Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Dienstag, 19. Juni 2018 04:22 :: 32 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Manschy's Scenery-Forum
   |-+  RAF Brüggen (ETUR) für FSX
      |-+  ETUR redu_X - RAF Brüggen für den FSX
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Thema: ETUR redu_X - RAF Brüggen für den FSX [views: 59048]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
26.09.16, 09:48
 
Section Admin
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1377


 

 

 

gespeichert
ETUR redu_X - RAF Brüggen für den FSX  

ETUR redu_X - RAF Brüggen für den FSX

Ich habe den fatalen Fehler gemacht, mich von der Bastelei an RAF Gütersloh abzulenken. Manchmal wird es doch langatmig, sich mit dem Setzen von Zäunen, Ausrichten von Bäumen oder Korrigieren von Parkpositionen zu beschäftigen.
Also, mal was anderes. Habe versucht, mein FS9 RAF Brüggen in den FSX zu installieren, aber  Schimpf meine Fresse, das ging ja gar nicht! Nicht nur die Bäume wegen ihres bekannten Alpha-Kanal Problems, auch meine damals noch dilettantischen Texturierungen der Objekte waren ein Graus. Schon im FS9 war die Performance der Horror....
Egal, einfach mal die Bäume austauschen und die Hauptgebäude mit richtigen Texturen versehen. Ach, auch die HAS-Shelter mussten ja neu, weil Pete ja ausgestiegen ist. Tja, und schon war ich darin gefangen.

Ab heute will ich Euch mal nach und nach die Schritte auf RAF Brüggen redu_X vorstellen. Und alle, die mich kennen, wissen, dass sie viel Geduld aufbringen werden müssen, was ein Release-Datum anbelangt.
Denn zwischendurch möchte ich ja auch RAF Gütersloh zuende bringen   ....

Vorab einen Hinweis: Um die volle Größe der Shots zu sehen, bitte rechten Mausklick auf's Bild und dann auf "Grafik anzeigen" klicken  Zwinker


Zur Sache:

Zur Zeit bin ich mir nicht sicher, ob ich wirklich alle Bodentexturen - so wie in Gütersloh - nachbearbeiten will. Ich habe REX4 inklu aller Texturprogramme installiert und muss sagen, das, was mir dort geboten wird, stimmt mich gerade bezüglich der betonierten und asphaltierten Flächen mehr als zufrieden....



Also gilt mein Hauptaugenmerk erstmal der Überarbeitung aller Objekte.
Am Dringlichsten waren natürlich die Bäume...Oh Mann, und was für eine Menge  



Gerade bei Brüggen ist es schwierig, einen authentischen Eindruck zu erzielen, da die Airbase geradezu von Bäumen eingekesselt ist. Waren die Bäume im FS9 noch übersichtlich, ist das Resultat nun im FSX weitaus besser  Passt schon...



Durch einen kleinen Trick lassen sich tausende Bäume darstellen, ohne dass die Performance einbricht - naja, zumindest bis jetzt  psssst, gaaaanz leiiiiise...



In Kürze gibt es erste Übersichtshots von den einzelnen
Arealen des Flugplatzes....
« Letzte Änderung: 26.09.16, 10:58 von manschy »   

26.09.16, 17:59 #1
 
Stammtruppe
Peter
Bronce-Poster
***
Beiträge: 104


 

 

 

gespeichert
Re: ETUR redu_X - RAF Brüggen für den FSX  

manschy, kannst Du mir den kleinen Trick verraten? Würde ich gerne in Büchel anwenden.
   

26.09.16, 21:32 #2
 
Section Admin
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1377


 

 

 

gespeichert
Re: ETUR redu_X - RAF Brüggen für den FSX  

Dieser Trick bezieht sich auf die Erstellung von Gmax-Objekten, im Falle der Bäume werden in einfachen Fällen einfach zwei plane Flächen (Planes) um 90 Grad zueinander gesetzt, dann mit einer Baumtextur belegt. Das siehst Du auch bei Deinen ADE-Bäumen, wenn Du von oben draufschaust.
Bei RAF Brüggen habe ich weiter hinten im Wald, wo man eh kaum hinschaut oder wandern geht, recht große dieser Planes gesetzt. Die Texturen haben jeweils schon fast ein kleines Wäldchen auf der Fläche. Das sieht dann im Flug oder von weiter weg füllig aus.
Je näher ich den Taxiways oder Aprons komme, umso mehr fülle ich die Räume aus, bis ich im Vordergrund meine Einzelbäume platziere, so dass der normale Eindruck von freistehenden Bäumen entsteht. Hier mal die Übersicht:



Und hier aus der Taxiway-Perspektive im Flusi:



   

26.09.16, 22:40 #3
 
Stammtruppe
Peter
Bronce-Poster
***
Beiträge: 104


 

 

 

gespeichert
Re: ETUR redu_X - RAF Brüggen für den FSX  

... oh, schade, da müsste ich wohl GMAX lernen, dabei bin ich froh, dass ich inzwischen vom ADE die Hälfte verstehe ...

Ja, das Problem habe ich schon bemerkt, ich kann noch so viel Einzelbäume hinstellen (oder Baumgruppen), irgendwie bleibt's doch dünn, und irgendwann merkt man es dann auch an der Performance.

Macht nix. Im Ungarischen gibt es einen klugen Spruch, der auf deutsch ungefähr so klingen würde: Der gute Pope lernt bis zum Tode.
   

27.09.16, 09:35 #4
 
Section Admin
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1377


 

 

 

gespeichert
Re: ETUR redu_X - RAF Brüggen für den FSX  

So, heute der erste Eindruck der 31Sqn Area, Bereich NW der ehemaligen Air Base....

   

27.09.16, 20:59 #5
 
Section Admin
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1377


 

 

 

gespeichert
Re: ETUR redu_X - RAF Brüggen für den FSX  

Hier die ersten (teils aus der FS9er-Version rekonstruierten) Gebäude der 31Sqn.
Ähnlich wie in Gütersloh, werden auch hier gleiche Texturen von unterschiedlichen Gebäuden genutzt.

Maintenance Hangar (jaja, Anfang der 80er war das Alu noch frisch  psssst, gaaaanz leiiiiise... )



..im Gegensatz zum Holz an der großen Lagerhalle....



Die neuen HAS - nach Pete's Verabschiedung eine komplette Neukonstruktion mit vereinfachten Polygonen, die weniger framelastig ist - aber nicht weniger gut ausschaut, finde ich  Peinlich ...





« Letzte Änderung: 27.09.16, 22:53 von manschy »   

28.09.16, 00:59 #6
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7395


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: ETUR redu_X - RAF Brüggen für den FSX  

Wer will Dir auch nur das wasser reichen, Manni!
Das ist ja wohl schon wieder obergeil *



* ist wohl mittlerweile kein anstößiges Wort mehr, nachdem auch der Duden Begriffe führt wie ungeil, affengeil, endgeil, urgeil etc.
   

28.09.16, 09:57 #7
 
Section Admin
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1377


 

 

 

gespeichert
Re: ETUR redu_X - RAF Brüggen für den FSX  

Danke, Dino - aber das beschämt mich  Entschuldige bitte!

Wenn man schaut, was die Jungens da bei FSDeveloper vorstellen, bin ich Grundschüler. Viele Sachen sehen bei mir gut aus, haben sich auch im Laufe der Jahre sicherlich verbessert. Aber das Grundwissen, DAS TEMPO, was dort gezeigt wird, ist atemberaubend. Gott sei Dank kann ich das immer noch mit meiner eingeschränkt zur Verfügung stehenden Freizeit begründen...

Und wenn man mal Peter's Buchel sieht - was der Mann da abgeliefert hat ist sensationell. Denn die Genauigkeit, mit der er die einzelnen Elemente angelegt hat, ist die, die ich noch erreichen möchte. Daran fehlt es mir noch....

Okay, heute ein paar Shots der ersten fertigen "Hauptgebäude" von der großen Platte.

Hier der große Hangar (Hangar 2). Ich habe das Modell aus der FS9er Version übernommen, musste aber komplett umtexturieren, da - wie geschrieben - die FS9-Bemalungen - mit Verlaub - der größte Mist waren.



Hier zeigt sich übrigens der Vorteil, aus der Gebäudebasis Kapital zu schlagen und - mit etwas anderen Dimensionen und anderen Anbauteilen - einen ganz anderen Komplex zu bauen. Obwohl es fast dasselbe Objekt ist und dasselbe Textur-Sheet nutzt, brauche ich für dieses Gebäude keine neue Konstruktion. Schaut mal:



Lediglich tiefer, andere Dachaufbauten und ein Vordach. Oh, und was es noch einfach macht: Die Rolltore, Türen und Anbauteile wie z. B. Blinklichter werden fast per Copy & Paste an das neue Objekt gesetzt, so dass man die einzelnen Gebäude sehr variabel gestalten kann.

Kleiner Hangar:



Feuerwache (noch ohne neuem Toweranbau - muss unbedingt noch rausbekommen, wann der drangebaut wurde):



Bis in Kürze....

   

29.09.16, 14:21 #8
 
Stammtruppe
Carlo
Silver-Poster
***
Beiträge: 299


 

 

 

gespeichert
Re: ETUR redu_X - RAF Brüggen für den FSX  

 verneige mich in Ehrfurcht...
Sehr schön! Danke Manschy, habe ja seit langem gehofft das Brüggen mal in den FSX konvertiert wird!
   

08.10.16, 06:31 #9
 
Stammtruppe
Peter
Bronce-Poster
***
Beiträge: 104


 

 

 

gespeichert
Re: ETUR redu_X - RAF Brüggen für den FSX  

Danke für Dein Lob, Manfred, aber was nützt noch so hohe Genauigkeit, wenn die Gebäude selbst falsch sind ... dass Du sowas machen kannst, dafür beneide ich Dich sehr. Mal seh'n, wie weit meine Motivation reicht, vielleicht lerne ich das auch noch.
   

08.10.16, 15:51 #10
 
Section Admin
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1377


 

 

 

gespeichert
Re: ETUR redu_X - RAF Brüggen für den FSX  

Mal ein Tipp in die Runde: Vielleicht könnte man sich ja mal zusammenraufen und ein Projekt durch 3 teilen (wer sich angesprochen fühlt, bitte mal husten):
Spezi 1:
- Basisgrundlage ADE Traffic (wie bei der Modellbahn die Lage der Gleise und deren korrekte Verbindung zum Betrieb der Eisenbahn) bei uns = Flieger
Spezi 2:
- Lage der Gebäude und wichtigsten Objekte mit korrekter Platzierung
Spezi 3:
- Konstrukteur der Gebäude und Objekte von Spezi 2

Anders als im normalen Turn der Szenerie-Erstellung hier mit einer offenen BETA.

Ich weiß, dass das hier schon x-mal versucht wurde, aber hey, jetzt gibt's hier vielleicht eine richtige Basis  Passt schon...

Damit ich mir mit diesem Vorschlag nicht meinen Threat versaue, Statements dazu bitte hier:

http://www.vgaf.net/modules.php?name=Forum&topic=4114.0
   

15.10.16, 21:51 #11
 
Section Admin
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1377


 

 

 

gespeichert
Re: ETUR redu_X - RAF Brüggen für den FSX  

Weapon Storages überarbeitet....



Erste Blastwalls fertig...

   

16.10.16, 01:21 #12
 
Stammtruppe
Peter
Bronce-Poster
***
Beiträge: 104


 

 

 

gespeichert
Re: ETUR redu_X - RAF Brüggen für den FSX  

Gefällt mir, manschy!

Ich sehe, Du kämpfst auch mit dem ADE, um die asphaltierten Wege mit den betonierten Flächen halbwegs fugenlos und nicht überlappend zu verbinden. Das tröstet mich, dass es nicht an meiner Dummheit liegt, sondern am Prinzip
   

16.10.16, 11:39 #13
 
Stammtruppe
Thomas
Gold-Poster
***
Beiträge: 587


 

 

 

gespeichert
Re: ETUR redu_X - RAF Brüggen für den FSX  

Geil Manschy!!!
Man hat da das Gefühl, als ob man auf dem Platz steht !

Gruß
   

16.10.16, 12:58 #14
 
Section Admin
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1377


 

 

 

gespeichert
Re: ETUR redu_X - RAF Brüggen für den FSX  

Gefällt mir, manschy!

Ich sehe, Du kämpfst auch mit dem ADE, um die asphaltierten Wege mit den betonierten Flächen halbwegs fugenlos und nicht überlappend zu verbinden. Das tröstet mich, dass es nicht an meiner Dummheit liegt, sondern am Prinzip

Naja, in naher Zukunft (so ca. 2022) hoffe ich, auch diese Wege wieder mit eigenen Polygonen zu überdecken, wie hier in Gütersloh (Gerade große Aprons können, denke ich mit ADE gesetzt werden - nur Übergänge sollten angepasst werden):



Dann ist das mit dem ADE kein Problem mehr....Aber die Zeit....die Zeit.....  Wisdom rulez!
« Letzte Änderung: 16.10.16, 13:02 von manschy »   

Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Foto-Preview

Hawker Hunter FAA

Stadtansicht

zu Besuch beim LTG62 im März 2009

A319 1

riujkzuizuiz bmp

SSW Tornado

transall-filo

fsx 2016-03-26 16-45-25-88 bmp

P3 und Atlantic über ihrem Element

FSX Hunter RDAF, Anfang 70er Jahre, Paint by Zsolt

Im Portal aktiv
Gäste (32):
 Gast 6 -> Home
 Gast 11 -> 
 Gast 16 -> 
 Gast 17 -> 
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 445
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 32

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 1.8371 Sekunden, mit 80 Datenbank-Abfragen