Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Dienstag, 15. Oktober 2019 07:32 :: 32 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Entwicklungsarbeit bei vGAF
   |-+  Werkzeuge für Entwicklungsarbeit
      |-+  Der Teufel ist ein Eichhörnchen
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Thema: Der Teufel ist ein Eichhörnchen [views: 6018]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
17.03.11, 11:44
 
Stammtruppe
Andreas
Platinum-Poster
***
Beiträge: 1031


 

 

 

gespeichert
Der Teufel ist ein Eichhörnchen  

Moin, irgendwas hat sich verändert, immer wenn ich vorher in gmax ein Polygon bearbeiten wollte(extrudieren z.B.) wurde mit diesen Polygon mittels outline markiert, nun ist es wech, wo ist der Schalter damit das wieder so ist. Auch die Wireframe-Darstellung ist weg  Ich fass' es nicht.... Hat da jemand ne Idee, ich steh gerade auf dem Schlauch ...
   

17.03.11, 12:37 #1
 
Stammtruppe
Andreas
Platinum-Poster
***
Beiträge: 1031


 

 

 

gespeichert
Re: Der Teufel ist ein Eichhörnchen  

...ist quasi erledigt, habe wohl unbemerkt eine nicht dokumentierte Tastenkombi verwendet die den Viewport verändert  ich brauch 'nen Kaffee
   

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
 CRRAZOR [26]
Foto-Preview

PREVIEW 3 bmp

IRON MAIDEN LOW PASS 2

F-86 K

EDMR

MiG-21UM Strike Fighters 2

CAG-Bird der Staffel 18

ezdhjezhtrhdfh bmp

Konnte gerade noch das Fernglas holen…

Unbenannt-1 bmp~21

carrier kontrast

Im Portal aktiv
Gäste (32):
 Gast 1 -> 
 Gast 3 -> 
 Gast 7 -> Home
 Gast 25 -> 
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 464
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 32

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.2367 Sekunden, mit 74 Datenbank-Abfragen