vGAF-FORUM

Hardware => sonstige Hardware für den FS => Thema gestartet von: alukard am 22.02.15, 02:29



Titel: Drehmeier im Selbstbau
Beitrag von: alukard am 22.02.15, 02:29
Hallo Allerseits,

ich habe mich mal wieder etwas mit der "Vor-Elektronischen-Navigation" beschäftigt und bin dabei immer wieder über den Flightcomputer E6B gestolpert.
Die Dinger, obwohl nur aus Pappe sind doch unverschämt teuer und so bin ich auf
avsimrus.com auf eine Datei gestoßen, die das Ding zerlegt zeigt (Suchbegriff "E-6B scanned scale")

Wenn man jedes Bild in Orginalgröße ausdruckt und das ganze laminiert, ist man schon dicht an einem fertigen Gerät.

zunächst einmal alles ausdrucken und ausschneiden:

(http://alukard.net/bilder/dreh1.jpg)

dann Laminieren, dabei darauf achten, das die beiden Schieber aufeinander laminiert werden. Also ein Schieber, der auf beiden Seiten eine Skala hat. Die beiden Bögen müssen so gelegt werden, das sie auf die Rückseite des Grundgerätes passen. Denke das Bild zeigt das anschaulich.

(http://alukard.net/bilder/dreh2.jpg)

Nun auschneiden. Dabei immer etwas am Rand stehen lassen, sonst löst sich die Laminierung ab. Die Drehscheibe in der Mitte nicht ausschneiden.

(http://alukard.net/bilder/dreh3.jpg)

Nun müssen die Achsen eingebaut werden. Dabei ist die Achse auf der Rechnerseite nicht so wichtig, dort kann man eine Schraube oder so einsetzten, aber die Achse auf den Schieberseite muss mit einer Öse gemacht werden, da sie zum Ausrichten benutzt wird.

(http://alukard.net/bilder/dreh4.jpg)

Jetzt die beiden Seiten zusammentackern. Dabei musste ich mehrfach nachbessern, damit der Schieber auch schön mittig läuft.

Und fertig :

(http://alukard.net/bilder/dreh5.jpg)


Titel: Re: Drehmeier im Selbstbau
Beitrag von: BlackBox am 22.02.15, 13:12
Moin Alu,

 :respect:

Sehe ich da sogar womöglich ein interessantes Thema bei der DT?
Vielleicht nicht nur zum Besprechen, sondern auch mal zum Fliegen?
Back to the roots, Bushfliegerei at it's best?

Gruß

Thorsten


Titel: Re: Drehmeier im Selbstbau
Beitrag von: alukard am 22.02.15, 19:26
sondern auch mal zum Fliegen?


Du hast mich ertappt..... ich hatte da auch sowas im Hinterkopf.


Titel: Re: Drehmeier im Selbstbau
Beitrag von: BlackBox am 23.02.15, 07:13
Hehe,  ;-)

Wäre eine schöne Abwechselung, glaube ich.

Gruß

Thorsten


Titel: Re: Drehmeier im Selbstbau
Beitrag von: alukard am 23.02.15, 21:02
Es gibt das Ding auch als Instument für den FS9. Bei mir läuft es auch auf dem FSX.

hier mal ein Link.
http://avsimrus.com/files.phtml?search=e6b&sopt_mode=or&folder=0&sopt_title=1&sopt_desc=1&sopt_author=1&sopt_fname=1&sopt_comms=1&minrating=

Dummerweise lässt sich genau mit diesem , leider eine Funktion nicht machen die ich gerne haben möchte. Deshalb hab ich die Hardwarelösung.