Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Samstag, 21. Juli 2018 23:26 :: 45 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Flugsimulatoren
   |-+  FS X / Prepar3D v1.x
      |-+  Mein Kampf mit WIN10 und FSX - gewonnen
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Thema: Mein Kampf mit WIN10 und FSX - gewonnen [views: 23667]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
12.09.16, 23:53
 
Stammtruppe
Bernd
FSD: VGF222
Gold-Poster
***
Beiträge: 572


 

 

 

gespeichert
Mein Kampf mit WIN10 und FSX - gewonnen  

ich wollte Euch hier meinen heute durchgestandenen Kampf mit WIN 10 und FSX schildern, den ich zunächst mal als gewonnen betrachte.

Vorgeschichte:
Mitte 2015 hatte ich auf meinem neuen Rechner unter WIN 7 erfolgreich sowohl den FS2004 als auch den FSX installiert.

Im Wesentlichen hatte ich nur noch den FSX verwendet, ordentlich mit Addons ausgebaut und war damit auch online bei VATSIM unterwegs.

Dann kam im 3. Quartal 2015 auch bei mir die MS Update-Forderung auf WIN 10 umzustellen.

Dies hatte ich zunächst mit meinem alten Rechner praktiziert und da so ziemlich alles ohne Probleme funktioniert hat, habe ich auch mit dem neuen Rechner nachgezogen. Auch hier hat zunächst mal so ziemlich alles funktioniert. Auch meine USB Probleme die ich unter WIN 7 mit dem Saitek X52pro auf dem Rechner hatte, waren komplett gelöst (vorher hatte ich herausgefunden, dass es vom Chip der den USB auf dem Board ansteuert abhängt, ob es Blue-Screens oder keine gibt. Zum Glück sind auf dem Board zwei verschiedene USB Chips verarbeitet).

Jetzt zur Hauptgeschichte:

Vor kurzem wurde das Anniversary Update für WIN 10 ausgerollt und um diesen Dreh fingen meine Probleme auf dem Rechner an:

Verpixelungen in den Browsern, träger Rechner, eingefrorener Bildschirm, Spiele, die vorher funktioniert hatten, blieben auf einmal schwarz. Der FSX hatte noch 5 Frames.

Zunächst dachte ich an Probleme mit dem NVIDIA Grafiktreiber, aber egal ob Rollback oder was auch immer, die Probleme kamen immer wieder.

Ich habe mich dann entschlossen einen Clean-Install von WIN 10 vorzunehmen, wohl wissend, dass ich alles wieder installieren muss.

Nach den Standard Arbeitsprogrammen habe dann erst einmal mit dem FS2004 angefangen. Installation lief problemlos und die Framerates sind jetzt auch tadellos, meiner Ansicht nach besser als nach der direkten Umstellung von WIN 7 auf WIN 10.

Heute habe ich mich an den FSX gesetzt:

Installation der ersten zwei CDs (Deluxe Edition) bricht kurz vor Ende ab, erzählt was von "kann FONTS nicht registrieren", es kommen zwei Fehlercodes und dann Rollback.

Im Netz findet sich bei der ::Fehlermeldung 1722 und 1603 der Hinweis auf ein Software "Licensing System Reset Tool" - KB928080 - die Datei ist im Netz nicht mehr auf Anhieb direkt zu finden. Gefunden habe ich die Datei bei ::Fly Away Simulations - FSX RESETSLDL.EXE / mskb928080.zip

Ansonsten, wenn jemand die Datei braucht und nicht findet, einfach eine PN schicken.

Es hat einige Versuche gedauert, bis ich dann endlich die Installation bis zur Produkt-Registrierung gebracht habe.

Ich war erfolgreich, wenn ich FSX auf einer eigenen Partition, ohne Reste einer alten FSX Installation (Ausnahme waren die Scenery Addon Verzeichnisse) per DVD-Setup aufgespielt habe.

  • Den Virenscanner deaktiviert
  • Die UAC ausgschaltet (Benutzerkontensteuerung ganz nach unten)
  • DirectX9c aufgespielt (directx_Jun2010redist.exe)
  • Das Licensing System Reset Tool ausgeführt
  • Bei der Setup Datei auf der DVD habe ich folgende Einstellungen per Eigenschaften vorgenommen: Kompatibilität WIN 7 und Ausführen als Administrator

Als der FSX dann registriert war und lief, dachte ich, ich hätte alle Probleme bezwungen und kann jetzt an die Installation des FSX Acceleration gehen.

Die Installation lief problemlos, irgendwann ist die fertig und man startet den FSX .... mit einer Fehlermeldung, dass die Registrierung nicht funktioniert und man hat wieder einen 30-minütigen Demo Modus auf dem Rechner.

Auch hier dann viel (meist nutzlose) Internet-Recherche. Aber nach einigen Installationen/Deinstallationen bin ich dann doch zum Erfolg gekommen:

Ich habe:
  • den Virenscanner ausgeschaltet,
  • Benutzerkontensteuerung (UAC) auf aus gesetzt,
  • ggf. noch an die DirectX 9c Installation denken
  • das Licensing System Reset Tool (KB928080) laufen lassen,
  • den Basis FSX neu installiert,
  • den FSX registriert,
  • den Service Pack 1 aufgespielt,
  • (sicherheitshalber zwischendrin das Licensing System Reset Tool laufen lassen)
  • FSX-Acceleration installiert
  • beim Starten wieder die Fehlermeldung wegen nicht möglicher Registrierung bekommen
  • das Licensing System Reset Tool laufen lassen
  • das Acceleration Setup nochmals gestartet und die Installation reparieren lassen
  • ... und beim folgenden Start des FSX konnte ich auch das Acceleration Pack registrieren.

Den Service Pack 2 darf man (zumindest bei der Gold Edition) nicht aufspielen, da der Installer der Acceleration wieder zur De-Installation auffordert. Am Service Pack 1 stört er sich nicht.

Ende der Hauptgeschichte

Jetzt kommt die Installation der ganzen Addons und Verbesserungen (HDEv2, etc.) dran. Die Captain Sim C-130 läuft schon wieder mit ihren "Luftwaffen-Kleidchen".

Ob das oben geschilderte allgemein gültig ist, kann ich nicht sagen, aber vielleicht hilft es ja jemandem, der auch Probleme bei der Installation, vielleicht nicht nur, bei WIN 10 hat.
   

13.09.16, 09:40 #1
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1386


 

 

 

gespeichert
Re: Mein Kampf mit WIN10 und FSX - gewonnen  

Bin hoffentlich noch weit von so einem Horror entfernt (FSX läuft gerade wieder zufriedenstellend).
Aber ein Riesendankeschön für diese ausführliche und informative Hilfestellung! So etwas muss man einfach honorieren  verneige mich in Ehrfurcht...

Danke, Bernd!
   

13.09.16, 11:06 #2
 
Stammtruppe
Bernd
FSD: VGF222
Gold-Poster
***
Beiträge: 572


 

 

 

gespeichert
Re: Mein Kampf mit WIN10 und FSX - gewonnen  

Bin hoffentlich noch weit von so einem Horror entfernt (FSX läuft gerade wieder zufriedenstellend).
Aber ein Riesendankeschön für diese ausführliche und informative Hilfestellung! So etwas muss man einfach honorieren  verneige mich in Ehrfurcht...

Danke, Bernd!

Danke, Manfred
   

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
 wiegand [68]
Foto-Preview

Search and rescue

ETNT Ground Operations

IMG 0420

w6rzsdfthgef bmp

Pembroke Mk 54  54+26 beim Start

Dodosim

detzjufrzgkmjftj bmp

Zelt

UKMIL C-17 mit Thomas Ruths A-340 VC

Tornado Air_Refueling

Im Portal aktiv
Gäste (45):
 Gast 6 -> 
 Gast 8 -> Home
 Gast 33 -> 
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 446
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 45

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.3066 Sekunden, mit 74 Datenbank-Abfragen