Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Montag, 16. Juli 2018 20:35 :: 28 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Flugsimulatoren
   |-+  FS2004 / FS9 und früher
      |-+  TTool macht Probleme auf neuem Rechner
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Thema: TTool macht Probleme auf neuem Rechner [views: 8202]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
11.09.16, 12:50
 
Beta-Team ETUO
Michael
FSD: GAF5009
Silver-Poster
*****
Beiträge: 403


 

 

 

gespeichert
TTool macht Probleme auf neuem Rechner  

Hej,

ich höre "Dino" schon wieder rufen "never change a running system" und ehrlich, so ganz unrecht hat er damit nicht.

Ich bin Mitte März auf einen neuen Rechner umgestiegen, um u.a. auch mit dem P3D anzufangen. Soviel Ärger wie ich seitdem mit Rechner und FluSis (FS9 und P3Dv3.2) hatte, habe ich in den vergangenen 12 Jahren mit dem alten FS9 auf zwei Rechnern nicht gehabt !   Schimpf

Es wäre eine eigene Geschichte. Aktuell geht es um die Neuinstallation von TTools auf dem neuen Rechner, der jetzt Win10 64bit professional als Betriebssytem hat (statt vorher Win 7 64bit professional).

Beim Kompilieren eines bereits im Alt-System erprobten Traffics gibt es jetzt diesen Fehlerhinweis: "ERROR: Unable to open output file D:\Flight Simulator 9\Scenery\World\Scenery\traffic_TEMP".

Habe danach bereits bei Dr. Google gesucht und auch einen Eintrag im flightsim-Forum gefunden. Aber der hat mir nicht weiter geholfen.   
Ich habe "als Administrator" installiert und die Eingangsdateien zum Kompilieren sind wie gesagt auf dem Altsystem erprobt und ließen sich dort problemlos (wie diverse andere Traffics auch) kompilieren und dekompilieren.

Auch konnte ich nicht den Pfad dahingehend verändern, dass die TTool.exe woanders hin (als in Scenery\World\scenery) kompiliert.

Weiß einer von Euch vielleicht Rat & Hilfe ? Danke im Voraus und einen schönen Sonntag

Michael   
   

11.09.16, 17:48 #1
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7432


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: TTool macht Probleme auf neuem Rechner  

Ich befürchte, dass das weniger am Rechner liegt als vielmehr mit dem Betriebssystem zusammenhängt. Ich hab' mich lange davor geekelt, auf Win10 zu updaten und dem Druck auch lettlich widerstanden. Und es zeigt sich immer wieder, dass das wohl nicht so falsch war.
Bei dem P3D mache ich mir da weniger Sorgen, denn der wird ja munter weiter entwickelt und uptodate gehalten für die jeweils aktuellen Betriebssysteme. Aber all das, was uns lange Zeit treue Dienste geleistet hat und von idealistischen Freaks meist sogar kostenlos zur Verfügung gestellt wurde, bleibt nun nach und nach auf der Strecke.
Hilft Dir nicht wirklich weiter, Michael, ich weiß. Aber ich wollt's mal einwerfen. Und das gar nicht mal mit einem besserwisserischem "Hab' ich doch gesacht!", sondern vielmehr um aufzuzeigen, dass eben doch mit der Zeit vieles auf der Strecke beleiben wird.
Wenn nun einer 'ne Idee hat, wie man solche (und andere) Schätzchen wie TTools auch weiterhin, also unter neuestem OS, nutzen kann, dann nur her damit. Ich kann da leider nicht mittesten, weil ich - wie gesagt - dem Update-Druck bisher widerstehen konnte - jedenfalls bisher.
Meine Idee wäre: 2 (!!) Betriebssysteme auf dem Rechner bootfähig vorhalten. Zum einen das moderne Win10 für den harten Alltagseinsatz und zum anderen auch noch ein Win7, mit dem man problematisch gewordene Tools fahren kann.
Sowas hab' ich seinerzeit so gemacht, als ich den Schritt von XP zu Win7 vollzogen hab. Daher habe ich bis heute noch ein lauffähiges XP auf dem Rechner. Wobei.....gebraucht habe ich das so gut wie nie....... Warum? Weil Win7 geil war und ist!
   

11.09.16, 18:14 #2
 
Beta-Team ETUO
Michael
FSD: GAF5009
Silver-Poster
*****
Beiträge: 403


 

 

 

gespeichert
Re: TTool macht Probleme auf neuem Rechner  

Hallo Andreas,

das dürfte wahrscheinlich richtig sein. Heute habe ich für "manschy" auf dem neuen Rechner seine Harrier Hides weiter getestet. Das Nächste, was jetzt "Zicken" macht ist das FS9-eigene "ATC".

Es reagiert entweder gar nicht oder macht nach zwei abfliegenden Maschinen einen "Sprachstreik". Und es liegt nicht etwa an der Soundkarte oder so. Die Triebwerkgeräusche sind die ganze Zeit präsent gewesen. 

Möglicherweise ist das, was Du sagst die einzige Möglichkeit: also für den FS9 auf Win7 zu bleiben, für P3D auf Win10 wechseln (oder auch auf Win 7 versuchen).

Noch ein Beispiel: meine Saitek Pro Rudder funktionieren auf dem alten Rechner mit dem FS9 problemlos, auch bezüglich der Fußspitzenbremsen. Auf dem neuen Rechner funktionieren sie nur im P3D (übrigens ohne speziellen Treiber); im FS9 funktionieren zwar die Seitenruder und damit auch die Bugradsteuerung, aber KEINE Bremsen.

Anfrage bei Saitek ergab: es gibt keinen Treiber für Win 10 ! 

Das Mysterium PC geht weiter ! 

Liebe Grüße
Michael 

   

11.09.16, 19:14 #3
 
Administrator
Jürgen
FSD: VGF097, GNY097
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1316


 

 

 

gespeichert
Re: TTool macht Probleme auf neuem Rechner  


Noch ein Beispiel: meine Saitek Pro Rudder funktionieren auf dem alten Rechner mit dem FS9 problemlos, auch bezüglich der Fußspitzenbremsen. Auf dem neuen Rechner funktionieren sie nur im P3D (übrigens ohne speziellen Treiber); im FS9 funktionieren zwar die Seitenruder und damit auch die Bugradsteuerung, aber KEINE Bremsen.

Also die Bremsen sind auch beim FSX etwas vertrackt... ich sitzte leider nicht am richtigen Rechner um dir ein Screenshoot zu schicken aber sie müssen wenn ich mich recht entsinne umgekehrt werden. Schau doch , wenn möglich auf dem alten Rechner nach wie sie dort eingestellt sind und kopiere die Einstellungen. Es liegt bestimmt nur daran.

Gruss Alu
   

11.09.16, 21:02 #4
 
Beta-Team ETUO
Michael
FSD: GAF5009
Silver-Poster
*****
Beiträge: 403


 

 

 

gespeichert
Re: TTool macht Probleme auf neuem Rechner  

Hej Jürgen,

vielen Dank für Deien Tipp, ich werde es bei nächster Gelegenheit einmal ausprobieren und berichten. Wenn ich mich aber recht erinnere, brauchte ich beim alten Rechner keine Änderung vorzunehmen. Aber da es schon einige Zeit her ist, kann ich es auch nicht mit Bestimmtheit sagen. ich probiere es einfach einmal aus.

Viele Grüße
Michael   
   

08.10.16, 17:54 #5
 
Beta-Team ETUO
Michael
FSD: GAF5009
Silver-Poster
*****
Beiträge: 403


 

 

 

gespeichert
Re: TTool macht Probleme auf neuem Rechner  

Hej,

nun endlich 'mal eine Rückmeldung !  Peinlich

Alu: Tut mir Leid, das ganze, von Dir angeregte Procedere, blieb ohne jeden Erfolg. Ich hatte -im Rahmen der Kalibrierung- an keiner Stelle die Möglichkeit Funktionen der Pedale zu "reversen". Es bleibt dabei die Saitek Cessna Pro Flight Rudder Pedals funktionieren nur in der Seitenruder- NICHT in der Bremsfunktion.  Schimpf

Gruß
Michael
   

08.10.16, 21:53 #6
 
Forum Admin
Thorsten
FSD: GAF 5008
Gold-Poster
*****
Beiträge: 944


 

 

 

gespeichert
Re: TTool macht Probleme auf neuem Rechner  

Hallo Michael, kurze Frage: das Bremsproblem ist im FS9 (FS2004)?

Ich habe die englische Version, von daher mal so ein Versuch:

1. FS2004 Startbildschirm
2. Links unten steht bei mir Settings, vermutlich Windows-typisch Einstellungen
3.im rechten oberen Bereich ist ein Kasten mit dem Bereich Controls und da steht ganz oben rechts bei mir "Assignments", vermutlich "Zuordnungen"
4. die Zuordnungen haben zwei Karteireiter, aktiv ist der linke "Button / Keys", vermutlich "Knöpfe / Tasten", also der Bereich in dem die Tastaturknöpfe der Funktion zugeordnet werden; aktiviert werden muss aber der rechte Reiter, vermutlich "Joystick Achsen"
5. da werden jetzt alle Funktionen, die im FS über Achsen gesteuert werden können, zugeordnet werden; wichtig: über der Zuordnungsliste gibt es ein Drop-Down Feld! Hier musst Du die Saitek Ruder Pedale erst auswählen! Jetzt kannst du bei den Zuordnungen scrollen und Linke Bremsachse / Bremse (oder wie das auch immer im deutschen bezeichnet ist) auswählen. Ja und da kannst Du dann auch den Haken für die Reversefunktion / Umgekehrte Funktion setzen. Das ganze noch für Bremse rechts und auf OK unten drücken.

Hoffe, das hilft (und ich habe es richtig verstanden).

Ich habe das ganze unter Win 7 am laufen, ich weiß nicht ob für die Sache beim FS 9 der Saitek-Treiber (der ja, so hattest Du ja geschrieben, nicht unter Win10 läuft und es nichts von Saitek gibt) wichtig ist.

Grüße

Thorsten

Edith: Es scheint wohl einige Beta-treiber von Saitek für Win10 zu geben: http://www.madcatz.com/downloads/beta/index.html Allerdings scheint es so, dass die Treiber vorher sauber deinstalliert werden müssen (Hier wird darüber Diskutiert und der Weg beschrieben, in Englisch: http://www.avsim.com/topic/476020-mad-catzsaitek-windows-10-beta-driver-site/ )

Vielleicht könnte die kostenpflichtige Alternative spad.nExt was sein: https://www.fsgs.com/forum/viewforum.php?f=1

Ach ja, vielleicht ist es was gute, wenn Logitech Saitek gekauft hat: http://blog.logitech.com/2016/09/15/creating-immersive-gaming-experience-logitech-acquires-saitek/
« Letzte Änderung: 09.10.16, 12:08 von BlackBox »   

09.10.16, 12:00 #7
 
Beta-Team ETUO
Michael
FSD: GAF5009
Silver-Poster
*****
Beiträge: 403


 

 

 

gespeichert
Re: TTool macht Probleme auf neuem Rechner  

Hej Thorsten,

vielen Dank für Deine "Wegbeschreibung". Bislang war ich nur mit der Kalibrierungsfunktion unterwegs. Mit Deiner Hilfe habe ich nun also auch die von Jürgen empfohlene "Reverse-Funktion" entdeckt. Leider funktioniert es trotzdem nicht. 

Und ja, es bezieht sich ausschließlich auf den FS9 unter Win10 ! 

Auf dem selben Rechner habe ich P3D v3.2 installiert, dort ließen sich die Bremsen (auch ohne entsprechenden Treiber) problemlos konfigurieren.  Passt schon...

Mein alter Rechner läuft unter Win7; dort funktionieren die Fußspitzenbremsen (nach Konfiguration) völlig einwandfrei !  Passt schon...

Ich vermute daher, dass es ein grundsätzliches Problem zwischen FS9 und Win10 gibt (sh auch meinen Thread "Wwer betreibt seinen FS9 unter Windows 10 ?" http://vgaf.net/modules.php?name=Forum&topic=4116.0). Denn es gibt -zumindest bei mir-noch einige andere Probleme mit dem FS9 auf dem neuen Rechner mit Win10. 

Danke nochmals für Deine Hilfe, einen schönen Sonntag und liebe Grüße 

Michael
   

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Foto-Preview

ASK21 1

Anflug

fs9 2017-11-05 00-48-21-58

2016-9-19 22-42-10-320

Unbenannt-1 bmp~22

EC135 SAR

ezdhjezhtrhdfh bmp

über ETMN

Goose Bay - German Ramp 1994

Cross

Im Portal aktiv
Gäste (28):
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 446
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 28

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.6881 Sekunden, mit 74 Datenbank-Abfragen