Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Donnerstag, 04. Juni 2020 19:23 :: 39 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Flugsimulatoren
   |-+  FS2004 / FS9 und früher
      |-+  Dornier Do28 D-2M Skyservant
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6   Nach unten
  Drucken  
Thema: Dornier Do28 D-2M Skyservant [views: 174208]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
27.04.11, 23:34 #45
 
Stammtruppe
Lars
FSD: VGF336
Bronce-Poster
***
Beiträge: 217


 

 

 

gespeichert
Re: Dornier Do28 D-2M Skyservant  

Hi Sandra,

schön das Du da bist. ;)


.
.
.
.
.
.
.
.
.
...was denn für Neuigkeiten?  cool
   

28.04.11, 22:48 #46
 
Forum Admin
Robert
FSD: GAF335 GAF111 NATO274
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1317


 

 

 

gespeichert
Re: Dornier Do28 D-2M Skyservant  

Hallo zusammen,

nun ist einige Zeit verstrichen, jetzt die Überraschung wie von Sandra schon angekündigt, deutlich verspätet zu Ostern:

“unser Do28 Projekt“ könnte bald in die Tat umgesetzt werden.

Aber nicht ohne Ecken und Kanten und so wie ich denke mit noch mit sehr, sehr viel Arbeit.

Nun wie kam´s, ich habe seit ca. 1er Woche Kontakt zu Sandra und ich muss sagen, Sie ist eine absolut hilfsbereite und freundliche Person. Sandra an dieser Stelle nochmals vielen Dank auch für unsere langen Gespräche via TS wo Du mir als Anfänger, die gesamte Problematik verklickert hast, was sicher nicht selbstverständlich ist. Besonders freue ich mich, dass Du diesem Forum beigetreten bist. Super.   Lass' uns die Welle machen....
Wie auch schon besprochen könntest Du uns dabei in einer beratenden Funktion ein wenig beistehen.

Das wichtigste ist aber jetzt: Sandra hat uns Ihren ganzen bisher geleisteten Fundus komplett übergeben inkl. Ihrer sehr detaillierten Recherche und einem original Handbuch Do28 vom Jabo 36 aus dem Jahr 1986.     Respekt, mein Lieber...

Ja, nun liegt der Ball bei uns im Feld. Wie wollen wir die Sache angehen?? Meine Idee ist jeder soll sich mal die nächsten Tagen, in Ruhe, ein paar Gedanken dazu machen, das kommende Wochenende ist ja wieder ein Langes. Die Ideen sammeln wir und versuchen dann einen Projektplan zu erstellen.

Wichtig an dieser Stelle ist, welche Leute brauchen wir (ich denke wir haben sehr gute Leute), die ersten Versionen sollen für den Fs9 fertiggestellt werden (Luftwaffe-, Marine-, VIP-, Float-Version mit ext. Tanks und ohne) da hier schon die meiste Vorarbeit von Sandra geleistet wurde:

1. Gmax – Entwickler, zur Fertigstellung und Inneneinrichtung
2. Cockpit – Entwickler 2D und VC - Gauges
3. Repaint´s, es soll aber zuerst ein vernünftiges Repaint Kit entwickelt werden nach Fertigstellung des Gmax Modells.
4. Für Flugdynamik und Sound, auch werde ich versuchen mit entsprechenden Leuten Kontakt aufzunehmen, im Bereich Sound (http://www.youtube.com/watch?v=lGXpwJ9OKhI) ist das schon mal geschehen.

Nicht böse sein, da wir als Standard “Payware Status (wie Transall)“ erreichen wollen, sollten es Leute sein, die auch einen gewissen Biss und Ausdauer (= viel Zeit und Arbeit) in die Sache investieren wollen und keine schnellen Lippenbekenntnisse unüberlegt des Arbeitsaufwandes, von sich geben.

!!!!!!!!!!!!!    Das ganze ist keine Sache von 5 Tagen    !!!!!!!!!!!!!!!    Schimpf

Ich habe heute auch eine Rückmeldung von Andreas (DINO) erhalten wo auch er sehr großes Interesse an einem eigenen vGAF-Projekt zeigt, auch wäre er bereit, uns ein eigenes “Developer-Forum“ für das Do-Projekt (natürlich auch andere Flugzeug-Projekte) zur Verfügung zu stellen.  Danke Andreas.

Nun noch eine, aber nicht unerhebliche Sache: Wir könnten mit unserem Projekt versuchen eine gemeinnützige Institution zu unterstützen, indem wir eine Art Spende oder auch einen Betrag X für jeden Download dann 1:1 weitergeben. Muster hierfür wäre, z.B. Gemeinsam Helfen e.V. mit denen ja doch bei den meisten von uns ein Zusammenhang hergestellt werden kann (Transall).
Es ist aber noch nichts festgelegt.

Wie denkt Ihr darüber??  Passt schon...

So nun soll ein jeder mal in sich gehen und in den nächsten Tagen, sei´s im Forum oder eine PM, mal seine Ideen zu Papier bringen. Ich freue mich über jede Anregung (positiv wie negativ, wir sind erwachsene Leute, und Kritikfähig).

In den letzten Tagen habe ich mich so in die Sache verbohrt, es hat mir Spaß gemacht, und wie ich denke sind hier doch noch einige mehr, denen die Sache mindestens genauso wie mir eine Herzensangelegenheit ist.

Kreative Stunden und Tage, das Wetter soll ja wieder etwas schlechter werden.

Grüße
Robert
   

28.04.11, 22:51 #47
 
Forum Admin
Robert
FSD: GAF335 GAF111 NATO274
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1317


 

 

 

gespeichert
Re: Dornier Do28 D-2M Skyservant  

Foto habe ich vergessen
   

28.04.11, 22:52 #48
 
Forum Admin
Robert
FSD: GAF335 GAF111 NATO274
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1317


 

 

 

gespeichert
Re: Dornier Do28 D-2M Skyservant  

noch ein´s
   

28.04.11, 22:53 #49
 
Forum Admin
Robert
FSD: GAF335 GAF111 NATO274
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1317


 

 

 

gespeichert
Re: Dornier Do28 D-2M Skyservant  

und noch ein letztes
   

28.04.11, 23:18 #50
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 8002


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Dornier Do28 D-2M Skyservant  

Ich sage es mal so: ICH würde mich nur allzu gern in das Projekt einbringen. Da wäre zum einen die Do28 selbst, an der ich selbst lange Zeit rumgeschraubt habe und mit der ich einige Male als Techniker unterwegs war. An Idealismus würde es also nicht fehlen. Und dann wäre da noch mein grundsätzliches Interesse an der Entwicklung von 3D-Objekten.

Letzteres ist in den letzten Jahren ein bisschen verkümmert. So sehr, dass mir der Screen von GMax fast wie ein Fremdkörper vorkommt. Da müsste ich mich komplett neu einarbeiten. Und genau das scheitert zumindest derzeit am Faktor Zeit. Ich denke, das wird noch ein paar Wochen so gehen, bis sich das entspannt.

Dann aber würde ich gern mal wieder tiefer ins Development einsteigen - das muss ggf. nicht bei der Do28 bleiben.

Mein derzeitiges Angebot wäre auf administrativer Ebene. Robert hat es schon angekündigt, was ich meine. Ein eigenes Unterforum für Entwicklung existiert bereits, aber das ließe sich sicher noch erweitern. Workflow für Projekte, KnowHow für Interessierte, was immer auch sinnvoll erscheint. Mit dem Hintergedanken, dass das gleichzeitig ein Nachschlagewerk rund um die Entwicklung werden könnte. Ggf. unter weitestgehend eigenständiger Führung/Moderation/Administration durch jemanden, der in Sachen Entwicklung ein bisschen Kompetenz mitbringt.

Was Robert da vorhat, ist ehrgeizig. So ähnlich hat es mal mit vETNH angefangen - quasi bei NULL. Von daher denke ich, dass das sehr gut hinhauen könnte. Ob die von Robert gesteckten Ziele dann tatsächlich in der Qualität erreichbar sind..... naja, da wäre ich vorsichtig. Anderseits.... es ist manchmal schon erstaunlich, was man mit Hartnäckigkeit erreichen kann. Wichtig ist dabei, dass es Leute gibt, die eine gewisse Kompetenz mitbringen und andere beraten können.

Ob man daraus nun ein Spendenprojekt machen sollte..... warten wir mal ab, wie es sich mittelfristig entwickelt. Dann kann man entscheiden, wie ein Release aussehen sollte/könnte.

   

28.04.11, 23:22 #51
 
Stammtruppe
Tobias
Silver-Poster
***
Beiträge: 288


 

 

 

gespeichert
Re: Dornier Do28 D-2M Skyservant  

Das scheint ja jetzt richtig ernst zu werden, super!!
Wenn es in die Phase geht das Paintkit zu erstellen dann könnt ihr mich gerne anschreiben. Ich wäre auf jeden Fall dabei.

Gruß Tobias
   

28.04.11, 23:25 #52
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 8002


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Dornier Do28 D-2M Skyservant  

Wenn ich mir Roberts Screenshots so anschaue......holla  Respekt, mein Lieber...

Da hat Sandra doch schon einiges geleistet. DAS ist äußerlich schon recht nah am Vorbild.
   

28.04.11, 23:43 #53
 
Grafiker
Hans-Jürgen
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1035


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Dornier Do28 D-2M Skyservant  

Hallo,

sehr gute Detailfotos findet ihr hier:

http://www.primeportal.net/hangar/ulrich_wrede/do28_d-2_ou_59+19/index.php?Page=1

http://www.primeportal.net/hangar/ulrich_wrede/do28_d-2_59+22/index.php?Page=1

Gruß
Hans-Jürgen
« Letzte Änderung: 28.04.11, 23:45 von espenlaub »   

29.04.11, 01:06 #54
Bambi-007
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Dornier Do28 D-2M Skyservant  

Hervorragend Hans-Jürgen,
vielen Dank für die Links.

Ohne solche Quellen, da kann man noch so ein Design-König sein wie man will, ist man dann doch aufgeschmissen.
Der König ist nur so gut wie sein Volk.  Smile

Mit diesen Quellen hätte ich jetzt wieder Grund den halben Rumpf in die Tonne zu treten.
Hier ne Ecke die eine Ecke ist und nicht rund, da was rundes was eckig ist.
Kann man sehr schön sehen wenn man die helle DO mit der Tarnanstrich DO vergleicht, durch die Farbe gehen viele Details auch verloren.

Nachtrag:
Ein Designer würde jede Niete fotografieren - ein Photograph sieht das ganze mit anderen Augen.
Ein Designer krabbelt mit der Kamera auch unter den Flieger, auch bei 10cm Matsch am Boden - ein Photograph nicht.
« Letzte Änderung: 29.04.11, 01:26 von Bambi-007 »   

29.04.11, 16:13 #55
 
Stammtruppe
Lars
FSD: VGF336
Bronce-Poster
***
Beiträge: 217


 

 

 

gespeichert
Re: Dornier Do28 D-2M Skyservant  

Ich denke mal, die Konfiguratio 140m.W. (sprich KZB) sollte auf jeden Fall dabei sein, sonst ist die Reichweite einfach sehr begrenzt. Was denn innenraum angeht, sollte Truppenbestuhlung reichen, evtl. mit 2-3 Cargoboxes drin. Bei 140m.W. müssten ntürlich auch die 6 20Liter Kanister brav an der Rückwand stehen. :)
   

29.04.11, 16:49 #56
Wildbill
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Dornier Do28 D-2M Skyservant  

Überaus faszinierend, wie sich hier etwas anbahnt!   
Die Idee, das Ganze wie die Trall einem guten Zweck zu widmen, finde ich klasse!

Da ich ja nun auch schon den einen oder anderen Pixel eingefärbt habe (wer bei AVSIM oder Flightsim.com nach "Hellwig" sucht, findet mein Gesamtwerk...), würde ich mich sehr gern in die Texturenerstellung (Paint Kit und/oder Endlackierung) einbringen.

Mein Hut liegt im Ring...  Zwinker

Gruß,
Markus.


   

29.04.11, 18:09 #57
 
Grafiker
Hans-Jürgen
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1035


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Dornier Do28 D-2M Skyservant  

Mein Hut liegt im Ring...  Zwinker

Gruß,
Markus.


vergesse er dabei aber bitte seine Phantome nicht........ Meister espenlaub möchte doch auch mal eine schöne Version F Entschuldige bitte!

Gruß
Hans-Jürgen
   

29.04.11, 19:24 #58
 
Grafiker
Hans-Jürgen
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1035


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Dornier Do28 D-2M Skyservant  

Mit diesen Quellen hätte ich jetzt wieder Grund den halben Rumpf in die Tonne zu treten.

ach so schlimm wirds nicht sein.... streichel

Und diese Broschüre liegt dir vor.... Grübel



Hier noch eine Do 28 auf dem RAF Titelbild



Diese Literatur könnte ich zur Do 28 auch noch empfehlen, habs selbst im Bücherschrank

http://cgi.ebay.at/Kurzstarter-Senkrechtstarter-Flugzeug-Bilder-Geschichte-/360338497470

Gruß
Hans-Jürgen
« Letzte Änderung: 29.04.11, 19:27 von espenlaub »   

29.04.11, 19:49 #59
Bambi-007
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Dornier Do28 D-2M Skyservant  

Ja Hans-Jürgen

danke, diese Dokumente hab ich selbstredend auch.  Smile
   

Seiten: 1 2 3 [4] 5 6   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
 Tomcat [47]
Foto-Preview

south african airspace

Nachtflug mit der UN Huey

P3-Orion

screenshot-2019-056kl

234

EDXJ - Ziviler Bereich auch hier zur Zeit noch etwas flach bis auf den ziv. Tower

Over the top

rz868ir6zuirtuirtz bmp

dtzhjudtrjztj bmp

Formation

Im Portal aktiv
Gäste (39):
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 479
heute registriert: 0
gestern registriert: 1
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 39

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.5682 Sekunden, mit 74 Datenbank-Abfragen