vGAF-FORUM

Flugsimulatoren => Prepar3d v4.x => Thema gestartet von: Panavia am 21.05.18, 18:27



Titel: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 21.05.18, 18:27
Hi Leute,

die Kompatibilität von FSX Addons im P3D ist ja so eine Sache, weshalb ich immer wieder alle Möglichen Addons von mir in meiner v4.17 anteste! Die letzte Woche habe ich mich intensiv mit dem absolut genialen FSX Carrier Addon "AICarriers2" von Lamont Clark sowie dem USS Nimitz/USS Eisenhower (CVN68_CVN69) Addon von Javier Fernandez beschäftigt!

Ich habe unzählige Foren durchstöbert und etliche Versuche unternommen, irgendwann habe ich es tätsächlich geschafft - die Trägerflotte funzt im P3Dv4! Gerade im v4 sorgt die abslout smoothe Performance für richtig viel Fun !!

Die für den P3Dv4 abgestimmte USS NIMITZ bekommt ihr hier...



 ::clickme:: (https://www.rikoooo.com/downloads/viewdownload/8/203)


Natürlich habe ich auch etliche Free- und Payware Flugzeuge auf Funktion getestet. Folgende Addons funktionieren ohne Probleme...


- T45 Goshawk Dino Cattaneo (FREEWARE)
- Grumman F14D Tomcat Dino Cattaneo (FREEWARE)
- Lockheed S3 Viking Dino Cattaneo (FREEWARE)
- Dassault Etendard Sylvain Parouty (FREEWARE)
- Vought A7 Corsair RAZBAM (PAYWARE)
- Grumman F14A/B Tomcat Aerosoft (PAYWARE)
- Dassault Rafale M Roland Laborie (PAYWARE)
- North American T-2C Buckeye RAZBAM (PAYWARE)
- Grumman A6 Intruder RAZBAM (PAYWARE)
- Grumman EA6B Prowler RAZBAM (PAYWARE)
- Douglas A1H Skyraider Tim Conrad (FREEWARE)
- Douglas A4 Skyhawk RAZBAM (PAYWARE)
- Boeing F/A-18C Hornet FSXBA (FREEWARE)
- Grumman F-6F Hellcat VERTIGO STUDIOS (PAYWARE)




Ich werde weiter testen und den Post regelmäßig ergänzen!!

Jetzt muss ich aber erstmal wieder ein paar Trainingsrunden mit der T-45 absolvieren! Dieses Addon ist der Oberhammer und macht einfach nur Spaß damit wenn man den Bogen erstmal raus hat...



(http://www.bilderload.com/daten/201851913102968bmp4X0F3.jpg)



(http://www.bilderload.com/daten/2018519131347729bmp1HZYU.jpg)



(http://www.bilderload.com/daten/2018519131942278bmpQDYYX.jpg)



(http://www.bilderload.com/daten/2018519165327910bmpERA3O.jpg)



(http://www.bilderload.com/daten/unbenannt1bmpO5WPG.jpg)



(http://www.bilderload.com/daten/2018519181657312bmpK3EPQ.jpg)



Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 22.05.18, 13:48
Weiter geht es mit den Franzosen...

Ebenfalls ohne Probleme funktionieren die 3 Träger:

- Charles de Gaulle
- Foch
- Clemenceau

Alle 3 Carrier findet ihr hier...:


 ::clickme:: (http://royalefrenchnavy.restauravia.fr/RFN-Creations.htm)


Ein weiterer Flieger der im P3Dv4 läuft, ist die Breguet Alizé (FREEWARE, Royal French Navy)! Wer nicht gleich mit Jets loslegen möchte, findet in diesem Prop die perfekte Trainingsmaschine...  :cul:


(http://www.bilderload.com/daten/2018522131746380bmpOWJNT.jpg)



(http://www.bilderload.com/daten/201852213402951bmp4KGHY.jpg)


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: bonnietc am 27.05.18, 06:28
Habs mit der GDG ausprobiert. Echt Klasse und auch prima im P3Dv4

Grüße
Volker


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 02.06.18, 16:07
Hi
Super Beitrag Frank! - Da mach ich doch gleich mit...

FSX/P3D 3/4 Grumman S2F-3 Tracker US Navy VX-1 JA10 package - S2F-3 BuNo 147873 ("Eyesight 10") 1968. File: "s3tracker3pack.zip" bei Simviation.com

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF_Tracker_Tracer%20Beitrag/2018-6-2_15-7-3-525_640_1_zpshm0t0gfd.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF_Tracker_Tracer%20Beitrag/2018-6-2_15-16-24-238_640_zpslgxgpklx.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF_Tracker_Tracer%20Beitrag/2018-6-2_15-18-2-458_640_zpse0jaocpl.jpg)

und die AEW Version:

FSX / Grumman E1B Tracer, File "soh_g7_e1bx.zip" bei Avsim.net

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF_Tracker_Tracer%20Beitrag/2018-6-2_15-19-19-33_640_zpsqckojngr.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF_Tracker_Tracer%20Beitrag/2018-6-2_15-21-2-415_640_zps9jbo9q37.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF_Tracker_Tracer%20Beitrag/2018-6-2_15-21-53-907_640_zpseazjycpv.jpg)

Beide Modelle sind ursprünglich vom Milton Shupe und sind voll für den Flugzeugträgereinsatz annimiert. D.h. Landen, rollen und starten im P3DV4 auf einem Träger funktionieren einwandfrei. Wenn man genauer sucht findet man auch noch ein paar andere Repaints.
Die Mühlen sind einfach und drücken deswegen nicht auf die Framrates. Super Sound und ein sehr gutes VC. Das Handling sehr gut - sofern man den "Bogen" raus hat... (Radbremsen & Carrier Landing)
;-)

Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 03.06.18, 00:05
Hi

FSX/P3D 3/4 North American RA-5C (A-5) Vigilante - ex-payware Model von Virtavia
3 Ausführungen der U.S. Navy -> RVAH-7 602NH, RVAH-6 601AJ and RVAH-14 604AG
File: ra5cUSN.zip
auf: Simviation.com

Diese RA-5C Vigilante sollte man mit nicht zu viel Rest-Fuel und sauber auf der Centerline landen... Sonst eigentlich problemlos...

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF_Vigilante/2018-6-2_20-49-54-857_640_zps78wozfws.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF_Vigilante/2018-6-2_23-44-9-833_640_zps2mmqzztj.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF_Vigilante/2018-6-2_23-38-35-589_640_zps8cl17zdh.jpg)

Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 03.06.18, 11:23
Moin Martin, schön das ich es doch noch mal geschafft habe, einen Threat zu erstellen, an dem sich beteiligt wird !!  ::dance:: :-))


Ich habe gerade mal deine Vorschläge im P3Dv4 getestet !! Also, die Tracer und die Tracker sind wirklich 1A ! :cul:

Die Vigilante hat ein tolles VC und ist sehr gutmütig zu fliegen, allerdings war dieser Vogel vom Design herf nie so mein Ding! Aber trotzdem schön ihn in der Sammlung zu haben...

Wo ich noch heiß drauf wäre, ist eine E-2C Hawkeye !! Aber da gibt es leider nur die FS2004´er (Rick Sasalas Freeware und ABACUS Flight Deck Payware) sowie für den FSX die Virtavia E-2C, die aber Payware und exklusiv für den FSX Steam Edition ist!

Auch eine schöne NAVY F-4B fehlt in der P3Dv4 Sammlung. Ich habe zwar die MILVIZ F-4E, aber die ist mir zu Framelastig...

Bitte weiter so Martin....  ::guter_Hund:: :cul:


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 03.06.18, 12:28
Hi

Also vom Design her war die RA-5C auch nicht so mein "Ding" - das hat sich aber deutlich geändert! Gerade weil sie so gutmütig ist und sehr wenig auf die "Frames" drückt. Auch der große nutzbare Geschwindigkeitsbereich ist klasse.

Zur E2-C -> schau mal bitte hier: http://indiafoxtecho.blogspot.com/
Der Kollege Dino Cattaneo hat eine C-2 Greyhound / E-2 Hawkeye angekündigt. (Bitte runterscrollen) Ich kann es schon mal wieder nicht mehr "erwarten"...
 ::seil:: ::seil:: ::seil::

Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 03.06.18, 12:34
Zum trainieren habe ich gerade die Alphasim T-28 Trojan im P3Dv4 angetestet! Läuft ohne Probleme! Um die Trojan mit dem Catapult nutzen zu können, muss in der CFG allerdings  folgendes hinzugefügt (am besten hinter der Tailhook Sektion) werden:


[launch_assistance]
launch_bar_pivot = 5.41,0.00,-2.0
launch_bar_lug = 11.583333,0.00,-7.50



Ihr bekommt die Trojan hier :

 ::clickme:: (https://www.rikoooo.com/downloads/viewdownload/62/660)



(http://www.bilderload.com/daten/20186312248967bmpJ13GN.jpg)


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 03.06.18, 13:07
Hi

Grumman F9F-8 Cougar
File: Grumman F9F-8 Cougar.zip
Autor: Robert Richardson
Site: http://www.robertjamesrichardson.co.uk/page3.html

Voll trägertauglich, drückt nicht auf die Frames, fliegt sich sehr gutmütig...
 :cul:

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/F9-F%20Cougar/2018-6-3_0-25-20-40_zpsufjkhser.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/F9-F%20Cougar/2018-6-3_0-28-1-734_zpsfr3selnk.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/F9-F%20Cougar/2018-6-3_0-29-39-913_zpsyq9l8320.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/F9-F%20Cougar/2018-6-3_0-32-15-38_zpsgrzafcyy.jpg)

Gerade auf der Site von Rob Richardson sind noch so ein paar trägertaugliche Flieger die ich mir noch genauer ansehen muß!
Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 03.06.18, 13:12
Ihr bekommt die Trojan hier :
 ::clickme:: (https://www.rikoooo.com/downloads/viewdownload/62/660)

Hi
Die "rikoooo.com" Files sind doch oder kommen noch in einem EXE File daher. Ich habe da mal eines installiert und musste erkennen, das sich der Entpacker noch woanderst auf meinem System "verewigt" hatte... Ist das immer noch so?
Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 03.06.18, 14:07
Gib als Installationspfad einfach den Desktop an und füge dann manuell ein. :cul:


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 03.06.18, 14:40
Hi
... ich habe das original File von der Alphasim Site runtergeladen. In der cfg Deine Tailhook Einträge eingefügt und den Sound von der FSX C-47 installiert - und los gings!
Super Teil, fliegt sich richtig gut - ich bin begeistert...
 :pray: :cul:

Ein kleiner Tip am Rande - wenn man sich von der Nimitz in den Himmel schießen lässt sollte man nicht die Flaps draußen haben. Das Katapult beschleunigt auf 250kts - das liegt über der "Streßgrenze" der Flaps. Also einfach ohne starten...

Grüße, Martin

P.S. Ich fliege ja nur von der Nimitz neben Ohau - zeit, das wir da mal ein paar andere "zeitnahe" Träger ins Spiel bringen... Mal schaun...


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 03.06.18, 14:43
Gib als Installationspfad einfach den Desktop an und füge dann manuell ein. :cul:

Hi Frank
Kannst Du mal bitte schauen, ob sich Rikooo bei Dir unter "C:/" oder Deiner Flugsim-Festplatte reingeschrieben hat?
Mir war so, das die sich nicht nur in den vom User angegebenen Zielordner schreiben...

Danke & Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 03.06.18, 14:59
Hi

Wenn jemand wirklich Probleme mit dem landen auf einem Träger bekommt kann er sich "Hilfe" holen...
Einfach mal bei Google nach dem Begriff "Carrier Landing Pattern" suchen und sich die Bilder dazu anzeigen lassen...
Da dürfte für jede Trägermaschine eine Pattern Beschreibung zu finden sein die da einigermaßen passt!

Und immer daran denken - das landende LFZ sollte nicht zu schwer sein (Fuel <30% , usw.)

Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 03.06.18, 17:15
Zitat
Kannst Du mal bitte schauen, ob sich Rikooo bei Dir unter "C:/" oder Deiner Flugsim-Festplatte reingeschrieben hat?
Mir war so, das die sich nicht nur in den vom User angegebenen Zielordner schreiben...

Hast Recht, unter "C:/Programme" hat er einen Ordner mit einem Uninstaller angelegt. sonst habe ich nichts gefunden !!

Das setzen der Flaps ist auf die Trojan bezogen oder ?? In der Realität ist der Dampfdruck des Katapults dem Gesamtgewicht der Maschine angepasst, der Träger wird in den Wind gedreht und die Flaps sind in der Regel gesetzt...

Habe gerade Tim Conrads A-1H Skyraider etwas angepasst! Ein paar schöne Liverys sowie den unglaublichen Sound von meiner RAZBAM Skyraider die im P3Dv4 leider nicht läuft! Die Kiste macht unglaublich viel Spaß.



(http://www.bilderload.com/daten/20186215819762bmpULX3R.jpg)



(http://www.bilderload.com/daten/201862125345157bmpALYQL.jpg)


Ich nutze natürlich die Nimitz und Eisenhower in AICarriers2 sowie die Franzosen, aber mein Highlight ist die Big"E" von Team SDB (Payware) Die kann man als Standalone nutzen oder auch in AICarriers einbinden. Das schöne an der ist, das sie nicht statisch ist, sondern ordentlich Fahrt macht, was den Thrill beim Anflug einiges erhöht. Ausserdem hat sie das typische 80er Jahre Deck mit Tomcats, Corsairs, Vikings, Intruders....  ;-) :cul:


(http://www.bilderload.com/daten/201863173134422bmp2ECAF.jpg)



(http://www.bilderload.com/daten/201863183918bmpNOK0B.jpg)


Martin, bei einigen Fliegern überschlage ich mich fast nach dem Trap obwohl Anflugwinkel und Geschwindigkeit optimal waren. Hast du ne Idee, welche Parameter Schuld daran sein könnten oder ist das ein Bug ??  ::denk::



Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 03.06.18, 17:36
Hi

@ Frank
Danke für`s nachschauen des Rikooo Themas. Das beruhigt mich ein bisschen...

Wie Du schreibst wird beim echten "Katapult Launch" das Katapult nach der zu startenden Maschine und ihrem aktuellen Gewicht angepasst. Das geht leider bei der Fernandez Nimitz/Eisenhower nicht. Hier wird alles "stumpf" auf etwa 250kts beschleunigt. Wenn nun die Trojan Flaps beim Start draußen sind werden die überlastet und blockieren dann... Also einfach drinn lassen - geht auch so...

Die Landeprobleme hatte ich auch.... Beim "Touchdown" schob das LFZ nach links und überschlug sich dann nach rechts -> Crash. (Könnte vielleicht daran liegen das der Träger gerade aus fährt und ich mit den 12° Seitenversatz reinkomme um auf der Centerline zu landen...) Dem Problem kam ich nur mit sehr sauberen Anflügen und sehr wenig Landegewicht bei (Restfuel !)... Das muß ich mal mit ein bisschen Steitenruder-Korrektur ausprobieren.

Grüße, Martin



Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 03.06.18, 17:47
Hi

Hawker Sea Hawk Mk100 Marineflieger

Author:   Robert Richardson
Download:   Inside VGAF (!)

Ein bisschen Anspruchsvoll im Final auf den Träger - sonst aber gutmütig und voll trägertauglich!

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/Hawker%20Sea%20Hawk%20Mk100/2018-6-3_16-54-44-350_zpsyze473bv.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/Hawker%20Sea%20Hawk%20Mk100/2018-6-3_16-56-21-25_zps2kd94ziu.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/Hawker%20Sea%20Hawk%20Mk100/2018-6-3_16-58-1-921_zpsjlnk0i9t.jpg)

Eine kleine Geschichte zur Seahawk am Rande:
http://home.snafu.de/veith/seahawk.htm
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com/2007/12/abschu-sea-hawk-ber-der-ddr-1962.html

Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 03.06.18, 19:21
Die Seahwak ist klasse und die habe ich als ehemaliger MFG2´ler natürlich im Hangar !!  ;-)

Übrigens Martin, du hast Post !!  ::mail::


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: neffets am 04.06.18, 17:55
Dank eures Hinweises habe ich die CDG installiert.
Aber bei der RFN Gauge bekomme ich den Hinweis, daß keine Carrier getuned sei, obwohl meine T45 auf dem Deck steht und der Kahn fährt.
Selbste der Aufzug funktioniert.
Somit  erscheint auch keine Anzeige in der RFN Tacan Gauge.
Hat jemand eine Idee?


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 04.06.18, 21:11
... FSX Carrier Addon "AICarriers2" von Lamont Clark

Hi Frank

Schaffst Du es mit AICarriers2 eine Boats/Carrier "traffic.bgl" im P3DV4 zu erzeugen?

Ich möchte für verschiedene Carrier Szenarien verschiedene "traffic.bgl`s" erzeugen. Also mal mit einer Hellcat nicht auf der CVAN-68 Nimitz sondern auf einem Essex Class Carrier zu landen...

Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 05.06.18, 20:00
Dank eures Hinweises habe ich die CDG installiert.
Aber bei der RFN Gauge bekomme ich den Hinweis, daß keine Carrier getuned sei, obwohl meine T45 auf dem Deck steht und der Kahn fährt.
Selbste der Aufzug funktioniert.
Somit  erscheint auch keine Anzeige in der RFN Tacan Gauge.
Hat jemand eine Idee?

Hi
... das Du eine Antwort bekommst - ich habe mich noch nicht mit dem RFN Gauge beschäftigt. Habe es aber in naher Zukunft vor und würde mich dann mal dazu melden... Sorry...
Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 05.06.18, 21:28
Hi
Und die nächste...

Vought F-8 Crusader
Freeware von Alphasim, angepasst auf den FSX/P3DV4
www.rikoooo.com - Fighters - es ist hier die V2 Version

Tolle Mühle, voll funktionsfähig auf dem Träger aber anspruchsvoll beim landen und rollen auf dem Träger. Mich hat der "LSO" 6x abgewunken bis ich das erste Mal "gehooked" habe. Bedingt durch das große Panel funktionierte bei mir nur ein enger Backbord Anflug - das war nicht so einfach... Eindeutig kein Anfängermodell...


(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/2018-6-5_21-7-33-543_zpssgbuh1wh.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/2018-6-5_21-11-30-977_zpsbekazj0g.jpg)

Trotzdem ein toller Hobel und richtig gut zum fliegen...

Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: neffets am 06.06.18, 17:48
Hi
... das Du eine Antwort bekommst - ich habe mich noch nicht mit dem RFN Gauge beschäftigt. Habe es aber in naher Zukunft vor und würde mich dann mal dazu melden... Sorry...
Grüße, Martin

bisher nicht, versuche es selbst auch weiter.
Wäre schon schön wenn es funktionierte.
Gruß
michael


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 09.06.18, 18:47
Zitat
Aber bei der RFN Gauge bekomme ich den Hinweis, daß keine Carrier getuned sei, obwohl meine T45 auf dem Deck steht und der Kahn fährt.


Hallo Michael, auch ich habe keine Erfahrungen mit dem Gauge!! Benötige dieses allerdings auch nicht für meine Carrier Operations !! Für was ist das überhaupt zuständig??




Ich habe heute mal nach einer Freeware Hornet für den FSX/P3Dv4 2 gesucht und bin im Netz auf eine sensationelle Umsetzung der F/A18C von FSXBA gestoßen!

Die Hornet hat alles was das Herz begehrt - tolles Aussenmodell, detailliertes VC, etliche HD TexturenPayload-Manager und und und...


Einzigster Wehrmutstropfen bisher im P3Dv4 - ich bekomme im HUD einen FCS Fail angezeigt und dadurch funktionieren auch die MFD´s nicht!
 

(http://www.bilderload.com/daten/201869202511557bmpC86RU.jpg)


Ich habe die Version 17.1 installiert und habe bereits rausgefunden, das sich das FCS auf die FA-18.dll aus dem FSX/ACC stützt! Ich habe diese Gauge jetzt rüber kopiert und noch eine Version 18.3 gefunden. Ich werde Berichten...  :cul: Fliegen lässt sich die Hornisse aber auch so einwandfrei !  :cool:




Wer sie selber testen möchte, ihr bekommt sie hier...:


 ::clickme:: (https://drive.google.com/file/d/1wpfjdjyaaLfuDdxOMk7VLdVrG0koa2jM/view)


(http://www.bilderload.com/daten/201869163717830bmp6UHWR.jpg)


(http://www.bilderload.com/daten/20186916382725bmp0CIC9.jpg)


(http://www.bilderload.com/daten/201869164035837bmpARDLZ.jpg)


(http://www.bilderload.com/daten/201869164412879bmpSYC9W.jpg)


(http://www.bilderload.com/daten/201869164645319bmp4WUYU.jpg)


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: neffets am 09.06.18, 20:51
Mit der Gauge sollten sich Informationen zum und vom jeweilige Carrier zu erhalten sein.
Habe gerade mal Nimitz-Operation mit der Fairey Gannet ausgeführt.
Der Vorteil ist tatsächlich, daß man wegen der geringen Landegeschwindigkeit das gut üben kann.
Bleibe aber bei der Nimitz.
Rastung für Katapult und der Start gehen prima.
(Ich bin noch auf FSX)


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 09.06.18, 21:47
Ich habe die Version 17.1 installiert und habe bereits rausgefunden, das sich das FCS auf die FA-18.dll aus dem FSX/ACC stützt! Ich habe diese Gauge jetzt rüber kopiert und noch eine Version 18.3 gefunden.

Hi
Ich habe versucht die F/A-18 vom FSX rüber zu ziehen - und genau wegen dem Gauge hat das nicht geklappt... Der P3DV4 gibt die "FS-18.dll" als 32bit Gauge aus...
Naja, hoffentlich gibt es hier eine Lösung...
Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 09.06.18, 21:48
Ich melde hiermit die F/A-18C Hornet im P3Dv4 voll Einsatzbereit !!!  :drink:

Ich habe folgendes gemacht...

Zuerst habe ich die neueste Version 18.3 der Hornet installiert. Dann habe ich die FA-18.dll aus dem Gauges Ordner des FSX in den Gauges Ordner des P3D kopiert.

Im Installations Ordner der F18 befindet sich ein extra Ordner (P3D Specific Files) Darin befinden sich 2 Ordner (Panel.Fleet und Gauges)

Den Inhalt des Gauges Ordners habe ich in den P3Dv4 Gauge Ordner kopiert. Den Inhalt aus dem Ordner Panel.Fleet habe ich in den gleichnamigen Ordner im F18 Hauptordner kopiert und die vorhandenen Dateien ersetzt! War alles kurz und schmerzlos und ein anschließender Test hat direkt ein Grinsen in mein Gesicht gezaubert...


(http://www.bilderload.com/daten/201869213914283bmpS6MT5.jpg)


Es gibt im Ordner der F18 auch einen FSX Specific Files Ordner. Ich glaube, dieser ist genauso zu handhaben wie ich es im P3Dv4 gemacht habe. Einfach mal ausprobieren...  ;-)


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 09.06.18, 22:05
Hi
Spitze!
... ich komme mit dem testen nun gar nicht mehr nach... Irre was jetzt hier zu dem Thema "abgeht"!
Grüße, Martin

Nachtrag:
Ich habe sie jetzt ausprobiert und finde sie schlichtweg toll! Sogar eine schweizer Lackierung ist dabei, wichtig für uns See-Schwaben...
Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 10.06.18, 15:25
Nachdem ich gestern noch mit ein paar Darstellungsproblemen bei der FSXBA Hornet zu kämpfen hatte (MFD und FCS), habe ich die Hornet jetzt zu 100% im P3Dv4 lauffähig! Unfassbar, wie hoch die Qualität von Freeware Addons mittlerweile geworden ist! Ich habe mal ein kurzes Demo-Video von der Hornet erstellt für diejenigen, die das Addon noch nicht kennen. Nix besonderes, einfach so auf die schnelle...



http://www.youtube.com/watch?v=oseKHzupQqE



Schaut nicht so auf meine "Flugkünste" Das war nur ganz spontan auf die schnelle gemacht und ich fliege wie ne Wildsau !!  :-))

Obwohl ich meinen Anflug mit 500 Knoten 1-2 Meter über dem Wasser schon ganz cool finde...  :cool: :cul:


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Rabu am 10.06.18, 17:29
Super Video.  :-)


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: neffets am 11.06.18, 17:48
Klasse und jetzt probier mal die RFN Gauge aus.
Auch mit takpack kompatiblem Flieger (T-45) gibt es keinen Connect. :angry:


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 12.06.18, 10:29
Moin Michael,

ich hatte Mitleid mit dir  ::guter_Hund:: und habe mich gestern den halben Tag mit diesem blöden Gauge auseinandergesetzt! Mit dem Ergebnis das ich ebenfalls nicht schlau daraus werde und mir zusättzlich noch irgendwas im P3Dv4 zerschossen habe!

Das seltsame an dem  Gauge - ich habe die Frequenz eingestellt (für die CVN65 ist das die 110.50), die Big E wird mir in dem unteren Fenster angezeigt, aber im oberen keinerlei Angaben zur Richtung und Entfernung !! ::denk::



Aber wenn es Dir darum geht, Deinen Carrier zu finden, habe ich eine tolle Alternative - RFN-Radar !!!  ::dance::


Ein Radar-Gauge, welches dir wahlweise Luft- und Schiffsverkehr anzeigt und dementsprechend auch die Richtung, Geschwindigkeit und Entfernung! Dieses Gauge gibt es ebenfalls bei der RFN und ist im Gegensatz zum anderen Gauge wesentlich einfacher einzubinden !!


(http://www.bilderload.com/daten/2018612101443665bmpCYVNM.jpg)



Jetzt zu meinem Fehler - ich habe seit der Fummelei gestern im P3D ständig folgende Meldung und ich hab keinen Schimmer, woran es liegt oder was ihm jetzt fehlt...:


(http://www.bilderload.com/daten/2018612102449853bmp42SGI.jpg)

Falls ihr es nicht lesen könnt, da steht:

OnRecvException: Unrecognized ID




Selbst Google kann kaum was damit anfangen! Ein paar spärliche Infos lassen mich vermuten, das es irgendwie mit der SimConnect zusammenhängen muss !! Ich kann jetzt komischerweise meine AICarriers aufrufen, auswählen, nur am vorgegebenen Punkt ist kein Carrier! Lediglich meine Enterprise die ich u.a auch als AddonScenery eingebunden habe, funzt noch einwandfrei....


Mal schauen, ich hasse sowas...  ::dash:: :entschuldigung:


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 12.06.18, 11:31
Problem erkannt - Problem gebannt !!  ::dance::

Es lag wirklich an der SimConnect.dll


Das Modul ist für die Kommunikation zwischen Addons (Third Party) und Simulator zuständig. Meine muss sich gestern beim fummeln irgendiwe zerbröselt haben!!  :tilt:


Ich habe sie jetzt neu installiert und siehe, da - Problem erledigt, alles funzt wieder wie es soll....  :cul:



Wer mal das gleiche Problem bekommen sollte, die SimConnect bekommt ihr u.a hier...:


 ::clickme:: (http://www.fspassengers.com/download/SimConnect.zip)


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 12.06.18, 14:19
So eine Sache muss ich noch raushauen  - wer den P3D nutzt, wird schon seine Avatare kennengelernt haben. Mit diesen kann man sich im Sim frei bewegen. Dino Cattaneo hat ein richtig tolles Military Avatar Pack rausgehauen, welches wohl mal als Payware gedacht war aber jetzt auf seiner Seite als Freeware angeboten wird!

Es beinhaltet u.a. Carrier Crews in den unterschiedlichen Farben, Piloten m/w mit unterschiedlichen Helmen und Anzügen, Soldaten der US Army, ja sogar Bundswehrsoldaten...


Ihr bekommt das Pack hier... :


 ::clickme:: (https://drive.google.com/file/d/0B1VJtKJlye7FWU5nem03aXVId0U/view?usp=sharing)



Und hier noch ein kleiner Stimmungsmacher damit ihr wisst, wie das ganze dann aussehen kann...  ;-)


(http://www.bilderload.com/daten/unbenannt1bmpYVIDJ.jpg)


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: manschy am 12.06.18, 20:57
Und - vorausgesetzt, man hat seinen Avatar im Menü als einen von Dino Cattaneos Piloten gesetzt - kann man mit der Tastenkombination

Strg+Shift+E

seinen Jet verlassen und ihn (und die Umgebung) mit diesem Avatar erkunden. Zum Beispiel Inspektionen vornehmen, sich vor dem Start noch einmal seinen Jet anschauen etc.

(https://abload.de/img/avatar_plus_aircraft_gmj4g.jpg) (http://abload.de/image.php?img=avatar_plus_aircraft_gmj4g.jpg)

Nach erneutem Drücken der Kombination ist man wieder im Flieger....


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 12.06.18, 21:01
Zitat
Nach erneutem Drücken der Kombination ist man wieder im Flieger....

Aber nur wenn man sich in unmittelbarer Nähe aufhält. Man kann sogar beim Onlinefliegen in den Flieger von einem anderen einsteigen und sich damit vom Acker machen...  : :psst: :-))


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: GAF5006 am 12.06.18, 21:23
Echt? Jetzt wird's langsam zu echt im Sim.....jetzt werden einem beim Fliegen möglicherweise schon teure Paywares unterm Hintern weg  :-))gestohlen.


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: manschy am 12.06.18, 22:34
War auch kurz mal in einem von diesen großen, blauen Avataren (denen von James Cameron...) Aber ich komme ums Verrecken nicht mehr darauf, welche Tastatur-Kombination ich da gedrückt habe  ::hmmm::


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: neffets am 13.06.18, 19:13
Hallo Frank,
bin ja froh, daß Du dieselben Erfahrung gemacht hast.
Danke für Deine Mühe.
Habe mir auch das RFN-Radar installiert.
Muß das nur noch testen.

Getestet; Prima Gauge gerade für NON-TACKPAC-Flieger


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 23.06.18, 17:51
Hi

Was wäre ein NAVY Pilot ohne Flugdeck - hier mal 2 die ich gefunden habe...

CV-34 USS Oriskany

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/CV-34%20CV-45/2018-6-23_16-48-39-214_zpskipaimn1.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/CV-34%20CV-45/2018-6-23_17-12-46-346_zpsylinht9q.jpg)

CV-45 USS Valley Forge

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/CV-34%20CV-45/2018-6-23_16-52-32-945_zpsvouugdgx.jpg)

Beides typische USN Vertreter Ihrer Zeit gefunden auf/in SOH (www.sim-outhouse.com)
Übrigens gibt es dort noch andere Träger. U.a. die HMS Eagle/ HMS Furious der Royal Navy;  die "Sinano"(1944) Imperial Japanese Navy oder auch die Prince of Asturias der spanischen Marine. Das Angebot dort ist vielfältig
Es gibt dort auch auffallend viele Schiffe der Bundesmarine!

Dazu "Ship Traffic" erstellen ist auch recht einfach - eine tolle Anleitung gibt es hier:
www.simdocks.de (http://www.simdocks.de)

Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: TornadoECR am 25.06.18, 15:02
Habe mir ebenfalls die P3DV4 Version installiert...
Irgendwie vermisse ich die Sounds bei der Nimitz und der Eisenhower. Die Catapult Sounds sowie die Lautsprecherdurchsagen auf dem Flight Deck sind nicht vorhanden. Fehlen die bei euch auch?


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 25.06.18, 17:22
Habe mir ebenfalls die P3DV4 Version installiert...
Irgendwie vermisse ich die Sounds bei der Nimitz und der Eisenhower. Die Catapult Sounds sowie die Lautsprecherdurchsagen auf dem Flight Deck sind nicht vorhanden. Fehlen die bei euch auch?

Hi
Fehlen bei mir auch...
Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: TornadoECR am 26.06.18, 19:49
Die V-22 von Maryadi darf hier natürlich nicht fehlen... schließlich sind 44 CMV-22B als Ersatz für die C-2 Greyhound bei der USN geplant.  ;-)

Hier mit fiktiver HSG64 Lackung beim Port Visit in Hamburg

(https://picload.org/image/dowwgagi/23-24-11-424.jpg)

(https://picload.org/image/dowwgagw/23-24-39-626.jpg)

(https://picload.org/image/dowwgarr/23-25-25-680.jpg)

(https://picload.org/image/dowwgara/23-26-10-433.jpg)

(https://picload.org/image/dowwgarl/23-26-53-961.jpg)


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 26.06.18, 19:59
Hi
Coole Shoot`s!
Mal eine Frage von einer "Landratte" in den hohen Norden - gehen so Träger wie die Nimitz in echt bis in den Hamburger Hafen rein?
Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: GAF5006 am 26.06.18, 20:29
Im März dieses Jahres legte die

Antoine de Saint Exupéry

im Hamburger Hafen an. Kein Flugzeugträger, aber mit 400 m mal deutlich länger als die Nimitz. Bei der Breite ist due Frage, wieman diese bei einem Träger rechnet - übers Flugdeck oder das eigentliche Schiff. Die Antoine de Saint Exupéry ist knapp 60 m breit, die Nimitz je nach dem irgendwas bei 40 oder 75 m

Beim Tiefgang geben sich die beiden Pötte nichts bzw. die .Antoine de Saint Exupéry ist gern auch mal deutlich tiefer - je nsch Beladung. Und ein Containerschiff wird wohl gern vollgepackt in einen Hafen einlaufen.


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: TornadoECR am 26.06.18, 20:53
Auch die CSCL-Globe-Typ war im Hamburger Hafen.

Länge    399,67 m (Lüa)
Breite    58,6 m
Tiefgang    max. 16,00 m


Im Vergleich die Nimitz:

Länge    317 Meter (Wasserlinie), 332,85 Meter (Flugdeck)
Breite    40,84 Meter (Rumpf), 76,80 Meter (Flugdeck)
Tiefgang    12,50 Meter



Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: GAF5006 am 26.06.18, 20:55
Tatsächlich angelegt aber aber wohl bisher nur 2 Flugzeugträger. Und zwar die Arc Royal und die Illustrous der britischen Marine. Und die können sich mit irgendwas über 200 m hinter sämtlichen Containerschiffen der Mærsk Line verstecken bzw. hinter denen Deckung finden.


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: TornadoECR am 26.06.18, 21:25
Tatsächlich angelegt aber aber wohl bisher nur 2 Flugzeugträger. Und zwar die Arc Royal und die Illustrous der britischen Marine. Und die können sich mit irgendwas über 200 m hinter sämtlichen Containerschiffen der Mærsk Line verstecken bzw. hinter denen Deckung finden.

Um noch zwei Besucher zu nennen welche sich ebenfalls hinter den Containerschiffen verstecken können... Die Briten waren 2012 mit dem Hubschrauberträger HMS Ocean (Länge: 208,0m Breite: 35,0m) und die Amerikaner 1983 mit dem LPH 9 "Guam" (Länge: 183,7m Breite: 25,6m) zu Besuch.


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 03.07.18, 15:01
Tach Leute,

ich habe mir ein neues Kamera-Tool für den FSX/P3Dv4 gegönnt! Nennt sich "Chase Planes" und ist der absolute Kracher wenn man sich erstmal zurchtgefunden hat ! :cul:


Ich habe direkt mal ein kurzes Testvideo erstellt um euch mal so ein paar erste Übungsaufnahmen mit dem Tool zu zeigen! Hoffe, es gefällt euch...  :drink:



http://www.youtube.com/watch?v=sUt1laFHgxg


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: neffets am 03.07.18, 17:53
Das "mit zurechtfinden" muß ich wohl unterstreichen.
Ich benutzt das Tool als Schnellzugriff auf die Panels.
Wußte gar nicht, daß man damit auch videos erstellen kann.


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 03.07.18, 17:59
Nee, da hab ich mich wohl nicht richtig ausgedrückt!  ::denk::

Die Kameraperspektiven sind mit dem Tool erstellt. Aufnahme mit GForce Experience Shadow Play und Schnitt sowie erstellen mit Magix Video Deluxe !!

Aber schön das dir das Video gefällt !  :cul: :drink:


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Snakebite82 am 04.07.18, 01:36
Hmm sehr schönes Video Frank. Da hat wohl auch einer das Grumman F-14 Tomcat in HD von coolvid679 gesehen. Kleiner Funfact am Rande : die Tomcat die du da pilotierst, ist eine F-14D Super Tomcat. Ganz schnell wegduck.  :-) ;-)


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 04.07.18, 11:21
Zitat
Grumman F-14 Tomcat in HD von coolvid679

Gut möglich...  ::dance::

Ja, ich weiß das das ne D ist, aber ich steckte in einem Dilemma - das Jubi-Livery der VF-103 gehört eigentlich auf ne B. Die habe ich auch (Aerosoft Extended), konnte sie aber Frametechnisch nicht für mein Video nutzen. Also habe ich Dino´s D genommen...

Hätte ich umgekehrt am Anfang des Films Grumman F-14D Tomcat geschrieben, hätte jemand geschlaumeiert, das das Livery aber auf ne F-14B gehört...

Jetzt ich schnell duckundwech...  :-)) :-))



Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: neffets am 04.07.18, 17:22
Übrigens, in der neuesen Version der Nimitz (2017) und Ausführung des Autoinstallers ist der Sound hörbar (Kommando auf Deck, Katapultgeräusch).


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 04.07.18, 20:41
Hi
http://indiafoxtecho.blogspot.com/ (http://indiafoxtecho.blogspot.com/)

Dino Cattaneo kann anscheinend auch "mit Schiffen"... Er hat eine Public Beta der "USS America LHA6" released.
Ich zitiere ihn mal: "- this was developed mostly because I wanted a proper "home" for my F-35B"
Cool...

Die LHA6 werde ich jetzt wohl mal die Tage testen müssen...

Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 05.07.18, 02:55
Die America ist bei mir schon im Einsatz Martin...  ::dance::

Es existieren allerdings keine Konfigurationen für AICarriers2. Ich habe gestern diverse erstellt! Ich füge die Text Datei hier in den Anhang an, für diejenigen die keine Lust haben, selber zu basteln...  :drink:



(http://www.bilderload.com/daten/rszhsrfhbmpOF0P1.jpg)


Und seine F-35B habe ich heute so gepatcht, das der Hover Mode im P3Dv4 funktioniert...  :cul:


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: neffets am 05.07.18, 18:43
Großen Dank für den tollen Hinweis. Gleich selber ausprobiert und natürlich mit der Osprey. (Noch in FSX)



Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 05.07.18, 19:48
Hi

So, jetzt war ich auch auf der LHA-6...
Für eine Beta Version - aber Hallo - Hut ab!
Ich bin schon mal wieder schwer begeistert ;-)


Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: manschy am 05.07.18, 21:31
Scheint eine Herausforderung zu sein, darauf zu landen!  :cool:


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: TornadoECR am 05.07.18, 22:25
Kurz mal ausprobiert und für super befunden... ein echter Dino Cattaneo  :respect:

(https://picload.org/image/dlgppili/21-54-41-723.jpg)

(https://picload.org/image/dlgppill/22-11-54-884.jpg)

(https://picload.org/image/dlgppilw/22-5-38-558.jpg)

(https://picload.org/image/dlgppicr/22-9-48-174.jpg)


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: bonnietc am 06.07.18, 06:51
Wie bekommt ihr die ganzen Träge nur so angezeigt? ich habe AI Ship2 installiert und wenn ich übers Menü nen Träger auswähle, kommt immer die Nimitz mit leerem Deck. Ist nicht gerade der Bringer.

Grüße
Volker


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 06.07.18, 12:43
SO ist das nicht der Bringer, da gebe ich Dir Recht !!  ::denk::

Aber das liegt nicht an AICarriers2, sondern bei deiner Installation muss ordentlich was schief gelaufen sein...  :käffchen:


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: neffets am 06.07.18, 16:27
Ich habe den in TackPack (Copy to Carrier) aufgenommen, wie in Readme.TXT beschrieben. (da steht nur falsch Copy to Tanker).


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Panavia am 06.07.18, 19:01
Übrigens, es geht auch deutsch !!

Hier mein selbst zusammengestellter Flottenverband der Bundesmarine, bestehend aus:


- Fregatte Bremen
- Fregatte Niedersachsen
- Korvette Braunschweig
- Korvette Oldenburg
- U-32
- Einsatzgruppenversorger Berlin
- Tender Elbe



(http://www.bilderload.com/daten/201876185451668bmpU6247.jpg)

Einzigster Nachteil, es gibt keine Hard-Decks auf denen man landen kann. Sieht aber trotzdem klasse aus...   ::seil::]


Die passenden Schiffe dafür findet ihr bei Sim Outhouse !!!  ::sekt::


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 08.07.18, 20:50
Hi

Da gibt es eine tolle Anleitung in Deutsch wie man sich selber seinen Ship Traffic erstellt...
https://simdocks.de/index.php/downloads/category/10-brochures.html
... das File: "Anleitung_AI_Schiffsverkehr_E ditieren_und_Erstellen"

... eigentlich gar nicht mal so schwer...

Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 22.07.18, 21:35
Hi

Grumman F4F Wildcat
Gefunden auf Flightsim.com; File: "escort_carrier_group.zip" & "fm2_update.zip"

Ein einfaches Model aus dem FSX, funktioniert aber im P3DV4.3 einwandfrei... Framerate freundlich, wenige Errors in der Content Error, satter Sound, -> find ich einfach gut...

Den passenden Träger reiche ich noch nach ;-)


(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/Grumman%20Wildcat/2018-7-22_20-53-58-260_zpsata0nnkh.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/Grumman%20Wildcat/2018-7-22_20-56-22-689_zpszs0vil17.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/Grumman%20Wildcat/2018-7-22_21-11-31-842_zpsngibdxyb.jpg)

... die Mühle kann im Final richtig langsam geflogen werden und verträgt es auch mal wenn man sie auf das Deck schmeißt...

Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 23.07.18, 20:41
Hi
... und da kommt er schon, der passende Träger...

Es ist die CV-9 USS Essex - gefunden bei SOH...
CV-9_Package_-_P3D_or_FSX_main_folder.zip

Klasse Teil - der einzige Mangel der mir auffiel ist doch die große, naja ich nenne es mal, "Chrashblase". Seitlich in der Höhe sollte man der Essex nicht zu nahe kommen...
Es werden noch ein kleiner und feiner Flottenverband mitgeliefert...

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/CV-9%20Essex/2018-7-23_19-38-48-415_zpstnc5tyfp.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/CV-9%20Essex/2018-7-23_19-57-38-894_zpsvhgejv8u.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/CV-9%20Essex/2018-7-23_19-42-32-357_zpsa77bxg17.jpg)

Grüße, Martin


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: Huggy am 21.08.18, 10:27
Hi
f7f-1_fsx_p3d_with_patch.zip - gefunden @ SOH.

Gruman F7F-1 Tigercat in der ursprünglichen Version von Milton Shupe, hier die "FSX/P3D Native Conversion by Gordon Madison".

Geht recht gut im P3DV4. Satter Sound, gutmütliche Flugeigenschaften, drückt kaum auf die Framerates. Der erste Trägeranflug passte optimal...
Selbst das rollen nur mit den Diff.Brakes gelingt auf dem Träger recht gut. Nur die Content Error ist ein bisschen groß (!).
Der Leistungsüberschuß der F7F-1 ist so groß, das ohne Katapult gestartet werden kann...

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/Gruman%20F7F%20Tigercat/2018-8-21_10-1-21-130_zpshophfcvi.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/Gruman%20F7F%20Tigercat/2018-8-21_10-7-46-63_zpssrww0llu.jpg)

(http://i48.photobucket.com/albums/f221/Hugm/VGAF%20Beitraege/Gruman%20F7F%20Tigercat/2018-8-21_10-3-31-214_zps9bwdqdvh.jpg)

Grüße, Huggy


Titel: Re: Carrier Operations im P3Dv4
Beitrag von: neffets am 23.08.18, 16:04
Ich habe ein Problem mit Nimitz-Installation.
Ich bin jetzt von FSX auf P3Dv4 umgestiegen.
Ich habe das Nimitzfile von Rikoooo heladen und nach entzippen die exe-Datei ausgeführt.
Im P3Dv4 Menue erscheint unter Addon/VRS Ai ud weiter die Auswahl Carrier, Drone,SAM,Tanker.
Wenn ich aber Carrier anwähle erscheint....nix.
Was und wei habt ihr installiert?
In FSX war alles bestens.
Tacpack kann ich nicht installieren, da ich P3Dv4-Prof kaufen mußte.

Müßte Man den EIntrag nicht unter Addons sehen?


Problem hat sich gelöst.
Der VRS-Eintrag stammt von der vergeblichen Tacpack-Installation.
Gelöscht und Nimitz neu installiert; alles bestens