Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Montag, 15. Juli 2019 21:20 :: 44 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Entwicklungsarbeit bei vGAF
   |-+  Werkzeuge für Entwicklungsarbeit
      |-+  GMax Installation
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Thema: GMax Installation [views: 22161]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
30.04.11, 20:49
Bambi-007
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
GMax Installation  

Hier:

http://www.turbosquid.com/gmax

kann man sich Gmax downloaden.

Dazu noch die
...._help.exe
...._tutorial.exe
library.exe

Für die GMAX Registrierungsnummer bitte hier entlang:
http://support.turbosquid.com/entries/384240-gmax


Das fs-tagtool bekommt man hier:
http://www.fsalpha.com/cgi-bin/filecount/purefiletracker.cgi?http://www.fsalpha.com/utilities/zip/+fs_tagtool102+zip

Das fs2004_sdk_gmax_setup.exe könnte man eventuell auch hier in den Download stellen.


Den bglcompiler2 könnte man auch hier reinstellen.
« Letzte Änderung: 30.04.11, 21:40 von Bambi-007 »   

30.04.11, 22:32 #1
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7674


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: GMax Installation  

In Sachen GMax mache ich jeden Sch... mit!

Wir (thoga und ich) haben ohnehin vor, unser DL-Center noch einmal komplett zu überarbeiten. Eine GMax-Abteilung würde sich da gut machen.

Das SDK für den FS wäre da so eine Hausnummer, GMax selbst natürlich und das Gamepack. Oder gibt es das schon zusammengefasst bzw. könnte man eine Version mit integriertem FS-Gamepack generieren, die man in einem Rutsch installieren kann?

Lass' mich mal jurz meine grauen Zellen bemühen.....
Wenn ich mich recht erinnere, dann müsste ich bei der letzten Installation gar keinen Registrierungscode eingeben. Oder doch? Ich wüsste gar nicht mehr, dass ich mir den anlässlich meiner Win7-Installation von Turbosquid geholt haben sollte....grübel....
Ist das überhaupt wirklich noch nötig???

Ich sag's mal so: In einem anderen Thread habe ich DICH mit meinem Hintergrundwissen überrollt. Wie wäre es, wenn Du Dich dafür rächst und mich mit Deiner Domäne mal überfährst?

   

30.04.11, 23:42 #2
Bambi-007
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: GMax Installation  

Wenn man jetzt diese 3 Dinge:

...._help.exe
...._tutorial.exe
library.exe

alle exthrahiert und so wie sie sind in eine zip oder rar packt und diese dann in den Install Pfad von gmax entpackt, hat man schon viel gespart.

Dann noch das fs2004 game pack installieren und man hat schon 2/3 des Weges.

Das tagtool kommt später in den script Ordner in folgendem Pfad:
C:\gmax\gamepacks\fs2004\scripts

Aber das Registrieren ist auch heute noch nötig, sonst würde es nicht mehr bei Turbosquid erwähnt werden. Zwinker

Und das geht Ruckzuck.

Die bglcomp2.exe ist zum funktionieren von Gmax nicht nötig und für das Erstellen von Fliegern sowieso nicht.



   

01.05.11, 01:47 #3
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7674


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: GMax Installation  

Mal angenommen, man hat die Setup-Dateien schon..... Meinst Du, dass man da dennoch einen Registrierungscode braucht? Ich bin mir da echt nicht mehr sicher. Dabei ist es gerade mal 10 Monate her...

Warum reite ich darauf herum? Es wäre in jedem Falle schmerzfrei, wenn wir hier eine Ready-to-use Setup anbieten könnten. So ein Setup anzufertigen sollte nicht das Problem sein.
   

01.05.11, 03:50 #4
Bambi-007
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: GMax Installation  

Wir brauchen ein Versuchskaninchen.

Wer meldet sich freiwillig ?

Er braucht ja nur das Gmax bei Turbosquid downzuloaden und als Administrator die Installation zu starten.
Dann als Administrator doppelt auf die Gmax Verknüpfung auf dem Desktop zu klicken.
   

01.05.11, 11:48 #5
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7674


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: GMax Installation  

OK, wenn ich die hier im Thread enthaltenen Infos mal sortiere, dann könnte ich darauf schon sowas wie ein kleines Tutorial im Portal machen.

Eine Ecke in unserer DL-Area inklusive. Wobei dann sicher nicht nur GMax + FS-Gamepack dort enthalten wäre, sondern auch das SDK. Bevor MS das irgendwann mal aus dem Programm nimmt, würde ich das mal vorsichtshalber auf unsere Server ziehen.

MIR hat sich der Umfang des SDK, das bei MS angeboten wird, nie recht erschlossen.

Was habe ich seinerzeit genutzt? Logisch, GMax selbst und natürlich das Gamepack. Dann bin ich über makemdl und bglcomp gegangen. Das war dann allerdings für Sceneries.

Du schreibst, dass man das für Flugzeuge nicht braucht? Weiß ich nicht, ich habe mich nie mit dem Bau virtueller Flugzeuge beschäftigt. Hast Du Dich mal mit Sceneries beschäftigt?

Ich denke nämlich nicht nur an unser möglicherweise aufwachsendes Do28-Projekt oder den Bau anderer Flugzeuge, sondern natürlich auch an die Scenery-Freunde. Ihc glaube fast, dass das noch mehr Leute anspricht.

Daher mal die Frage nach dem "was nacht was?". Netpipes?? ABL?? Was können die beiden und all die anderen? Welche werden tatsächlich benötigt, wenn man in die Feinheiten gehen möchte?
   

01.05.11, 11:59 #6
Bambi-007
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: GMax Installation  

Ja ich habe mich auch mit dem Szenerie Design beschäftigt.

Den bglcomp2 braucht man für das Scenerie Designen.

Netpipe brauchte ich nie.

ABL ???

SDK´s gibt es ja nun wirklich endlos viele.

Terrain SDK kann man brauchen - muß aber nicht.
Panel SDK kann man brauchen.

Wenn du an alle kommst - dann lade alle doch hoch.


Für das Scenerie Designen wäre auch das GMax FS 2002 von Nöten für die Boden Layouts.
   

01.05.11, 12:24 #7
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7674


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: GMax Installation  

Ja klar, Sandra! Wenn schon, denn schon!

Nur habe ich natürlich wieder ein bisschen mehr vor. vGAF hat sich von vornherein auf die Fahne geschrieben, dass auch Entwicklungsarbeit für den FS ein Schwerpunkt sein soll. Deshalb wollen wir die User nicht nur mit Tools versorgen, sondern auch mit Input in der Sache.

GMax selbst, die kleinen Helferlein und die Umwege zu den gebrauchsfertigen Dateien sind nicht selbsterklärend und wer sich bis jetzt als typischer Mausschubser in einer intuitiven Anwenderumgebung bewegt hat, wird da umdenken müssen. Angefangen bei GMax selbst (40% meiner grauen Haare stammen vom Umgang mit GMax), das Compilieren und das Anpassen der XML-Datei und bis zur fertigen Datei.

Na klar, es gibt Hilfen, aber es wäre doch sehr schön, wenn die in Deutsch, zentral erreichbar und vor allem durch die Community betreut wären.
   

01.05.11, 12:33 #8
Bambi-007
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: GMax Installation  

Uiiii Andreas.

Ein frommer Wunsch:

in deutsch
zentral

Na da ist aber noch nicht mal 15% erledigt, obwohl das designen ja ein alter Hut ist und schon mindestens seit dem FS 2000 akut ist.
   

01.05.11, 12:51 #9
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7674


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: GMax Installation  

Man kann gar nicht genug Leute dafür gewinnen. Es gibt Leute, die haben da ein unheimliches Talent, wissen das aber gar nicht. DIE muss man erstmal 
   

01.05.11, 12:56 #10
Bambi-007
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: GMax Installation  

Da gebe ich dri Recht das man sie anschubsen muß.

Aber dann hat man immernoch kein Tutorial auf deutsch.

Mir ist es im Gmax Forum gründlich vermiest worden so etwas zu erstellen.
   

01.05.11, 13:06 #11
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7674


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: GMax Installation  

Schade, ein echter Rückschlag. Ein kleiner für mich, ein großer für die Menschheit.... cool

By the way, weil es nur am Rande zum Thema passt:

Schon mal mit Blender (Design, Animation, Game-Engine) experimentiert? Es ist gerade eine neue offuielle Version rausgekommen (2.57b). Ich habe noch den Vorgänger. So in etwas dürfte der sich auf 3dsmax-Niveau wiederfinden, ist aber im Gegensatz dazu Freeware.
Die Umsetzbarkeit für FS-Projekte dürfte machbar sein. Ich habe mich aus Zeitmangel eine ganze Weile nicht mehr damit beschäftigen können.

Das mit dem Zeitmangel ist sowieso so eine Sache, denn man staune, ich habe sogar 3DSmax. Und zwar auf einem Rechner, der mir von einer Firma zur Verfügung gestellt wurde. Nur: Keine Zeit, da mal tiefer einzusteigen.

   

01.05.11, 13:09 #12
Bambi-007
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: GMax Installation  

Blender und Cinema und FSDS.

Aber man sollte bei einem bleiben, sonst kann man nie was ordentlich.
   

01.05.11, 13:17 #13
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7674


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: GMax Installation  

Da hast Du zweifellos recht; denn auf den ersten Blick sehen sie einander recht ähnlich, gehen aber ganz andere Wege bei der Bedienung. Selbst GMax und 3DSmax, auf dem es basiert, haben sich inzwischen auseinander gelebt. 3DSmax kommt jährlich mit einer neuen Version.

Hast Du Bender schon mal für FS-Zwecke eingesetzt?
   

01.05.11, 13:24 #14
Bambi-007
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: GMax Installation  

Jaein.

Ich muß es vom Blender sowieso in den GMax importieren.

Ergo kann ich mir das mit Blender auch sparen.
   

Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
 miki1967 [52]
 mik1967 [52]
 Saturn1967 [52]
 tux [49]
Foto-Preview

Kestrel auf Nimitz

screenshot-2015-69kl

HTCX

TEXTURE JSS TRANSALL 51+10 PREVIEW 1

Tornado beim Start im verregneten Norddeutschland

PREVIEW4 (2)

Von Roosevelt Roads auf zum Kormoran-Übungsschießen...

36828616 2002033576529069 4191048384724860928 o

Tiefflug Bo 105

2

Im Portal aktiv
Gäste (44):
 Gast 1 -> 
 Gast 32 -> 
 Gast 37 -> 
 Gast 43 -> 
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 462
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 44

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.4806 Sekunden, mit 74 Datenbank-Abfragen