Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Samstag, 08. August 2020 14:01 :: 97 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Flugsimulatoren
   |-+  FS X / Prepar3D v1.x
      |-+  Prepar3D
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10   Nach unten
  Drucken  
Thema: Prepar3D [views: 348108]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
19.04.12, 18:54 #75
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 8036


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Die Anzahl der Zeilen muss aber nicht unbedingt mit der Qualität der Aussage korrespondieren.....
 
   

19.04.12, 22:26 #76
Bogus
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Das mag sein, aber der Inhalt von deinen Postings sind doch nicht so übel. Obwohl auch mal manchmal Wiederholungen dabei sind.

Aber ist ja nicht das Thema von diesem Thread gell ;D
   

20.04.12, 08:50 #77
 
Stammtruppe
Dietrich
Silver-Poster
***
Beiträge: 279


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Die Anzahl der Zeilen muss aber nicht unbedingt mit der Qualität der Aussage korrespondieren.....
 

Die Anzahl der Zeilen hat mich in meiner Vergangenheit,
wenn ich als freier Autor etwas geschrieben habe, 
nur insofern interessiert,

als nach "Anzahl der Zeilen" bezahlt wurde. 

Gruß Troika
   

20.04.12, 21:43 #78
 
Stammtruppe
Markus
FSD: VGF324
Gold-Poster
***
Beiträge: 547


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Könnte jemand versuchen die Hopsten Scenery von uns in Prepar3D zum laufen
zubringen. Im FSX soll sie ja laufen, ew. braucht es eine neue Rasenmäherdatei.

http://fsmarkus.jimdo.com/downloads/scenerien/hopsten/
   

20.04.12, 21:50 #79
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 8036


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Wenn es im X läuft, kannst Du davon ausgehen, dass P3D das auch frisst.

vETNH_X beispielsweise läuft auch rund und tuffig - oder zumindest genau so wie im X.

Die Änderungen im P3D sind nicht soooo spektakulär. Hauptsächlich das GUI ist anders.
   

21.04.12, 15:03 #80
Bogus
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Also was die Zielgruppe angeht, da steht auf deren Webseite

Zitat
Uses
    Classroom
    Home
    Educational programs, such as summer camps and after school programs

Finde ich schon intressant ;D
   

21.04.12, 15:38 #81
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 8036


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

ja, für die Academic. Die eigentliche Zielgruppe aber für das Gesatprojekt P3D ist der Profisektor. Und die Academic ist dann mehr oder weniger ein "Abfallprodukt".

Ich vermute sogar (vermute = ich weiß es nicht wirklich), dass LM ein bisschen vorsichtig sein muss, weil die Verträge mit MS möglicherweise so gefasst sind, dass man sich nicht ins Gehege kommt. Sprich: MS bedient den (und verdient am Mainstream-Markt mit dem FSX und LM grast mit der gleichen Engine auf der Profiwiese. Kaum anzunehmen, dass MS begeistert wäre, wenn sie ihren FSX einstampfen könnten, weil alle Welt nur noch P3D kauft.

Was mich zu dieser Vermutung kommen lässt:
Es wäre für LM ein Leichtes, P3D bei den Media-Märkten und Saturns dieser Welt und in diversen Onlineshops in den Regalen bzw. Angeboten zu positionieren. Da würde P3D dann direkt neben dem FSX stehen - in einer DVD-Box mit reißerischem Cover.
Tun sie aber nicht! Vielmehr lässt man den Interessenten schon ein bisschen Aufwand treiben, was ihm das Gefühl vermittelt, dass er keinen simnplen Einkauf tätigt, sondern in eine Domäne eindringt, in der er eigentlich nichts zu suchen hat. Irgendwie hat doch - geben wr es zu - jeder, der auf den Seiten von P3D ist, das Gefühl, er müsse für den Kauf einen Pilotenschein vorweisen können oder aber zumindest eine Bescheinigung einer Flugschule bereithalten. Man findet daher auch immer wieder entsprechende Frage von Interessenten.

Ich denke, das ist gewollt, um nicht MS auf die Füße zu treten.

Genauso wäre es meiner Meinung nach ein Leichtes für LM, bestimmte Features, die P3D zu einem Mainstream-Produkt machen würden, in eine Paket zu packen und zum DL anzubieten, sodass das nachgerrüstet werden kann - ggf. auch mit dem Hinweis, dass sich das auf die Performance etc. auswirken könnte. Ich denke da an bestimmte Addon-Schnittstellen (z.B. für TrackIR) oder auch an Multiplayer-Protokolle, die den P3D dann auch in den Multiplayer-Netzwerken etablieren würden. 

Aber auch da ist man eher zurückhaltend. Man will offensichtlich keinen FSX unter anderem Namen, respektive keinen baugleichen Konkurrenten mit anderem Hersteller-Logo!

Mal ernsthaft: Man stelle sich vor, bei MM läge P3D direkt neben dem FSX. Auf dem einen Paket steht Lockheed Martin (führendes Rüstungsunternehmen und Flugzeughersteller) und auf dem anderen Microsoft (Betriebssystem- und Office-Hersteller mit dem Ruf, ziemlich neugierig zu sein)..... zu welchem Produkt würde ich greifen, wenn ich eine Flusimulation suche?
   

21.04.12, 16:18 #82
 
Stammtruppe
Andreas
Platinum-Poster
***
Beiträge: 1031


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  

...nun, zu welchem Produkt die Leute greifen würden haben wir vor Jahren gesehen, erinnert sich noch jemand zu Zeiten eines FS4 und dem ATP von Sublogic . Ich hatte den ATP und bin damit navigationstechnisch durch die kompletten Staaten gekommen, während MS noch bei seiner Insel-Lösung war traurig Stellt den Leuten Scheiße hin und sie reißen sich drum, weil es ein bisschen mehr Marketing gibt. Weitere Beispiele :
  • OS/2 Warp3 und 4   vs. Win95
  • seriöse Internetprovider mit eigenem Leitungsnetz vs. 1&1
die breite Masse der Kunden ist blöd , sie kaufen das was gut vermarktet wird und nicht was besser ist !
   

21.04.12, 16:22 #83
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 8036


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Nunja, wenn ich schreibe, dass P3D und FSX nebeneinander im Regal stehen, impliziert das eigentlich, dass bei ihr Produkt vergleichbar promoten - eben so, wie es Konkurrenten zu tun pflegen.
   

21.04.12, 17:20 #84
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 8036


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Kommen wir mal wieder auf den P3D zurück. Inzwischen habe ich ein paar neue Erkenntnisse.

In den letzten Tagen habe ich mich aus speziellem Anlass intensiv mit dem FSX beschäftigt und diesen soweit optimiert, dass er recht flüssig läuft und von den Einstellungen und dem optischen Eindruck her schon ziemlich optimal ist. Frames etc. sind da eigentlich überhaupt kein Thema mehr. Allerdings ist der Hardware-Unterbau bei dieser Nummer auch schon einigermaßen anspruchsvoll.

Mit meinen Erkenntnissen bin ich dann an meinen Rechner zurückgekehrt, auf dem FSX und P3D installiert sind. Beide weitestgehend jungfräulich. Und nun wollte ich natürlich beide parallel mit den selben Einstellungen zurechtfrickeln.

Ganz ist das ohne Weiteres nicht möglich. Die Einstellungen des einen sind teilweise im anderen nicht vorhanden und müssen ggf. über die FSX.cfg oder die prepar3d.cfg künstlich eingetragen werden.

P3D spricht zudem kein DX10. Ich habe aber ohnehin bei mir für den FSX DX9 vorgesehen.

Merkwürdig ist, dass ich ein Flimmern entfernter Objekte, das ich auch aus dem FS9 kenne und für ATI/AMD-Grafkkarten typisch zu sein scheint, im FSX besser unterdrücken konnte als im P3D.

Auf dem HiEnd-Rechner konnte ich das Flimmern komplett eleminieren. Im FSX auf meinem Rechner dagegen nur minimieren. Das ist sicher den alteren Grafikarten geschuldet, die auch mit erheblich weniger Grafikspeicher auskommen müssen. Interessant dagegen: Im P3D konnte ich das Flimmern so gut wie gar nicht reduzieren. Im Moment gehe ich davon aus, dass sich die Grafik des P3D tatsächlich etwas anders verhält als im FSX. Mal schauen, ob ich da den richtigen Einsprung noch finde.

Beide, P3D und FSX, habe ich inzwischen recht flüssig und vorzeigbar am Laufen. Meinen ursrünglichen Eindruck, dass P3D "gefühlt flüssiger" läuft als der FSX, kann ich inzwischen nicht mehr bestätigen. Beide laufen sehr rund. Tendenziell würde ich da allerdings dem FSX leichte Vorteile einräumen wegen des Flimmerns. Wobei sich das sicher noch relativieren wird, wenn ich mal den richtigen Regler gefunden habe, und das eher eine AMD-typische Geschichte ist (nebenbei bemerkt, eine Geschichte, die meine Abneigung gegen nVidia nicht anficht...).

TrackIR ist auch so ene Sache: Es funktioniert nicht. Jedenfalls nicht so ohne Weiteres. Auf dem neuen Rechner wäre das z.B. gar kein Thema, weil der mit TripleHead2Go ausgerüstet ist. Tolles Erlebnis! Aber leider ist der ohnehin nicht mit P3D ausgerüstet.

Aber für mich und viele andere FS-Fans ist es ein absolutes NoGo, dass TrackIR nicht nutzbar ist. Herausgefunden habe ich, dass man das über einen Umweg hinbekommen soll, der allerdings über eine Payware-Software führt - EzDok. Die müsste ich mir also erstmal kaufen, damit ich dann als Nebeneffekt auch meinen TrackIR im P3D nutzen kann. Ziemlich unglücklicher Zustand.

Ärgerlich auch die Sache mit dem Wetter:

Beim FSX, wir kennen das alle, können wir uns das Wetter online holen. Sei es über die bordeigenen Wettereinstellungen (Realwetter) oder sei es über FSInn. P3D lässt uns da hängen. Online-Wetter ist als Feature nicht vorgesehen. Man muss sich schon selbst sein Wetter zurechtfrickeln. Das Feature Realwetter gibt es im P3D nicht! Und da FSInn leider mit P3D nicht funktioniert, ist auch das keine Option, sich sein weltweites Realwetter reinzuholen. Sehr schade! Ich weiß allerdings nicht, ob andere externe Wetter-Softwares für den FSX dieses Manko beheben kann.

Tja, und dass FSInn eben nicht hinhaut, ist ja schon geschrieben. Wir werden in den nächsten Tagen mal eine Multiplayer-Sitzung mit dem Bordmitteln des P3D initiieren und dann mal schauen, ob P3D mit seinem eigenen Multiplayer-Protokoll irgendwelche Vorzüge bietet. Schaumerma....
« Letzte Änderung: 21.04.12, 17:25 von GAF5006 »   

21.04.12, 20:33 #85
 
Redakteur
Andreas
FSD: GAM030, VGF030, 73+68, GAM7368
Platinum-Poster
***
Beiträge: 1872


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Also im Moment denke ich, bleibe ich dann wohl beim FSX. Dino bezüglich Flimmern ist auf jeden Fall an den AA Einstellungen zu schrauben. Da ich mich ja zu NVidia bekenne, kann ich Dir nicht sagen wo das bei ATI geht, aber du machst das schon.
   

21.04.12, 22:12 #86
 
Forum Admin
Thorsten
FSD: GAF 5008
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1222


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Ich fass es nicht... Dino und der FS X! Das wird doch nicht der Beginn einer neuen Beziehung?

 

So genug rumgeblödelt!
Wenn nachher einer einer einen richtigen Vergleich Prepar3D und FS X sowie die Vor- und Nachteile der Sims, dann wird es unser Dino sein, der mal locker weiß, welcher Flusi was kann.....

Bin gespannt, was wir da lesen werden, denn die jetzt schaut es ja gerade mal so aus, als wenn beide doch gleich gut sind (wenn ich es richtig verstanden habe).

Gruß

Boxi
   

21.04.12, 23:25 #87
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 8036


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Freunde? Der FSX und ich? Nicht zwingend, denn zum einen bleibt die Trall ein Problemkind im FSX (wofür der FSX nichts kann und was P3D auch nicht besser macht). Zum anderen sehe ich nicht unbedingt, warum der FS2004 nicht reichen sollte. Zumal der schnerzfreier zu konfigurieren ist und nicht jede kleine Anweichung von der ermittelten Idealeinstellung gleich massiv abstraft.

Ich ziehe hier mal ein Zwischenfazit. Beachtet aber bitte immer, dass alles subjektive Eindrücke und Wertungen sind, die zudem an die Rechner und deren Eigenheiten gebunden sind, die mir zur Verfügung stehen. Mein Eindruck ist, dass....

  • ...P3D optisch und von der Bedienung her sachlicher ist.
  • ...beide in Sachen Performance auf gleichem Niveau sind.
  • ...FSX die Nase vorn hat, wenn es um DX10 geht (wer braucht das?).
  • ...beide sehr sorgfältig und mit viel eigenem Forschungdrang getrimmt werden müssen und das GUI dafür bei beiden nicht ausreicht.
  • ...P3D-User sich vor dem Kauf von FS-spezifischer Hardware erstmal informieren müssen, ob sie damit funktioniert (Stichwort TranckIR).
  • ...dasselbe auch für Software gilt.
  • ...P3D-User beim Onlinefliegen unter sich bleiben müssen.
  • ...Sceneries und Aircraft zwischen beiden austauschbar sind.
  • ...es etwas nervig ist, beim Start des P3D warten zu müssen, bis der eingestellte Standard-Flug geladen ist, und erst dann einen neuen Flug erstellen zu können.
Zu letzterem Punkt muss ich allerdings hinzufügen, dass P3D bei mir instabil wurde, nachdem ich einen speziellen FSX-Freewareflieger (North Aamerican T6 Texan) installiert hatte - und zwar selbst dann noch, als der Flieger selbst nicht ausgewählt war. Ich habe aber noch keinen Gegenckeck im FSX gemacht. Vielleicht zerbröselt es den auch.
« Letzte Änderung: 22.04.12, 16:31 von GAF5006 »   

22.04.12, 00:01 #88
Bogus
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Hat der P3D dieselbe Ordnerstruktur wie der FSX ?

Nach deinen Aussagen scheint es ja schon zu sein ...
   

22.04.12, 00:28 #89
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 8036


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Zumindest sehr ähnlich!
   

Seiten: 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
Foto-Preview

Photocall Büchel 27. Mai 2003 check

vGAF Treffen 2010

Tiger 01

115

eine 104 beim tieffliegen...

Dodosim

zzzzz bmp

Search and rescue

Mustang in LOWI

T-6 Norwegian AF

Im Portal aktiv
Gäste (97):
 Gast 1 -> 
 Gast 3 -> 
 Gast 16 -> 
 Gast 31 -> 
 Gast 32 -> 
 Gast 46 -> Top
 Gast 57 -> 
 Gast 67 -> 
 Gast 79 -> 
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 483
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 97

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.7283 Sekunden, mit 75 Datenbank-Abfragen