andi
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1301


 

 

 

gespeichert
Re: Virtavia F-104 für die Hälfte: Lohnt sich der?  

senile Bettflucht ?  

Manni, es ist die Cloud9 wie normal.
Ich habe bloß die gauges auf dem panel gegen die der Freeware "S" getauscht.
passten perfekt.
Der Rest des Cockpits ist original. Einiges funktioniert noch nicht

Nachtrag, auch sound und effects habe ich von der Freeware übernommen
« Letzte Änderung: 23.05.16, 19:28 von Quax »   

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
 Derwill12 [23]
Foto-Preview

Referenz-Situation

37951165 2040236802708746 1197275352699764736 o

6

Zugast in Brüggen

Dodosim

1 bmp

2012-08-08-18-22-09-630

Just Flight Hawk: Ein wachsamer Falke über OWL...

Out 2

sshot-64

Login
Benutzername *:

Passwort:


Im Portal aktiv
Gäste (66):
 Gast 1 -> 
 Gast 22 -> 
 Gast 40 -> 
 Gast 48 -> 
 Gast 59 -> 
 Gast 63 -> 
vGAF intern
Alle Mitglieder: 493
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 66

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 2.1337 Sekunden, mit 75 Datenbank-Abfragen