Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Sonntag, 24. Juni 2018 06:51 :: 51 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Entwicklungsarbeit bei vGAF
   |-+  Aircraft
      |-+  Repaint der Virtavia Sea King
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: 1 2 [3]   Nach unten
  Drucken  
Thema: Repaint der Virtavia Sea King [views: 59003]
0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.
14.06.12, 00:39 #30
 
Stammtruppe
Dennis
FSD: VGF354
Gold-Poster
***
Beiträge: 510


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Repaint der Virtavia Sea King  

Hallo Christian,

habs leider erst jetz gelsen. Die Sea King gehört noch zu den wenigen FSX-Helis die ich noch nicht hab. Aber was nicht ist kann ja noch werden...

Sieht auf jeden Fall genial aus!
   

20.06.12, 17:38 #31
gny8955
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Repaint der Virtavia Sea King  

Thema Geschlossen.....

Danke für die Antworten
   

24.08.12, 19:15 #32
SeaScua
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Repaint der Virtavia Sea King  

Hallo liebe Community, ich habe mich gerade hier angemeldet, da es hier ziehmlich interessante Sachen zu lesen gibt. Ich bin auch gerade dabei ein Repaint zu machen. Habe mir die "Fly Out" Variante zur Aufgabe gemacht und bin schon weit gekommen, aber eine Sache stört mich sehr! Die Maschiene hat kein Front-Radar (Nase)! Gibt es die irgendwo? Also jetzt nicht die einzelne Nase, sonter ein Model?!

Hier mal ein Auszug meiner Arbeit:







Herzliche Grüße,

SeaScua
   

24.08.12, 19:38 #33
 
Forum Admin
Frank
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1411


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Repaint der Virtavia Sea King  

Hallo Ronny und Herzlich Willkommen,

den Mk.41 gibt es nicht von ALPHASIM/VIRTAVIA ! Du wirst Dich mit den vorhandenen Modellen begnügen müssen.

Übrigens, es gibt keine Teile eines Modells, wenn dann nur das komplette..!  Zwinker

   

24.08.12, 20:04 #34
SeaScua
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Repaint der Virtavia Sea King  

Danke für die schnelle Antwort  lass' uns einen heben

Dann muss ich mich wohl ransetzen und das Model bearbeiten und eine Nase ansetzen. Naja, noch eine Herausforderung. 

Wird schon  Zwinker
   

24.08.12, 22:31 #35
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7402


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Repaint der Virtavia Sea King  

Ich liebe Herausforderungen, ehrlich! Aber diese hier, also etwas am Modell zu verändern, würde wohl ein Überforderung darstellen. Das klappt nicht!
   

25.08.12, 01:21 #36
SeaScua
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Repaint der Virtavia Sea King  

Ich mach ja beruflich 3d Modeling. Die Herausvorderung ist nur das, dass ich wieder n neues Programm lernen muss.  Zwinker

Aber das braucht Zeit... mal schauen! 
   

25.08.12, 01:36 #37
 
Stammtruppe
Lars
FSD: VGF336
Bronce-Poster
***
Beiträge: 217


 

 

 

gespeichert
Re: Repaint der Virtavia Sea King  

Hey SeaScua, schön einen weiteren Marinefliegerfan hier zu finden. Dein Jubi-Paint der 55 ist klasse geworden, der würde auch dem Designer des Originals gefallen. ;)

Das Problem ist, das Du die *.mdl Dateien aus dem FSX nicht so bearbeiten kannst, sondernd die Quelldateien des Herstellers brauchst. Die wird Virtavia Dir nicht geben. Ich hänge mit meinem Freeware-Seaking Projekt im Moment auch an genau der Hürde, wobei es da so ist, das der Originaldesigner die Quelldatei anscheinend verloren hat. :(

Vielleicht sollten wir uns zusammen tun und nen ganz neuen Freeware King basteln. ;)
   

26.08.12, 14:28 #38
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7402


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Repaint der Virtavia Sea King  

Genau das meinte ich! Das Modell kann nicht wieder auf seine Sources zurückgeführt werden. Wäre das möglich, hätte es längst eine Szene im FS-Bereich gegeben, die nichts anderes macht als Modelle zu optimieren und Varianten zu schaffen. Da die Szene in anderen Bereichen den FS ja schon erstaunlich weit nach vorn gebracht hat, hätten wir dann vermutlich bereits Modelle, bei denen jeder Niet nachbegildet wäre.

Schade, dass es nicht so ist. Leider rücken selbst die Freeware-Entwickler in der Regel die Sources nicht raus. Da bleibt dann meist nur das Repainten als einzige Optimierungsmöglichkeit.
   

27.08.12, 01:19 #39
SeaScua
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Repaint der Virtavia Sea King  

Habs mir reingezogen... und ihr habt recht! schade ist das! 
   

27.08.12, 09:59 #40
 
Stammtruppe
Allen
1st Level
***
Beiträge: 66


 

 

 

gespeichert
Re: Repaint der Virtavia Sea King  

If you'll forgive the english sir, its a very nice repaint of a stunning colour scheme.
well done!
   

28.08.12, 02:35 #41
SeaScua
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Repaint der Virtavia Sea King  



   

14.09.12, 00:14 #42
SeaScua
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Repaint der Virtavia Sea King  

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=xgHlSNwKKcg" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=xgHlSNwKKcg</a>
   

14.09.12, 13:28 #43
 
Stammtruppe
Lars
FSD: VGF336
Bronce-Poster
***
Beiträge: 217


 

 

 

gespeichert
Re: Repaint der Virtavia Sea King  

BRAVO ZULU
   

Seiten: 1 2 [3]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Foto-Preview

vGAF Treffen 2010

Mit dem Eurofighter über Norddeutschland!

a-10 woodbridge 2

Just Flight Hawk: Ein wachsamer Falke über OWL...

CS C-130 70s 2

McD RF-4E Phantom II

I love Gina!

Silver Lobos over the high desert

Wer ETMN kennt sollte auch EDXN kennen - hier meine bescheidenen Version aus der Piggi

A-310 Otto Lilienthal

Im Portal aktiv
Gäste (51):
 Gast 8 -> Home
 Gast 13 -> 
 Gast 28 -> 
 Gast 40 -> 
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 446
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 51

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.5171 Sekunden, mit 80 Datenbank-Abfragen