Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Mittwoch, 18. Juli 2018 14:55 :: 41 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Hardware
   |-+  allgemeine Hardware
      |-+  Anbieterwechsel - Was passiert da?
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Thema: Anbieterwechsel - Was passiert da? [views: 29225]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
14.02.12, 10:26
 
Stammtruppe
Maik
FSD: VGF 269
Gold-Poster
***
Beiträge: 555


 

 

 

gespeichert
Anbieterwechsel - Was passiert da?  

Hallo;

ich hab`s gewusst - es wird nicht reibungslos von statten gehen. Schon seit längerem trage ich mich mit dem Gedanken, meinen Telefon, und vor allem I-Net-Anbieter zu wechseln. Gekündigt habe ich nun fristgemäß zum 16. Februar d.J.. Allerdings - bereits seit gestern geht bei mir zuhaus in Sachen DSL nix mehr. Weder über den Stamm-PC, noch übers Schlepp-Top oder Smartphone und auch nicht über Sohnemann`s Hightech-Kasten. Quasi abgeschnitten von`ne Aussenwelt - und das ist ja heutzutage fast schlimmer als jede  Schneekatastrophe. Die Geräte verbinden zwar alle brav mit dem W-Lan-Router, von da geht jedoch nix mehr. Natürlich ist mir klar, dass es auch der Router an sich sein könnte - doch wie in aller Welt soll ich Superlaie das jetzt so schnell austesten. Also kam mir die Idee, mich hier an Euch zu wenden; und zwar mit der simplen Frage: Ist es vorstellbar, dass es im Zuge der Umstellung von einen auf einen anderen Telefonprovider zu kurzzeitigen Netzabkoppelungen kommen kann. Dann hätte ich zumindest einen Anhaltspunkt und wäre ein wenig beruhigter. Danke schon einmal.

Gruß
Maik
   

14.02.12, 11:22 #1
 
Forum Admin
Uwe
FSD: VGF088
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1051


 

 

 

gespeichert
Re: Anbieterwechsel - Was passiert da?  

Servus,

bei welchem Provider bist du denn? (Nur aus Interesse)

Aber ja das kann sein das bei deinem "alten" Provider der Anschluß früher als angegeben gekappt wird. Habe ich in meinem Bekanntenkreis schon öfters gehört.
Das ist nicht schön, aber Normal 

Zu deinem Router:

Du kannst aber auch in bei deinem Router schauen wie der Verbindungsstatus ist.
Du musst dich einach auf deinen Router verbinden, und dann in der Regel unter dem karteireiter "Status" nachschauen.

Gruß, Uwe

P.S.: Welchen Router hast du ?

   

14.02.12, 12:46 #2
 
Stammtruppe
Maik
FSD: VGF 269
Gold-Poster
***
Beiträge: 555


 

 

 

gespeichert
Re: Anbieterwechsel - Was passiert da?  

Hallo Uwe,

danke für Dein rasches Statement.
Ich wechsele von 1&1 (bin ich seinerzeit über Freenet rangekommen) zurück zur Telekom, weil 1&1 angeblich nicht in der Lage war, mir eine höhere Bandbreite zur Verfügung zu stellen, ohne den gesamten Vertrag einer radikalen Änderung zu unterwerfen - das wollte Maik aber nicht, so dass ich diese Unflexibilität eiskalt mit Kündigung abgestraft habe.
Als Router habe ich dieses "Fritz-Box-Allerwelts-Dingens", der aber am Markt glaube ich als recht angesehen gilt. Ich könnte ihn eigentlich heute abend mal mit einem Netzwerkkabel "anzapfen". Mal schauen, was dann passiert.
Vielen Dank noch einmal, Uwe!!

Gruß
Maik


















 
   

14.02.12, 14:16 #3
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7435


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Anbieterwechsel - Was passiert da?  

Hmmm.....selbst gekündigt?

Nunja, ist ja nun schon gelaufen und wenn mein Inout dazu jetzt kommt, dann wirkt das vielleicht wie "Nachtreten". Trotzdem:

Meist ist es besser, die Künsigung dem neuen Provider zu überlassen. Mancher - also z.B. meiner (Kabeldeutschland) - schreibt das sogar schon in den Anweisungen für potentielle Neukunden. In erster Linie geht es dabei aber darum, dass die frühere Telefonnummer so einfacher zu übernehmen ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Nummer ansonsten auf der Strecke bleibt, ist recht hoch. Dann kann man anschließend erstmal allen, die man für wichtig hält, die neue Nummer mitteilen.

Ein Anbieterwechsel ist aber außerdem noch immer eine riskante Nummer, bei der einiges schiefgehen kann. Da ist es besser, wenn man nicht selbst noch als dritter Beteiligter in diesem Verfahren mitmischt.

Bei meinem letzten Wechsel - ist inzwischen schon ein paar Tage her - lief es mehr als rund, denn da war es gleichzeitig ein kompletter Systemwechsel. Eben von INet über Telefonanschluss (Versatel) auf Inet über Kabel. Da ist man dann garantiert sicher vor einem temproären Abschneiden von Internet. Schließlich sind das getrennte Systeme. In meinem Fall konnte ich den Versatel-Anschluss noch eine Weile nutzen, während Kabeldeutschland auch schon parallel funktionierte. Also in dem Fall sogar beides gleichzeitig.
 
Zitat
....Fritz-Box-Allerwelts-Dingens....

Ist zwar inzwischen sowas wie ein Standard geworden. Sehr viele Provider verwenden Geräte von AVM, dem Hersteller der verschiedenen Fritz-Boxen. Dabei gehören die eher zu den teureren und das nicht ohne Grund. Die mögen also inzwischen "Allerwelts-Dinger" sein, sind aber gleichzeitig auch Spitzengeräte.

Warum musst Du denn ein Netzwerkkabel anschließen???? Wenn Du einmal über WLAN connectet bist, solltest Du darüber auch in die Administration kommen.

   

14.02.12, 14:27 #4
 
Stammtruppe
Maik
FSD: VGF 269
Gold-Poster
***
Beiträge: 555


 

 

 

gespeichert
Re: Anbieterwechsel - Was passiert da?  

Zitat
Warum musst Du denn ein Netzwerkkabel anschließen???? Wenn Du einmal über WLAN connectet bist, solltest Du darüber auch in die Administration kommen.

Ja danke Dino,

haste natürlich auch wieder recht, zumal das ja der Teil der Verbindung ist, der eh keine Schwierigkeiten macht. Du magst recht haben, dass ich mir mit der "eigenhändigen" Kündigung (die Bestätigung hierzu hatte ich dann meinem neuen Anbieter vorgelegt) vielleicht ein Selbsttor geschossen habe. Sei`s drum - ich werde mich heute abend noch einmal mit dem Router beschäftigen - ansonsten glühen spätestens am Wochenende die Telefondrähte (wenn das Telefon dann noch funktioniert).

Tschau
Maik
   

14.02.12, 14:30 #5
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1386


 

 

 

gespeichert
Re: Anbieterwechsel - Was passiert da?  

Ach Du Sch...... Sorry, wenn ich mich hier dazugeselle, aber ich habe exakt dasselbe vor.


Ein Nachbar von mir hat seit geraumer Zeit nun endlich die auch in meinem Vertrag seit dessen Beginn 2008 zugesicherten 16 Mbit. Allerdings ist er ebenfalls von 1&1 zur Telekom zurückgewechselt. Nun habe ich mich mit dem "Wahnsinnsservice" von 1&1 (jaja, die Werbung und die Realität) bzgl. meiner mir endlich zustehenden Leistungszusage in Verbindung gesetzt, aber statt einer fundierten Hilfe wurde sofort versucht, mich mit der Vertragsabteilung zu verbinden. Nach mehrmaligem Nachhaken wurde ich brüsk damit abgespeist, dass lt. Messung bei mir nur ca. 3600 Mbit anlägen. Quatsch, da ich vor einem knappen Jahr schon einmal fast einen Tausender mehr hatte! Aber nach dem Wechsel auf einen anderen Router waren die plötzlich futsch!   Schimpf

Ein Blick ins Netz bewies, dass diese Masche wohl Programm ist. Viele 1&1 Nutzer werden mit reduzierter Leistung richtiggehend besch.....

Haltet mich bitte auf dem Laufenden, denn ich hoffe, von dieser Brut wegkommen zu können, ohne dass ich lange vom Netz sein muss. Denn ich möchte in Bälde mit der Gütersloh-BETA beginnen, und sowas muss nun wirklich nicht noch dazwischen kommen!  

Da ich 1&1 Komplettanschluss (also auch die Zuleitung ist nicht von der Telekom) habe, hoffe ich auf einen Hinweis der Telekom, dass die die Kündigung sowie alles weitere Servicetechnische für mich regeln werden (guckst Du hier...)

http://telekom.dsl-flatrate-angebote.de/wechsel-zur-telekom/t-home-service/1und1-dsl-kuendigen-kuendigung-wechsel-telekom.htm

Sobald ich was neues weiß, lass' ich es Euch wissen.... lass' uns einen heben
   

14.02.12, 14:31 #6
 
Forum Admin
Uwe
FSD: VGF088
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1051


 

 

 

gespeichert
Re: Anbieterwechsel - Was passiert da?  

Hallo Maik,

Wenn du mit der Fritzbox connected bist und dich auf dem Teil angemeldet hast, dann solltest du im Normalfall die Startseite der Fritzbox vor dir haben.

(Es kann sein das es zu leichten Abweichungen in der GUI kommen kann, daß liegt dann aber an den verschiedenen Typen und/oder an einer unterschiedlichen Firmware)
deine Anschlußinformationen kannst du die unter:
  • Startseite -> Anschlußinformationen
und/oder über
  • Menü -> Ereignisse -> "Karteireiter" Internetverbindung
und/oder über
  • oben rechts über das "Baumstruktursymbol" -> Internet -> DSL Informationen

Anschauen.

Gruß, Uwe

P.S.: 1&1 und AVM haben bei mir Hausverbot  habsch Schlechte Erfahrungen.
« Letzte Änderung: 14.02.12, 14:33 von tux »   

14.02.12, 14:54 #7
 
Stammtruppe
Maik
FSD: VGF 269
Gold-Poster
***
Beiträge: 555


 

 

 

gespeichert
Re: Anbieterwechsel - Was passiert da?  

@Manfred
Dann ist es ja gut, dass ich es doch zur Sprache gebracht habe und mir nicht auf die Lippe gebissen habe. Schön, wenn man durch selbst Erlebtes andere (Euch) vor schlechten Erfahrungen  bewahren kann. Und wenn Gütersloh drunter leiden muss bekommt Herr D'Avis höchstpersönlich Besuch von mir Boxen.
(mal OT und unter uns: Ich meine, die Fresse sieht doch eh schon zum Reinschlagen aus, oder??)

@Uwe
Danke für die Anleitung - wird asap abgetestet.

Auch ich halte Euch auf dem Laufenden.

Bis denn dann
Maik
« Letzte Änderung: 14.02.12, 16:19 von Northwood »   

14.02.12, 14:59 #8
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1386


 

 

 

gespeichert
Re: Anbieterwechsel - Was passiert da?  

Zitat
P.S.: 1&1 und AVM haben bei mir Hausverbot   habsch Schlechte Erfahrungen.

Bin da leider wie auch Maik durch die 1&1 Zwangsübernahme von Freenet reingezwungen worden   .....
« Letzte Änderung: 14.02.12, 15:36 von GAF5006 »   

14.02.12, 15:25 #9
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7435


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Anbieterwechsel - Was passiert da?  

1&1......man hört darüber sehr viel und dann selten Gutes. Wobei man immer ein bisschen im Hinterkopf haben muss, dass Leute sich meist nur dann äußern, wenn etwas nicht klappt, aber nichts sagen, wenn etwas rund läuft.

Wenn ich hier schildern sollte, welche Odyssee ich dem Kundenservice bei Versatel mitgemacht habe, würde die Datenbank überlaufen. Soviel Ignoranz hat schon etwas mit Menschenverachtung zu tun. Deren "Service-Offensive", die sie dann irgendwann mal losgelassen haben, war die Reaktion auf die Abstimmung mit den Füßen, denn denen sind die Kunden in Scharen weggelaufen. Und dabei fing das eigentlich alles recht gedeihlich an. Nur wenn man eben durch "Optimierung" den Kundenservice immer weiter runterfährt und der Kunde  letztlich nur ein lästiges Übel zu sein scheint, der die eingefahrene Lethargie stört, dann muss man sich nicht wundern, wenn man damit dann auch den Kunden wegspart.

1&1 hat sich auch so eine Service-Offensive auf die Fahne geschrieben. Warum wohl? Ja, genau, weil man sich dem Kunden verpflichtet fühlt......
 
Da kam dann der Marcel d'Avis ins Spiel, der sich im Falle eines Falles ganz persönlich um die Angelegenheit kümmert. Sucht mal bei Youtube nach Marcell Davis....

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=aBG-1zdBxqM" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=aBG-1zdBxqM</a>
   

14.02.12, 15:28 #10
 
Stammtruppe
Maik
FSD: VGF 269
Gold-Poster
***
Beiträge: 555


 

 

 

gespeichert
Re: Anbieterwechsel - Was passiert da?  

Zitat
Da ich 1&1 Komplettanschluss (also auch die Zuleitung ist nicht von der Telekom)

By the way - ich wusste gar nicht, dass 1&1 tatsächlich derart Infrastruktur vorhält.

Maik
   

14.02.12, 15:49 #11
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1386


 

 

 

gespeichert
Re: Anbieterwechsel - Was passiert da?  

Natürlich Surf and Phone Komplett. Damals ging es uns ja um den Wechsel zu Freenet, da wir uns damals die noch gebräuchliche Telekom-Grundgebühr von (grübel, ich glaub so um die 16 Euronen) sparen wollten. Aber mittlerweile haben die ja alle gleichgezogen und zumindest in Sachen Service scheint sich bei der Telekom ja was getan zu haben (bin mit meinem Handyvertrag z. B. total gut beraten worden und bin damit sehr zufrieden). UND DAS PERSÖNLICH - MIT REALEN MENSCHEN MIT RICHTIGEM NAMEN.....

(1und1 und eigene Infrasstruktur?    ) Die finden ja noch nicht mal ihren Herrn D'Avis wieder....
   

15.02.12, 08:32 #12
 
Stammtruppe
Maik
FSD: VGF 269
Gold-Poster
***
Beiträge: 555


 

 

 

gespeichert
Re: Anbieterwechsel - Was passiert da?  

Hallo Leute,

ich will Euch ja gar nicht allzu lange mit meinen belanglosen Problemen aufhalten, aber ich habe gestern Post von der Telekom bekommen. Inhalt: Die Einrichtungsdaten! Daran habe ich mal wieder erkenn müssen wie unbeleckt, hilflos oder sagt einfach doof man doch vor so mancher Herausforderung steht, wenn jahrelang zuvor eigentlich immer alles reibungslos gefunzt hat: Haustür aufgeschlossen, Latschen in`ne Ecke, gucken ob das Essen schon fertig ist (...und vor allem, ob man`s mag), Power-Button auf on und erst einmal in`s Mäusekino gestarrt. Und jetzt ... steh ich halt da mit meinem angenähten Hals und null Ahnung in der Birne (Assauer-Slang). Also: Unbestritten wird doch wohl sein, dass - selbst wenn ich meinen alten Router weiternutze - ich ganz offensichtlich die geänderten Zugangsdaten irgendwo konfigurieren muss. Bisher habe ich gedacht Maik surft fleißig weiter und in irgendeiner Relaisstation stöpselt jemand ein Kabel um, damit auf dem Rechnungskopf in Zukunft eben nicht mehr `ne mathematische Formel, sondern ein schickes lila "T" prangt.  Soweit, so gut, diesbezüglich hat Uwe mir ja gestern schon erklärt, wie ich auf die Konfigurations-Ebene des Routers gelange (@Uwe: Habe ich gestern noch nicht probieren können - stand mal wieder unangemeldeter Besuch in der Butze. Aber das Bier war auch recht lecker!).
Eine Sache bleibt mir dennoch im Ungewissen: Mit großen Lettern stand auf dem Umschlag der Telekom geschrieben: "WICHTIG! BITTE FÜHREN SIE DIE EINRICHTUNG ERST NACH DER BEREITSTELLUNG DURCH!" Da waren sie wieder meine drei Probleme:
Keine Ahnung, kein Geld und keine Ahnung wie`s weitergehen soll! Wie bekomme ich denn nun heraus, wann Telekom bereitstellt???

Bis bald
Maik

PS: Betrachtet meinen Beitrag als kleinen Auflockerer am Morgen und nehmt mich nicht alzu ernst - für gewöhnlich wachse ich durchaus mit der Aufgabe !
   

15.02.12, 19:32 #13
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7435


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Anbieterwechsel - Was passiert da?  

Dein INet geht also aktuell immer noch nicht (wieder)?

Demnach hat 1&1 Dir bereits den Stecker gezogen. Kannst Du eigentlich noch telefonieren? Wäre interessant, bis wann die letzte Rechnung gilt.

Die Telekom wird Dir doch aber sicher einen Termin genannt haben, oder?
   

26.03.12, 20:47 #14
 
Stammtruppe
Maik
FSD: VGF 269
Gold-Poster
***
Beiträge: 555


 

 

 

gespeichert
Re: Anbieterwechsel - Was passiert da?  

Heute ist ein schöner Tag - endlich habe ich die Hoheit über das Internet in Gänze zurück erlangt. Noch einmal den Anbieter wechseln? - Never!

Demnächst wieder öfter
Gruß
Maik
   

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Foto-Preview

fs9 2017-08-24 14-11-10-07

screen 37

Unbenannt-1 bmp~29

IMG 0579

ETUO

f14

Am Gewitterhimmel entlang

Percival Hunting Pembroke C Mk 54 - AS-558

SAR 56 Landsberg

6

Im Portal aktiv
Gäste (41):
 Gast 5 -> 
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 446
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 41

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.5921 Sekunden, mit 74 Datenbank-Abfragen