Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Montag, 21. September 2020 20:48 :: 114 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Entwicklungsarbeit bei vGAF
   |-+  Aircraft
      |-+  FS9 - Original Harrier als AI - Senkrechtlandung?
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Thema: FS9 - Original Harrier als AI - Senkrechtlandung? [views: 23231]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
29.10.10, 14:59
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1656


 

 

 

gespeichert
FS9 - Original Harrier als AI - Senkrechtlandung?  

Diese Frage wendet sich an alle, die sich in folgendem Metier auskennen:

- Verwendung und Änderung von aircraft.cfg Dateien
- Verwendung und Änderung von ****.air Dateien

Mein Gedanke ist Folgender:

Bei meiner aktuellen Erstellung neuer Harrier-Hides Szenerien arbeitet mein Hirn immer noch pausenlos an Möglichkeiten, die Senkrechtstarter senkrecht landen zu lassen. Da ließ mich ein Gedanke nicht mehr los:

Wenn ich ein originales Harrier-Modell (UKMIL GR3 / Alpha GR7) zu einem AI - Modell mache (was ich schon getan habe und es funktioniert phantastisch - jedenfalls im normalen Flugbetrieb),
kann ich dann

durch gezieltes Verändern der aircraft.cfg oder .air - Dateien der Harrier die Flugeigenschaften bei der Landung so verändern, dass sie die Parameter der Original-Modelle übernehmen und eine senkrechte Landung ermöglichen?

Ich habe die Aircraft.cfg soweit verändern können, dass die original GR3 schon eine extrem kurze Landebahn nutzen können, aber mich würde interessieren, ob es möglich ist,

>>> zeitgleich Flaps/Bremsen und die Schubregelung so zu steuern, dass bei vollen Flaps und voller Schublast der Harrier senkrecht landen müsste, da ja kein AI - Modell gesteuert wird, sondern das originale, zur senkrechten Landung fähige Modell !

Leider bin ich zu unbeschlagen, um diese Änderungen vornehmen zu können und suche daher ein paar Profis, die sich mit so etwas auskennen....

Hoffe, die Beschreibung meiner Idee war nachvollziehbar und freue mich über Anregungen...
   

29.10.10, 18:25 #1
 
Team Do28
Thomas
Bronce-Poster
*****
Beiträge: 151


 

 

 

gespeichert
Re: FS9 - Original Harrier als AI - Senkrechtlandung?  

Hallo Manfred,
schau Dir mal diese Seiten an:

http://www.militaryaiworks.com/
http://www.nickblack.co.uk/

Nick Black hat unter anderem die bei “MAIW“ eingestellten Helis (Chinook und Appache)
gebaut, die nahezu senkrecht Starten und Landen können. Ich bin mir auch ziemlich sicher das Nick in einem Beitrag im MAIW-Forum schrieb, das das nur möglich sei, wenn beim bau des Modells ein Spezielle Technik berücksichtigt wird. Ich Vermute, das Er dazu gewisse “xml“ Dateien in das Modell eingebaut hat…  aber wie gesagt, nur eine Vermutung.
Ich habe das Thema vor ca. einem Jahr, wegen Zeitmangel auf Eis gelegt aber man kann es ja wieder Auftauen.  Smile

Viele Grüße
Thomas
« Letzte Änderung: 29.10.10, 20:55 von GAF5006 »   

29.10.10, 20:59 #2
 
Beta-Team ETUO
Michael
FSD: GAF5009
Silver-Poster
*****
Beiträge: 408


 

 

 

gespeichert
Re: FS9 - Original Harrier als AI - Senkrechtlandung?  

Hej,

wenn ich mich recht entsinne, gibt es eine Payware, die AI Helis senkrecht starten und landen lässt. Ich glaube sogar an jedem x-beliebigen Ort, den der "User" vorher festlegt.

Ich denke spätestens darin, wird des Rätsels Lösung enthalten sein. Denn das, was mit AI-Helis geht, geht sicher auch mit Harriern.

Preis übrigens ca. $ 15,-- (wenn ich mich noch richtig erinnere).

Schöne Grüße
Michael

   

29.10.10, 22:26 #3
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1656


 

 

 

gespeichert
Re: FS9 - Original Harrier als AI - Senkrechtlandung?  

Danke Euch für die Antworten.

Beide basieren denke ich auf eine eigens entwickelte AI - Engine, die es nicht erlaubt, vertikale Flugbewegungen zu generieren.

Was Michael meint ist "Heli Traffic" von Flight One - da landet alles schön senkrecht, bleibt aber dann auch da. Meine Harrier sollen aber vom Landepad zu ihren Tarnnetzen rollen.

Nein, was ich eigentlich meine, ist die Aircraft.cfg und entsprechende .air - Datei eines NICHT - AI - Modells so zu beeinflussen (weil bei den UKMIL und Alpha Harriern ja das Flugverhalten ein tatsächliches Senkrechtlanden ermöglicht), dass bei einer Landung z. B. die Flaps auf 60 - 80 Grad gesetzt werden. Da die Harriermodelle dabei die Schubdüsen um den gleichen Winkel nach unten drehen, müsste nur wie im Flugbetrieb mit dem normalen Modell die Triebwerkspower fast auf Volllast gehen, so dass das Modell auf dem Triebwerksstrahl nach unten schwebt. Ich weiß halt nur nicht, wie man die Parameter entsprechend verändern kann. Da ich nur "Landschaftsgärtner" und kein Aeronautiker bin, bin ich gespannt, was ihr verändern würdet....
   

29.10.10, 22:43 #4
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 8058


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: FS9 - Original Harrier als AI - Senkrechtlandung?  

Wenn Du wüsstest, was ich seinerzeit alles mit den AI-UH-1D für vETNH aufgestellt haben, um den Dingern ein vorbildgerechtes Verhalten beizubringen.....

Ich glaube Microsoft/Aces hasst alles, was senkrecht starten und landen kann.
   

29.10.10, 23:19 #5
 
Redakteur
Andreas
FSD: GAM030, VGF030, 73+68, GAM7368
Platinum-Poster
***
Beiträge: 1872


 

 

 

gespeichert
Re: FS9 - Original Harrier als AI - Senkrechtlandung?  

Nur mal wieder so ein Gedanke eines Unwissenden:

Mit Helitraffic landen, mit normalem AI fahren?! Grübel
   

30.10.10, 00:25 #6
 
Beta-Team ETUO
Martin
Gold-Poster
*****
Beiträge: 633


 

 

 

gespeichert
Re: FS9 - Original Harrier als AI - Senkrechtlandung?  

Hi
Würde das mit 2 AFCAD´s für einen Flugplatz gehen?
Das erste Afcad hat die Runway/Taxiway für den rollenden AI-Verkehr, das 2. den AI Heli/Harrier Verkehr.
Der Unterschied wäre, das die Runway/Taxiways für die Helis/Harrier 5m über denen vom normalen Traffic programmiert werden. Dadurch scheinen die Helis/Harrier in der Luft ÜBER dem Taxiway vom rollenden AI Traffic zu schweben/fliegen.

Wenn der Harrier dann Bodenberührung bekommen soll, müsste es reichen, das die Höhe in einer Rampe von einem Afcad Punkt bis zum nächsten Afcad Punkt auf die Höhe vom rollenden Verkehr gebracht wird. Danach ist der Harrier auf dem Boden und rollt normal weiter... ( ... in seinem eigenen Afcad!)

Grüße, MArtin


   

30.10.10, 12:43 #7
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1656


 

 

 

gespeichert
Re: FS9 - Original Harrier als AI - Senkrechtlandung?  

Das wäre in der Tat mal eine neue Denkweise....sollte man mal ein paar Stunden Hirn reinstecken  . So könnte man tatsächlich auch die normalen AI - Flieger wieder berücksichtigen....

Trotzdem bin ich immer noch an Lösungsansätzen für meine ursprüngliche Idee interessiert - nämlich die Bearbeitung von originalen Harrier - Aircraft.cfgs und .airs.....

   

05.11.10, 14:37 #8
 
Beta-Team ETUO
Martin
Gold-Poster
*****
Beiträge: 633


 

 

 

gespeichert
Re: FS9 - Original Harrier als AI - Senkrechtlandung?  

Trotzdem bin ich immer noch an Lösungsansätzen für meine ursprüngliche Idee interessiert - nämlich die Bearbeitung von originalen Harrier - Aircraft.cfgs und .airs.....

Hi
Hast Du hier schon eine Lösung?
Ich habe ein bisschen über das Thema nachgedacht und bleibe immer an dem Punkt hängen, wenn denn der Harrier landen soll. Hier wird eine externe Eingabe (vom Piloten oder vom AI Flight Plan) erwartet.
Hast Du mal bei den Boards www.fsdeveloper.com oder www.designforum.stumbles.ch/ nachgefragt. Die sind bei solchen Fragen recht fit!

Die AFCAD Idee ist nicht von mir, deswegen funktioniert sie auch 
Den Lösungsansatz habe ich mal in irgend einem Forum mitverfolgt...

Viele Grüße, MArtin
   

05.11.10, 15:12 #9
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1656


 

 

 

gespeichert
Re: FS9 - Original Harrier als AI - Senkrechtlandung?  

Hi Martin - habe gestern abend nochmal dran rumgeschraubt - aktueller Stand:

Aircraft.cfg verändert - Full_Flaps_Stall_Speed auf 5 ! verringert.

Positiv:
Die Harrier schweben tatsächlich noch extrem stabil und kursorientiert zum Landing Spot, setzen auf und stehen nach sage und schreibe ca. 10 - 15 Metern!!!

Negativ:
Der Gleitwinkel wird natürlich der Geschwindigkeitsreduzierung angepasst - die Harrier schweben nun viel tiefer ein - halt noch wie bei einer normalen Landung.

FAZIT: Was fehlt ist eine Möglichkeit, den Gleitwinkel so zu beeinflussen, dass die Maschinen möglichst lange hoch schweben und erst sehr spät nach unten. Ob hier noch eine Beeinfussung durch eine gleichzeitige Schubverstärkung möglich ist, ist fraglich.
Zur Not muss ich halt da, wo die Harrier einschweben, die Bäume ein wenig zur Seite schieben  Passt schon... ....

Die Lösungsmöglichkeit mit dem doppelten AFCAD wäre eine letzte Option...auch da werde ich die nächste Woche mal drangehen....
« Letzte Änderung: 05.11.10, 15:14 von manschy »   

06.11.10, 18:32 #10
 
Beta-Team ETUO
Martin
Gold-Poster
*****
Beiträge: 633


 

 

 

gespeichert
Re: FS9 - Original Harrier als AI - Senkrechtlandung?  

Hi Manfred

Ich habe Dir noch einen Link:
http://www.fsdeveloper.com/forum/showthread.php?p=20870

Dort habe ich das mit den 2 AFCAD`s für einen Flugplatz gelesen...

... und wenn ich noch weiter  "Grübel" finde ich auch noch Afcad`s dazu...

Grüße, MArtin
   

06.11.10, 20:42 #11
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1656


 

 

 

gespeichert
Re: FS9 - Original Harrier als AI - Senkrechtlandung?  

Werde ich mich durcharbeiten - dank Dir für die Mühen.... Daumen hoch!
   

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
 yorvik [44]
Foto-Preview

80ETNL-DF02

IMG 0024

meine erste LW-Sabre hier, unterwegs im Luftraum WHV

Transall zu Besuch in EDMR :)

Tornado`s in Hohn

a-10 woodbridge

TEXTURE JSS TRANSALL 50+67 PREVIEW 1

Unbenannt-1 bmp~20

Fiat G-91 T.3

sshot-64

Im Portal aktiv
Gäste (114):
 Gast 4 -> Home
 Gast 5 -> 
 Gast 7 -> 
 Gast 10 -> 
 Gast 12 -> 
 Gast 29 -> 
 Gast 48 -> 
 Gast 75 -> 
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 485
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 114

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.3255 Sekunden, mit 75 Datenbank-Abfragen