Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Sonntag, 24. Juni 2018 07:03 :: 48 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Flugsimulatoren
   |-+  FS X / Prepar3D v1.x
      |-+  Propellerprobleme im FS X
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Thema: Propellerprobleme im FS X [views: 19366]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
12.12.12, 18:38
 
Stammtruppe
Hans-Jürgen
Bronce-Poster
***
Beiträge: 137


 

 

 

gespeichert
Propellerprobleme im FS X  

Bin dabei die Do 27 von Hannes von der Weide (es gibt eine Vorlage hierzu) im FS X zum Laufen zu bringen. So weit so gut, bis auf: Der rotierende Propeller ist als schwarze Scheibe zu sehen. Über die Umrisse des Flugzeuges hinaus ist der Propeller nicht zu sehen. Siehe auch das Bild hierzu. Weiß jemand Rat was hier zu tun ist damit der rotierende Propeller richtig dargestellt wird.
   

12.12.12, 20:05 #1
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7402


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Propellerprobleme im FS X  

Ein typisches Übel, wenn Flugzeuge vom FS2004 in den FSX übernommen werden. War das nicht erst ab der SP2 des FSX so? Bis dahin hatte viele (auch Payware-) Macher ihre FS2004-Flieger als FSX-kompatibel angepriesen. Und plötzlich - mit der SP2 - hatte MS die Abwärtskompatibilität gekippt. So gibt es auch heute noch eine ganze Reihe von Flugzeug-Addons (Pay- und Freeware), die laut ihrer Beschreibung für FSX gemacht sind, tatsächlich aber deutliche grafische Macken haben.

Ich kenne das auch von der Transall und einigen anderen Propellerfliegern. Aktuell habe ich zusammen mit TR56 die Grumman Albatros in Arbeit für unsere Downloads. 's ist eigentlich ein FS2004-Modell (allerdings ein Suuuuuper-Teil). Eine umgefrickelte Version (von Danny Garnier) sieht auch im FSX klasse aus. Nur eben die Luftschrauben.... wenn ein Objekt oder eine Wolke dahinter ist, verschwindet der Prop an der Stelle bzw. es sieht so aus als würde sich das Objekt, das eigentlich vorn sein müsste (Prop) hinter dem Objekt im Hintergrund verstecken.
Hauptsächlich ärgerlich ist das für Fans propellergetrieben Fliegern oder Hubis, denn nur da fällt es auf; denn die anderen haben ja keinen Prop. Wenn man aber bleistuftsweise mal die Cockpithauben von Kampfjets genau anschaut...... da ist es auch zu erkennen.

Eine Lösung.....janee, habe ich auch nicht. Texturen, Alpha-Channels und weiß der Geier, was da noch alles so reinspielt, ist nicht unbedingt mein Fachgebiet. Da müsste jetzt mal unsere Painter-Fachgruppe ran.
Aber irgendwie glaube ich, dass sich da schon gewisse Herrschaften vergeblich dran versucht haben.

@Hans-Jürgen
Bei Deiner Do-27 ist der Auslöser der Wald hinter dem Flieger bzw. dessen Bäume. Wenn Du den Sichtwinkel etwas änderst und der Prop-Kreis vor dem blauen Himmel steht, wird er auch angezeigt werden. Aber wehe, es ist irgenein 3D-Wölkchen da, dann isser wieda wech!
« Letzte Änderung: 12.12.12, 20:13 von GAF5006 »   

12.12.12, 20:19 #2
 
Stammtruppe
Martin
Silver-Poster
***
Beiträge: 307


 

 

 

gespeichert
Re: Propellerprobleme im FS X  

   

12.12.12, 20:41 #3
 
Stammtruppe
Hans-Jürgen
Bronce-Poster
***
Beiträge: 137


 

 

 

gespeichert
Re: Propellerprobleme im FS X  

Hallo Dino, hallo Martin.
Danke für die prompte Antwort. War schon mal mit DXTBMP dabei an der "Propeller-texture" herum zu basteln. Könnte mir vorstellen das dies am Alphakanal liegt.
Was Phil Taylor hierzu schreibt muß ich mir erst mal richtig durchlesen. Hab das Englisch auf Deutsch übersetzen lassen; geht übrigens ganz einfach (siehe rechts die Anzeige für die Übersetzung). Ist zwar kein reines Deutsch, aber besser so als gar nichts.  Werde mich in den nächsten Tagen, so mir die Zeit bleibt, mal damit befassen. Wenn ich das Problem lösen kann melde ich mich wieder. Hoffe das kann man dann auch für alle Propeller-Problemfälle im Forum anwenden.
Gruß von Hans-Jürgen K.
« Letzte Änderung: 12.12.12, 21:14 von Rotor50 »   

12.12.12, 22:02 #4
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7402


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Propellerprobleme im FS X  

Hörte sich zunächst interessant an, Martin, aber nachdem ich mich ein bisschen unbeholfen durch ebenfalls etwas unbeholfenes English und eine sehr unbeholfene deutsche Übersetzung gearbeitet habe, würde ich sagen, dass die eben genau das Problem, um das es in diesem Thread geht, als nicht lösbar beschreiben.

Zitat
One thing that this cannot fix, or even make worse, is how clouds and/or autogen display behind or though the prop disc(s). Short story is, that's an artifact of FS9 vs FSX modeling and texture assignments, and display techniques, and it simply will be what it will be until an FSX-specific version of that aircraft is created.

Es scheint mehr um ein anderes Problem bzgl. fehrlerhafter Darstellung von Propeller-Texturen zu gehen.

Schuld am Ganzen sind wohl DDS-Texturen von Wolken und Autogen-Objekten, die sich schlicht und ergreifend "vordrängeln".
« Letzte Änderung: 14.12.12, 11:35 von GAF5006 »   

13.12.12, 16:49 #5
 
Stammtruppe
Martin
Silver-Poster
***
Beiträge: 307


 

 

 

gespeichert
Re: Propellerprobleme im FS X  

Hi
... den Satz habe ich beim überfliegen überlesen ...  Sorry...
Nun, der Eintag ist ja auch vom 31 Dec 2007. Mal schaun, vielleicht gibt es da ja irgendwo eine Lösung.
Grüße & Danke, MArtin
« Letzte Änderung: 13.12.12, 16:54 von Huggy »   

13.12.12, 18:23 #6
 
Stammtruppe
Martin
Silver-Poster
***
Beiträge: 307


 

 

 

gespeichert
Re: Propellerprobleme im FS X  

Hi

Wie Dino es unten schon schrieb, es lieg an den verschiedenen Materialien. ( Ab dem SP2 war leider nicht mehr alles kompatibel )

Ein Lösungsansatz wäre noch, von einer FSX Maschine die Propellertexture einfach zu kopieren und dann umbenennen.
Ich habe mal von der FSX Maule die "Prop_Maule.dds" rüberkopiert und einfach in die nötige "Propdisk" umbenannt. ! Neuer Name ist dann "Propdisk.dds". Funktioniert schon mal "fast" gut. Leider haben die Hintergrundwolken immer noch Prio in der Darstellung.

... ich brüte die nächsten Tage mal weiter darüber ...

Grüße, MArtin

P.S. @ Rotor50 Hast Du mal Hannes von der Heide zu dem Problem angeschrieben? Ein Versuch wäre es wert!
   

13.12.12, 23:11 #7
 
Stammtruppe
Hans-Jürgen
Bronce-Poster
***
Beiträge: 137


 

 

 

gespeichert
Re: Propellerprobleme im FS X  

Hallo.
Danke für eure Mühe und Antworten. Komme erst am Wochenende dazu mich mit dem Thema weiter zu befassen. Gute Idee Martin, werde mal versuchen zu Hannes von der Heide Kontakt aufzunehmen. [Hannes von der Heide XXXX ]. Die Idee einen Prop von einem anderen Flugzeug aus dem FS X, wie z. B. Husky -mit 2 Propellerblättern zu nehmen ist nicht schlecht. Habe das mit dem Prop von der Do 27 von Aerosoft aus dem FS 9 (FS X Do 27 habe ich nicht) versucht. Lief auch nicht. Werde das auch mal mit dem Husky aus dem FS X versuchen. Vielleicht mit DXTBMP öffnen und dann zum Alpha Editor (benutze GIMP 2.6) senden und den Schwellwert (Sättigungsgrad) nach Angaben von Phil Taylor  auf 20 setzen und dann zum DXTBPM zurückholen. Habe das gestern versucht. Hat nicht geklappt, weil anscheinend die "mwgfx.dll" nicht installiert ist. Habe versucht, wie von Phil Taylor angegeben, diese unter dem Link zu laden. Antwort "Sorry no adress found". Muß also noch danach suchen wo es die "mwgfx.dll" gibt. Es scheint eine sportliche Aufgabe zu werden dieses Problem zu lösen. Also: Schau mer mal.  
Gruß Hans-Jürgen K.


Admin-Edit:
Fremde Mail-Adressen werden hier nicht veröffentlicht. Daher gestrichen!
Veröffentlichung eigener Adressen würde ich dulden, rate aber dringend davon ab!
« Letzte Änderung: 14.12.12, 11:37 von GAF5006 »   

14.12.12, 10:17 #8
 
Stammtruppe
Martin
Silver-Poster
***
Beiträge: 307


 

 

 

gespeichert
Re: Propellerprobleme im FS X  

Hi
Schau mal bitte hier:
http://www.mwgfx.co.uk/graphix.htm
... das dürfte sie sein, aber bitte erst genau durchlesen...!
Grüße, MArtin
   

14.12.12, 22:01 #9
 
Stammtruppe
Hans-Jürgen
Bronce-Poster
***
Beiträge: 137


 

 

 

gespeichert
Re: Propellerprobleme im FS X  

Danke Martin, auf der Seite war ich auch schon. Muss mir das mal in Ruhe anschauen.
   

14.12.12, 22:09 #10
 
Stammtruppe
Hans-Jürgen
Bronce-Poster
***
Beiträge: 137


 

 

 

gespeichert
Re: Propellerprobleme im FS X  

Hallo.
Danke für eure Mühe und Antworten. Komme erst am Wochenende dazu mich mit dem Thema weiter zu befassen. Gute Idee Martin, werde mal versuchen zu Hannes von der Heide Kontakt aufzunehmen. [Hannes von der Heide XXXX ]. Die Idee einen Prop von einem anderen Flugzeug aus dem FS X, wie z. B. Husky -mit 2 Propellerblättern zu nehmen ist nicht schlecht. Habe das mit dem Prop von der Do 27 von Aerosoft aus dem FS 9 (FS X Do 27 habe ich nicht) versucht. Lief auch nicht. Werde das auch mal mit dem Husky aus dem FS X versuchen. Vielleicht mit DXTBMP öffnen und dann zum Alpha Editor (benutze GIMP 2.6) senden und den Schwellwert (Sättigungsgrad) nach Angaben von Phil Taylor  auf 20 setzen und dann zum DXTBPM zurückholen. Habe das gestern versucht. Hat nicht geklappt, weil anscheinend die "mwgfx.dll" nicht installiert ist. Habe versucht, wie von Phil Taylor angegeben, diese unter dem Link zu laden. Antwort "Sorry no adress found". Muß also noch danach suchen wo es die "mwgfx.dll" gibt. Es scheint eine sportliche Aufgabe zu werden dieses Problem zu lösen. Also: Schau mer mal.  
Gruß Hans-Jürgen K.


Admin-Edit:
Fremde Mail-Adressen werden hier nicht veröffentlicht. Daher gestrichen!
Veröffentlichung eigener Adressen würde ich dulden, rate aber dringend davon ab!


Rotor50:
Man muss wohl nicht alles auf dieser Welt verstehen, insbesondere das hier.  Die E-mail Adresse kann man auch in der "readme" zum Flieger im FS X lesen. Das hemmt meine Beteiligung im Forum. Mein Onkel hat mir schon gesagt das ich nicht gehorchen kann da ich nicht beim Militär war. 
   

14.12.12, 23:44 #11
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7402


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Propellerprobleme im FS X  

Im Gegensatz zu Readme-Dateien werden öffentlliche Forenbeiträge von "Bots" ausgelesen und nach Adressen durchsucht.

Mag sein, dass der Kamerad bzw. dessen Adresse schon an anderer Stelle den überflüssigen Zeitgenossen zu Fraß vorgeworfen wurde und daher schon verbrannt ist. Aber das wissen wir nicht. Und vGAF wird Spammern (resp. Kriminellen) nicht in die Hände spielen.

Du weiß aber schon, dass insbesondere eine als genutzt verifizierte Adresse bares Geld wert ist? Jedenfalls bei Leuten, die zu feige sind, einer Großmutter die Handtasche zu klauen und sich daher lieber ihre Opfer im WorldWideWeb suchen.

Schau doch bitte mal in unser Impressum. Da steht u.a. mein Mailadresse drin (weil Pflichtangabe). Und dann versuche mal, die Adressdaten inkl. der Mailadresse zu kopieren. ...... Nanu......geht nich'? Genau! Und ich weiß auch recht gut, warum ich diesen Aufwand treibe. Sollte dagegen einer meine Mailadresse manuell herausschreiben und irgendwo als Text veröffentlichen, kannnst Du sicher sein, dass ich megapissig wäre.

Ich könnte jetzt einige Seiten zum Thema Spammer, Abzocker, Pack und Taugenichtse sowie deren Methoden und Ziele schreiben. Aber das hätte mit FS2004-Propellern im FSX nur noch arg wenig zu tun und wäre sogar ein Thema für einen eigene Webseite. Solche aber gibt es schon (antispam.de, computerbetrug.de etc.) und bei einer habe ich jahrelang vor und hinterm Vorhand, auf jeden Fall aber an vorderster Front mitgewirkt. Kannze glauben, die Abgründe sind um einiges tiefer als wir alle, die wir noch an das Gute im Menschen glauben, annehmen würden.
   

15.12.12, 00:03 #12
 
Stammtruppe
Martin
Silver-Poster
***
Beiträge: 307


 

 

 

gespeichert
Re: Propellerprobleme im FS X  

Hi

@GAF5006 - Danke für die Erklärung!

@Rotor50 - ... die einzige "kurzfristige" Lösung, die ich zu diesem Problem finde, ist den Prop soweit durchsichtig zu machen, das der störende Effect nicht mehr auf den ersten Blick sichtbar ist. Nur sieht der Prop dann nicht mehr gerade wie das Original aus...
Schau dir mal bitte die Arado Ar-97 (AR79.zip) auf "simaviation" an. Die "prop2blade.bmp" für das SP2 wäre so eine Prop Texture...

Grüße, MArtin
   

15.12.12, 13:38 #13
 
Stammtruppe
Hans-Jürgen
Bronce-Poster
***
Beiträge: 137


 

 

 

gespeichert
Re: Propellerprobleme im FS X  

Im Gegensatz zu Readme-Dateien werden öffentlliche Forenbeiträge von "Bots" ausgelesen und nach Adressen durchsucht.

Mag sein, dass der Kamerad bzw. dessen Adresse schon an anderer Stelle den überflüssigen Zeitgenossen zu Fraß vorgeworfen wurde und daher schon verbrannt ist. Aber das wissen wir nicht. Und vGAF wird Spammern (resp. Kriminellen) nicht in die Hände spielen.

Du weiß aber schon, dass insbesondere eine als genutzt verifizierte Adresse bares Geld wert ist? Jedenfalls bei Leuten, die zu feige sind, einer Großmutter die Handtasche zu klauen und sich daher lieber ihre Opfer im WorldWideWeb suchen.

Schau doch bitte mal in unser Impressum. Da steht u.a. mein Mailadresse drin (weil Pflichtangabe). Und dann versuche mal, die Adressdaten inkl. der Mailadresse zu kopieren. ...... Nanu......geht nich'? Genau! Und ich weiß auch recht gut, warum ich diesen Aufwand treibe. Sollte dagegen einer meine Mailadresse manuell herausschreiben und irgendwo als Text veröffentlichen, kannnst Du sicher sein, dass ich megapissig wäre.

Ich könnte jetzt einige Seiten zum Thema Spammer, Abzocker, Pack und Taugenichtse sowie deren Methoden und Ziele schreiben. Aber das hätte mit FS2004-Propellern im FSX nur noch arg wenig zu tun und wäre sogar ein Thema für einen eigene Webseite. Solche aber gibt es schon (antispam.de, computerbetrug.de etc.) und bei einer habe ich jahrelang vor und hinterm Vorhand, auf jeden Fall aber an vorderster Front mitgewirkt. Kannze glauben, die Abgründe sind um einiges tiefer als wir alle, die wir noch an das Gute im Menschen glauben, annehmen würden.

Habe verstanden Dino; glaube wohl immer noch an das Gute im Menschen; obwohl mich mein Beruf auch hier anderes lehrt.  Werd's beherzigen !!!
   

15.12.12, 13:51 #14
 
Stammtruppe
Hans-Jürgen
Bronce-Poster
***
Beiträge: 137


 

 

 

gespeichert
Re: Propellerprobleme im FS X  

Hallo Dino, hallo Martin.
Vielen Dank für eure Mitarbeit zur Problemlösung.  vertragen wir uns wieder...  
Problem ist wohl gelöst. Siehe die beiden Bilder; vorher und nachher. Lösung: Habe die Propdisk von der Payware Abacus Cessna L-19 verwendet. In der "aircraft.cfg"  beim Propeller brauchen keine Änderungen vorgenommen werden. Der Farbton des Propellers kann in der Texture-Datei: FusetopBot.bmp" geändert werden. Habe mit E-mail an Hannes von der Heide um Genehmigung zur Anfertigung und Veröffentlichung von Repaints seiner Do 27 für den FS X gebeten. Werde die Antwort abwarten. Sollte ich eine Genehmigung bekommen würde ich die Do 27 in den Download stellen wollen.
Gruß von Hans-Jürgen K.
« Letzte Änderung: 15.12.12, 14:02 von Rotor50 »   

Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Foto-Preview

Etappe 4 - LOWI - Axalp - Meiringen - Payerne

Preview

Mit dem Eurofighter über Norddeutschland!

Anflug auf BGBW

-2010-dec-3-002

US Army testet G.91

Bundeswehr2

Bundeswehr1

Für Robert

4e6r7u88rtueru

Im Portal aktiv
Gäste (48):
 Gast 3 -> Home
 Gast 5 -> Home
 Gast 20 -> 
 Gast 24 -> 
 Gast 34 -> 
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 446
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 48

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.387 Sekunden, mit 80 Datenbank-Abfragen