Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Dienstag, 18. Dezember 2018 21:27 :: 48 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Flugsimulatoren
   |-+  FS X / Prepar3D v1.x
      |-+  Hilfe!!!
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: 1 [2] 3   Nach unten
  Drucken  
Thema: Hilfe!!! [views: 28746]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
01.05.14, 13:36 #15
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7565


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

Wolf, ich sitze aktuell am Nord-Ostsee-Kanal und hacke auf meinem Smartphone rum. Echt keine Option für ausführliche Erklärungen. Aber heute Abend kriegst Du Info aus allererster Hand. Ich habe selbst so ein Multimonitor-System und schon etliche unterschiedliche Varianten solcher Systeme aufgebaut.
« Letzte Änderung: 01.05.14, 19:08 von GAF5006 »   

01.05.14, 20:55 #16
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7565


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

So, nu' is' der Dino wieder an einem Rechner, mit dem man auch arbeiten kann. Allein die Schreibfehler, die mir trotz aller Sorgfalt dieses dumme Android-System in mein letztes Posting eingebaut hat, rechtfertigt einen gänzlichen Verzicht auf schreiben in einem Forum über so ein Smartphone. Ist nicht meine Welt und wird es auch nie werden.

Aber nachdem ich nun den Android-Müll im vorigen Posting entsorgt habe, löse ich nunmehr mein Versprechen ein und gehe mal ausführlich auf Deine Fragen ein.

Zunächst aber noch ein Wort zu dem, was der Frank da eingeworfen hat. FS2004! Jaaaaa, verdammt, das wäre eigentlich DIE Lösung schlechthin für Deinen Kumpel. Der Vorschlag hätte glatt von mir sein können. Nur wird Dein Kumpel vermutlich etwas enttäuscht sein, da er ja gesehen hat, was der FSX auf den Monitor zaubern kann, und eben genau das möchte. Sooooo weit hinter dem FSX ist der FS2004 gar nicht mal, aber dennoch sieht man die Unterschiede - es sei denn.......tja, es sei denn, der Frank zeigt Screenshots aus dem FS2004. Denn wenn der damit Screenies macht, dann lassen die sogar den FSX alt aussehen. Das aber hat natürlich dann auch nichts mehr mit dem FS-Piloten-Alltag zu tun.
Grundsätzlich aber ist der FS2004 das Mittel der Wahl, wenn jemand mit einem Notebook oder einem schwachbrüstigen Rechner fkiegen möchte.

Nun aber zur Sache:

Erstmal ganz grundsätzlich:
Um 2 oder noch mehr Grafikkarten betreiben zu können benötigt man natürlich ein Mainboard, dass auch die entsprechende Anzahl an PCIe-Ports anbietet. Und das ist längst nicht immer der Fall. Und bei einigen Chipsätzen (meist älteren) wird die Anzahl der PCIe-Lanes auch reduziert, wenn man mehr als einen Port nutzt. Das MUSS sich nicht zwingend spürbar auswirken, KANN aber durchaus zu einem Flaschenhals bzw. einer Systembremse werden.

Es gibt zweierlei Gründe, um mit mehreren (bleiben wir mal der Übersichtlichkeit halber bei 2en) Grafikkarten zu arbeiten:

  • zusammengeschaltete Grafikkarten:
    Man kann über Steckbrücken Grafikkarten zusammenschalten (nennt sich bei nVidia "SLI" und bei AMD "Crossfire") und deren Rechenleistung adddieren. Dabei sollte es sich schon um gleiche Karten handeln.
    Beide Karten zusammen agieren dann so als seien sie eine. Man kann auch nicht mehr Monitoren anklemmen als bei nur einer Grafikkarte und auch der Speicher verdoppelt sich nicht. Wenn man also 2 GraKas mit jeweils 2048 MB zusammenschaltet, hat man anschließend nicht 4096 MB, sondern weiterhin 2048.
    Es wird gern und immer wieder geschrieben, dass man so die Grafikleistung durch SLI oder Crossfire verdoppeln könne. Das stimmt so nicht. Die Leistung steigt zwar erheblich, wird aber sicher nicht verdoppelt. Den Zugewinn an Leistung (gegenüber einer Einzelkarte) kann man wohl irgendwo zwischen 50 und 75% suchen.

    • Multimonitor-Systeme:
      Man kann auch 2 Grafikkarten ins Mainboard klemmen, ohne diese miteinander in einem SLI-/Crossfire-Verbund zu schalten. Dazu lässt man einfach die elektrische Brücke weg und gut is'.
      Die beteiligten Grafikkarten müssen nicht zwingend gleich sein, sollten aber schon gerne mit dem selben Treiber arbeiten können. Ergo: Auf jeden Fall schon mal gleicher Hersteller (nVidia oder AMD) und dann auch noch aus der selben Chip-Familie. Ich habe schon Stimmen gehört, die das wohl sogar auch mit je einer nVidia und einer AMD fahren konnten. Aber ich (und mein system wohl auch) hätte damit schon erhebliche Bauchschmerzen, wenn 2 verschiedene Grafiktreiber gleichzeitig im System agieren sollten. Wenn da mal nicths durcheinander kommt....

      Nun arbeitet jede GraKa für sich und mit der ihr eigenen Leistung und man kann an jede so viele Monitoren anklemmen, wie sie eben aufnehmen kann. In der Praxis bekommt man damit einen Desktop, der sich über alle Monitoren hinweg ausdehnt. Es ist wurscht, wie man die Monitoren anordnet. im Treiber kann man sehr schön einstellen, wie sich der Desktop über die verschiedenen Monitoren verteilt. und es ist natürlich lustig anzuschauen, wie der Mauszeiger aus dem einen Monitor raus und in den nächsten wieder rein fällt.
      Das gibt natürlich Platz in der Manege.
      Was leider NICHT so hinhaut: Dass man den FS (welchen auch immer) im Vollbild betreibt und eine Sicht über alle Monitoren hat. Da muss man den FS schon in den Fenster-Modus schalten und auf dem Desktop betreiben. Auch die Idee, nun das Hauptfenster über alle Monitoren hinweg zu vergrößern, haut nicht hin. Am Ende bleibt nur, das Hauptfenster auf einen zentralen Monitor zu legen und weitere FS-Fenster zu öffnen, zu lösen und auf die anderen Monitoren zu verschieben. Da kommt natürlich sofort die kreative Idee, man könne ja (bei 3 Monitoren) in der Mitte ein Fenster mit Sicht nach vorn, links ein Fenster mit Blick nach links und rechts ein Fenster mit Blick nach rechts einzurichten. Klappt grundsätzlich sogar. Aber leider reicht allein schon ein zweites Fenster mit einer 3D-Ansicht, um selbst einem kräftigen Rechner seine Grenzen aufzuzeigen. Gar ein drittes 3D-Fenster wird die geplante Session zu einer Diashow mutieren lassen - selbst mit dem FS2004 ist das schon so und da wollen wir vom FSX lieber gar nicht reden.
      Was aber möglich ist: Im zentralen Fenster eben die Hauptansicht nach vorn und auf die Außenmonitoren diverse Panels legen - denn die sind ja 2D und kosten so gut wie keine Leistung.
      Weiterer Vorteil: Man hat Zugriff auf externe Programme, also solche außerhalb des FS. Da gibt es so einiges, was man schnell lieb gewinnt. Ich denke da an Plan-G, ServInfo, Teamspeak oder vielleicht auch einen Browser, um während des Fluges zu surfen und dennoch gleichzeitig im Cockpit zu bleiben.

    Zu ersteren:
    Klingt gut, die Grafikleistung so erhöhen zu können, oder? Aber das mag für andere Spiele sinnvoll sein, für den FS (egal, ob 2004er oder X) ist das Blödsinn. Selbst der FSX last nicht mal eine durchschnittliche Grafikkarte nennenswert aus. Es ist selbst bei dem vermeintlich grafiklastigen FSX eine irrige Annahme, dass der Grafikleistung braucht. Der lebt von der CPU! Was er braucht, das ist CPU-Power und Arbeitspeicher. In Bezug auf Grafikkarten stellt selbst der FSX nur Anspruch an den Ausbau des Grafikspeichers. Der darf auch gern 2 GB groß sein. Als Chip dagegen kann es durchaus auch ein Durchschnittsexemplar sein. da wird kaum zu befürchten sein, dass der an seine Grenzen stößt.
    Vermeiden sollte man allerdings reine Onboard-Lösungen und ganz speziell solche, die den Grafikspeicher aus dem Hauptspeicher rekrutieren - immer gern genommen bei billigen Rechnern und auch bei für Normalsterbliche bezhalbare Notebooks.
    Gesagtes gilt auch für Prepar3D der Version 1.x, da diese technisch sehr eng am FSX ist. Mit P3D 2.x sieht das aber ganz anders aus, denn die eigentliche Innovation, die Lockheed Martin seinem P3D in der 2. Entwicklungsstufe mit auf den Weg gegeben hat, ist die Ausnutzung der immensen Rechenleistung heutiger Grafik-Chips - eben das Potential, was Microsoft schlichtweg hat liegen lassen. Sofern der 2er-P3D ins Spiel kommt, würde ich vorsichtshalber davon ausgehen, dass eine Grafikkarte MINDESTENS der oberen Mittelklasse an Bord sein sollte. Ob es Sinn macht, hier 2 kleinere Karten per SLI/Crossfire zu koppeln......um ehrlich zu sein, ich weiß es nicht, aber ich wage Zweifel.

    Zum 2. Punkt:
    Genau sowas habe ich in meinem System. 2 Grafikkarten, die vor Jahren mal zur unteren Mittelklasse zählten und heute nicht mal mehr erw#hnt werden (Danke an  ATI, dass es dafür noch Treiber gibt....). Zeitweise habe beiden jeweils 2 Monitoren versorgt, mittlerweile sind es nur noch 3.
    Eine versorgt erklusiv den zentralen Monitor, auf dem das Hauptfenster des FS läuft. Eine weitere Karte befeuert den linken und den rechten Monitor. Auf denen stelle ich neben einigen 2D-Fenstern des FS (Panels) diverse externe Tools dar.
    Die Idee, durch mehrere Monitoren eine Panoramasicht aufzubauen, hat sich in der Praxis nicht bewährt, weil mir 3 oder 4 FPS im Durchschnitt dann doch ein bisschen nervig waren.
    Allerdings ging es mir schon immer auf den Pinsel, nach vorn nur ein starres Fenster mit Tunnelblick zu haben. Wenn ich einen Tunnelblick brauche, erreiche ich diesen auch mit Medikamenten wie Bier und Obstler.....
    Ich habe mir da TrackIR zugelegt und bin heute noch begeistert davon. Bedarf einer kurzen Eingewöhnung aber dann wird man es nicht mehr missen wollen.

    Eine andere Variante ist TripleHead2Go. An diese kann man 3 Monitoren )sollten schon gerne die gleichen sein) anschließen und sie gaukelt der Grafikkarte dann vor, dass es sich um einen einzigen handele, der eben eine 3x so hohe Auflösung hat wie üblich. Damit funktioniert es dann auch im Vollbild-Panorama über alle Monitoren und der Leistungseinbruch ist nahezu NULL. Das schafft auch eine einzelne, gut durchschnittliche Grafikkarte ohne Probleme.
    Dennoch bin ich eher bei der TrackIR-Variante mit dem einen FS-Monitor und den 2 Nebenmonitoren. Mit TripleHead2Go habe ich zum einen wieder ein Vollbild, in dem ich nur wenig flexibel bin, um mit externen Programmen zu agieren und die Ausrichtung der Monitoren um einen herum ist auch so eine Sache, die nur schwer stimmig zu bekommen ist.
   

01.05.14, 21:23 #17
 
Forum Admin
Frank
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1425


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

Zitat
der Frank zeigt Screenshots aus dem FS2004. Denn wenn der damit Screenies macht, dann lassen die sogar den FSX alt aussehen. Das aber hat natürlich dann auch nichts mehr mit dem FS-Piloten-Alltag zu tun.

Klar, ich zauber schon hier und da, aber sooo verfälschen tue ich meine Bilder nu nicht! Ein bißchen Lidschatten hier, etwas Nagellack da, aber keine aufwändigen Schönheits-OP´s !!   Mein Flusi sieht einfach auch so gut aus !  Zwinker Natürlich muss man zum FSX einige Anstriche machen, aber trotzdem ist er für mich immer noch Nr.1 , da die Standard-Texturen vom FSX mir absolut nicht gefallen ! Dafür ist im X das Wasser um Längen besser...

Hier mal drei komplett unbearbeitete Bilder aus meinem Flusi, um mal meinen FS-Piloten-Alltag zu zeigen...





« Letzte Änderung: 02.05.14, 07:17 von Panavia »   

03.05.14, 10:03 #18
 
Stammtruppe
Wolf-Rüdiger
Silver-Poster
***
Beiträge: 275


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  


Hallo Andreas,

Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.
Da bleibt ja nun gar keine Frage mehr offen.
Du hast das wirklich alles so prima erklärt, dass selbst ein Laie wie ich das alles gleich auf Anhieb verstanden hat.
Im Moment ist das zwar alles noch irrelevant für mich, da ich bislang mit meinem Flusi und meinem System noch vollauf zufrieden bin, aber diese Informationen werden mir sicherlich auch für die Zukunft noch hilfreich sein.
Mein 27“ Monitor und die recht gut dargestellte, relativ ruckelfreie Grafik auf meinem i7 stellt mich bislang noch vollauf zufrieden und ich habe bis auf meine Steuerungsprobleme mit den Saitek Rudder Pedals bei der Huey X in meinem Flusi noch keine Spaßbremse gehabt.
Leider habe ich aber meine Steuerprobleme bis heute noch nicht in den Griff bekommen und habe mich schweren Herzens dazu entscheiden müssen, auf meine 'Saitek Rudder Pedals Pro Flight' zu verzichten. Es ist zwar sehr ärgerlich, aber die Huey X lässt sich auf meinem System einfach nicht mit den Fußpedalen steuern. Dafür lässt sich aber, wenn auch nicht so authentisch, der Heckrotor durch Drehung am X52 recht ordentlich steuern.
Meine ganze Recherche im Internet und auch mein Thread hier im Forum hat mich mit meinen Steuerproblemen leider auch nicht weiter gebracht. Aber ich weiß mittlerweile, dass ich nicht der Einzige mit diesen Problemen bin. Da gibt es auch noch Andere, die erfolglos im Internet nach Hilfe für dieses Problem suchten.

Danke noch einmal für Deine tolle Info.

P.S.
Draußen lockt der Lorenz am wolkenlosen Himmel und ich habe heute frei.
Da werde ich gleich mal meine 'BMW S1000 RR' aus dem Hangar holen und im Tiefflug über die A45 heizen.

Bis denne

WR
   

03.05.14, 10:09 #19
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7565


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

Ich werde nachher bestimmt auch nochmal auf die Piste gehen. Ein Wetter zum "Helden zeugen". Pass auf, dass Dein Schutzengel an Dir dran bleiben kann...
   

03.05.14, 11:34 #20
 
Stammtruppe
Wolf-Rüdiger
Silver-Poster
***
Beiträge: 275


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  


Das sind sehr eindrucksvolle Bilder lieber Frank.

Die ersten beiden Screenshots sind ja direkt fotorealistisch...

Ganz bestimmt habt ihr Recht, dass der FS9 für das Laptop meines Freundes viel besser geeignet wäre, als der FSX. Und höchstwahrscheinlich würde man auf diesem Laptop mit dem FS9 auch eine wesentlich bessere Grafikdarstellung hinbekommen als mit dem FSX, wie Deine Bilder es ja auch eindeutig beweisen, lieber Frank.
Aber das Problem an der Sache ist einfach, dass mein Kumpel schon eine Weile mit dem FSX fliegt und sich u.A. auch auf die 'PMDG 737' eingeschossen hat. Das ist sein bevorzugter Flieger und die will er richtig fliegen lernen. Außerdem hat er sich ja jetzt auch noch weitere Zusätze für den FSX gekauft, wie UTX, GEX, Airbus usw., dann wäre das ja praktisch auch alles für die Katz gewesen.
Heute oder morgen Abend will mein Kumpel bei mir vorbei kommen um sich meine Bemühungen an seinem Laptop einmal ansehen zu können. Dann werde ich ihm den Vorschlag mit dem FS9 auf jeden Fall einmal unterbreiten und ihm auch Deine schönen Screenshots hier einmal zeigen. Ich kann mir aber trotzdem kaum vorstellen, dass er auf den FS9 umsteigen würde, da er dann ja wohl auch zwangsläufig auf seine heißgeliebte 'PMDG 737' verzichten müsste. Vielmehr vermute ich, dass mein Kumpel dann wohl eher in den sauren Apfel beißen wird und sich beizeiten einen geeigneten Desktop PC kaufen wird, auf dem er dann den FSX nach seinen Vorstellungen und Wünschen betreiben kann. So lange wird er dann wohl den FSX auf seinem Laptop ruckelnd oder ganz nackig fliegen müssen.
Aber trotzdem noch einmal vielen Dank für Eure Hilfe.

Bis denne

WR
   

03.05.14, 11:47 #21
 
Stammtruppe
Wolf-Rüdiger
Silver-Poster
***
Beiträge: 275


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

Ich werde nachher bestimmt auch nochmal auf die Piste gehen. Ein Wetter zum "Helden zeugen". Pass auf, dass Dein Schutzengel an Dir dran bleiben kann...

Bei den 200PS der S1000RR wird er wohl arge Probleme bekommen. Zwinker

Aber da ich grundsätzlich immer Rücksicht auf schwächere Mitreisende nehme, werde ich darum heute einmal ausnahmsweise etwas langsamer fahren.

Wie sagt das alte Sprichwort doch so passend:

„Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann!“

Ich wünsche Dir viel Spaß gleich auf der Piste Andreas und nicht vergessen:

„Idioten sind unterwegs!!!“

Bis denne

WR
   

03.05.14, 12:02 #22
 
Forum Admin
Frank
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1425


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

Wolf, wer sagt denn, das er im FS2004 auf die PMDG 737 verzichten muss...   cool Zwinker

« Letzte Änderung: 03.05.14, 13:34 von Panavia »   

03.05.14, 12:17 #23
 
Stammtruppe
Wolf-Rüdiger
Silver-Poster
***
Beiträge: 275


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

 Tilt
Ist die nicht 'nur' für den FSX?

Ich habe das Add-on gerade hier liegen:

PMDG 737 NGX (Add-on für den Microsoft Flight Simulator X)

Systemvoraussetzungen:
Microsoft Flight Simulator X (SP2)

steht da eindeutig auf der Box...

Darf man so etwas denn als unbedachter Anfänger nicht glauben?
   

03.05.14, 12:26 #24
 
Stammtruppe
David
Silver-Poster
***
Beiträge: 452


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

Wolf es gibt zwei Add-Ons. Die PMDG 737 ist für fs9 und die PMDG 737ngx ist für den X
   

03.05.14, 19:20 #25
 
Stammtruppe
Wolf-Rüdiger
Silver-Poster
***
Beiträge: 275


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

Wolf es gibt zwei Add-Ons. Die PMDG 737 ist für fs9 und die PMDG 737ngx ist für den X

Hallo David,

mein Kumpel hat die 'PMDG 737 NGX', die Boxversion habe ich hier liegen, da ich die bei der ganzen Aktion mit dem FSX gleich wieder auf dem Laptop mit installiert habe.
Mein Freund besitzt nur diese Version und ich weiß nicht, ob das nicht alles ein wenig zu weit gehen würde, wenn er sich jetzt auch noch die ganzen Zusätze für den FS9 kaufen sollte.
Vielleicht gefällt ihm der FS9 ja auch gar nicht so gut wie der FSX.
Heute ist mein Freund nicht gekommen, aber dann wird er sicherlich morgen bei mir erscheinen.
Ich werde ihm dann den Vorschlag (als Alternative zum FSX) unterbreiten und ihm auch die Screenshots von Frank hier im Forum zeigen. Wie er sich dann letztendlich entscheiden wird, darauf habe ich natürlich keinen Einfluss. Ich kann ihm lediglich diese beiden Alternativen aufzählen, die wir hier im Forum in diesem Thread erörtert haben.
Entweder er entscheidet sich dann zum Kauf eines neuen Desktop PC, oder er versucht es einfach mal mit dem FS9 und den entsprechenden Zusätzen. Die kostengünstigere Lösung wäre da wohl sicherlich der FS9. Aber das ist eine sehr individuelle Entscheidung, die er nur alleine treffen kann.
Danke auf jeden Fall noch einmal für diese weiterführenden Informationen.

Bis denne

WR
   

03.05.14, 19:34 #26
 
Stammtruppe
Wolf-Rüdiger
Silver-Poster
***
Beiträge: 275


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  


Interessant wäre in diesem Zusammenhang vielleicht noch die Frage wie und mit welchen Zusätzen der gute Frank denn seinen FS9 so hinbekommen hat, dass er so klasse aussieht?
Gibt es vielleicht auch ein Video von Deinem FS9 bei YouTube oder so, lieber Frank?
Seit kurzem bin ich übrigens ebenfalls im Besitz des FS9 (bei eBay für einen Euro ersteigert) und von daher würde es mich persönlich natürlich ebenfalls sehr interessieren, wie und mit was Du Deinen FS9 so aufgepeppt hast, lieber Frank.
Schreibe doch mal bitte was dazu und liste doch mal kurz die von Dir installierten Zusätze hier auf.
Vielleicht kann mein FS9 dann auch einmal so schön aussehen...?

Bis denne

WR
   

03.05.14, 19:49 #27
 
Stammtruppe
David
Silver-Poster
***
Beiträge: 452


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

Ach so: Die NGX frisst übrigens auch SEHR viel Leistung.
   

04.05.14, 16:36 #28
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7565


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

Ich denke, ich nehme dem Frank nichts vorweg, wenn ich sage, dass seine Screenshots wohl eher nicht so wirklich was mit dem Simmer-Alltag zu tun haben.
Aber ich bin auch durchaus der Meinung, dass man mit dem FS2004 sehr gut leben kann. Die Auflösung der Landschaft ist eben etwas begrenzter als im FSX. Aber deshalb kann man doch schon mit recht realistische Ansichten genießen.
   

04.05.14, 17:44 #29
 
Stammtruppe
Wolf-Rüdiger
Silver-Poster
***
Beiträge: 275


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  


Hallo Andreas,

also wenn ich mir den ersten Screenshot von Frank anschaue muss ich ehrlich sagen, dass die Grafik wirklich eindrucksvoll ist und dem FSX kaum nachsteht.
Ganz bestimmt wird nicht jeder FS9 solch eine beeindruckende Grafik aufweisen, aber da ich mir ja nun ebenfalls den FS9 zugelegt habe, würde ich ihm ebenfalls gerne solch eine Grafikdarstellung verpassen.
Vielleicht plaudert der Frank ja ein wenig aus dem Nähkästchen und verrät uns seine Tricks, damit wir alle an seinen Errungenschaften teilhaben können...
Wäre doch prima, oder? Zwinker
   

Seiten: 1 [2] 3   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
 toenneu [74]
Foto-Preview

DTX Aufstellung LSMP

Up zum Trainingsflug :)

Night-AAR im Gretchen Anchor

Austrian Eagle

Support MFG3 "Counter Pirates II"

gzjugfjgh bmp (Individuell)

Unbenannt-1zfukifzukiu

IMG 0579

Alliierte

PREVIEW1 bmp

Im Portal aktiv
Gäste (48):
 Gast 16 -> Top
 Gast 19 -> 
 Gast 37 -> 
 Gast 39 -> 
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 454
heute registriert: 0
gestern registriert: 2
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 48

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.3976 Sekunden, mit 75 Datenbank-Abfragen