Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Mittwoch, 14. November 2018 04:45 :: 43 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Flugsimulatoren
   |-+  FS2004 / FS9 und früher
      |-+  Back to the roots! Zurück zu Win 7
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Thema: Back to the roots! Zurück zu Win 7 [views: 9784]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
15.10.16, 10:43
 
Forum Admin
Felix
FSD: GAF108 GAM108 GNY108
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1948


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Back to the roots! Zurück zu Win 7  

Frohe Nachricht für alle genervten Win 10-Nutzer:

http://tinyurl.com/ha5gcs3


Jetzt klopp ich auf meinen beiden FS-Rechnern den Win 10 in die Tonne!

Gruß

Felix

Zitat:

Sara Mohammedi replied on July 12, 2015
Microsoft

Hi,

What happens to my previous operating system when I upgrade to Windows 10?
Windows 10 replaces your previous version of Windows by moving it to the Windows.old folder. Windows 10 becomes the default operating system.


When I upgrade a preinstalled (OEM) or retail version of Windows 7 or Windows 8/8.1 license to Windows 10, does that license remain OEM or become a retail license?
If you upgrade from a OEM or retail version of Windows 7 or Windows 8/8.1 to the free Windows 10 upgrade this summer, the license is consumed into it. Because the free upgrade is derived from the base qualifying license, Windows 10 will carry that licensing too.

Your Windows 7 license will always be valid and will not be changed or deactivated because of the upgrade to Windows 10: you'll be able to install or restore Windows 7 again in case you'll need to do that (provided that you've the Windows 7 installation DVD

You will not have to use ISO for RTM Windows. You will have to install the Windows 10 update from within the Operating system.

Please do let us know if you any further queries, we will be happy to assist you .
« Letzte Änderung: 15.10.16, 10:50 von Sandbaer »   

15.10.16, 13:52 #1
 
Grafiker
Andi
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1267


 

 

 

gespeichert
Re: Back to the roots! Zurück zu Win 7  

Pro oder Contra Win
Ich bin mit 7 voll zufrieden und habe auch noch XP
10 kommt erst wenn nix anderes mehr geht bei mir Smile
   

15.10.16, 17:16 #2
 
Forum Admin
Felix
FSD: GAF108 GAM108 GNY108
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1948


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Back to the roots! Zurück zu Win 7  

Pro oder Contra Win
Ich bin mit 7 voll zufrieden und habe auch noch XP
10 kommt erst wenn nix anderes mehr geht bei mir Smile
Recht hast Du! Ich verbringe jetzt schon 3 Std damit Win 10 downzugraden. Der wehrt sich mit Händen und Füßen, aber jetzt klappt es!

Gruß  Felix
   

15.10.16, 20:39 #3
 
Stammtruppe
Thomas
FSD: VGF353
Bronce-Poster
***
Beiträge: 235


 

 

 

gespeichert
Re: Back to the roots! Zurück zu Win 7  

Da ich einerseits mit mit Win10/64 Bit weiterarbeiten muss, auf der anderen Seite aber Win 7 für den FS haben möchte, habe ich mir in dieser Woche ein Multiboot-System installiert. Zunächst Win7/32 Bit auf die erste primäre Partition; dann Win 10 auf die 2. Über den Bootmanager, den Win10 dann mitbringt wird das Ganze recht flexibel. FS und allgemeinen Daten liegen auf logischen Partitionen und sind somit von den Bootpartitionen getrennt.

Ich denke das ist ein guter Kompromiss, wenn alles auf einem Rechner laufen soll.

Gruß Thomas
   

15.10.16, 21:49 #4
 
Stammtruppe
Denny
Bronce-Poster
***
Beiträge: 225


 

 

 

gespeichert
Re: Back to the roots! Zurück zu Win 7  

Geht auch einfacher.

-Man nehme:
- 1x Wechselrahmen für SSD Festplatten
- 2x SSD Festplatte
- 1x Win10
- 1x Win7

Auf die eine SSD kommt Win7 und auf die andere SSD das Win10. Durch den Wechselrahmen kann man dann immer zwischen den Betriebssystemen hin- und herwechselen :) ;)
   

15.10.16, 23:50 #5
 
Stammtruppe
Thomas
FSD: VGF353
Bronce-Poster
***
Beiträge: 235


 

 

 

gespeichert
Re: Back to the roots! Zurück zu Win 7  

Geht auch einfacher.
...
 Durch den Wechselrahmen kann man dann immer zwischen den Betriebssystemen hin- und herwechselen :) ;)

... geht im Lappy leider nicht ...  Zwinker
und ob 's wirklich einfacher ist? 2 BS mußt du ohnehin installieren ...
... aber SSD wäre schon fein  cool
   

16.10.16, 11:46 #6
 
Stammtruppe
Denny
Bronce-Poster
***
Beiträge: 225


 

 

 

gespeichert
Re: Back to the roots! Zurück zu Win 7  

Zum Thema einfacher hätte ich vielleicht noch erwähnen sollen, was ich konkret damit meine. Man umgeht mit der SSD-Wechselrahmen-Variante die Probleme die gerne mal mit dem Bootmanager auftreten und das man auch virtuelle Maschinen, welche teilweise aufwendig zu administrieren sind, sich sparen kann  Zwinker

Für Lappi gibt es sowas ähnliches auch  Smile
Such mal im WWW nach "SSD Laufwerksrahmen oder Wechselrahmen Notebook"
Hier mal ein gutes Beispiel: https://www.amazon.de/CSL-Laufwerksrahmen-unterst%C3%BCtzt-Festplatten-Festplattenrahmen/dp/B00F5S2O4W
Dieser Rahmen ist laut Beschreibung Bootfähig. Sollte also kein Problem sein zwischen den SSDs und damit auch den Betriebsystemen zu wechseln.
Einziger Nachteil:
Das DVD Laufwerk fällt weg (ist aber in meinen Augen kein wirklicher Nachteil, weil wann brauch man das heutzutage schon noch?)
   

16.10.16, 14:41 #7
 
Administrator
Jürgen
FSD: VGF097, GNY097
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1322


 

 

 

gespeichert
Re: Back to the roots! Zurück zu Win 7  

Das DVD Laufwerk fällt weg (ist aber in meinen Augen kein wirklicher Nachteil, weil wann brauch man das heutzutage schon noch?)

Da könnte ich noch anmerken, das man ein DVD-Laufwerk auch per USB anschließen könnte, wenn notwendig. Ich habe mir zb einen Blueray-Brenner mit USB Anschluss zugelegt, mitdem ich wichtige Daten auf M-Disks brenne.

Alu
   

16.10.16, 22:42 #8
 
Forum Admin
Felix
FSD: GAF108 GAM108 GNY108
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1948


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Back to the roots! Zurück zu Win 7  

Zitat
Recht hast Du! Ich verbringe jetzt schon 3 Std damit Win 10 downzugraden. Der wehrt sich mit Händen und Füßen, aber jetzt klappt es!

Gruß  Felix

Diese sch... Windows 1o -kostenlos upgrade- Masche.
Läuft nicht wirklich für den Flusi!
Also weg mit dem Mist!
Ich muß jetzt meinen Rechner beim Downgrade komplett neu aufbauen!
Mit allem drum und dran!
Gehts noch?
Absolute Abzocke!
Da muß die Bundesnetzagentur eingreifen!
So ein HiOpI (Billiy Gates) aus USA bestimmt, wo es hier lang geht!
Den Yogi und Donald Trump gleich in die Tonne!
Überlegen, was man gegen diese MAFIA, vor allem hier, unternehmen kann.
Vielleicht Herrn De Maizière, verantwortlich für IT in Deutschland, den Verantwortlichen für alles Innere, so auch Abhängigkeit von US-Strukturen anschreiben.... und an die "politische" Pinnwand zum Abwaehlen stellen!

Ziemlich unwirsch!

Felix
« Letzte Änderung: 17.10.16, 18:53 von Sandbaer »   

16.10.16, 23:21 #9
 
Administrator
Jürgen
FSD: VGF097, GNY097
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1322


 

 

 

gespeichert
Re: Back to the roots! Zurück zu Win 7  

Oh wei... da ist aber jemand angefressen Zwinker

Zum Glück fiel mir , als Microsoft ankloppfte, da etwas aus der Geschichte ein.

Hüte dich vor Griechen mit Geschenken.

Und dann auch noch "Never touch a running System"

Bei mir bleibt Win7 drauf bis es nicht mehr geht.




« Letzte Änderung: 16.10.16, 23:26 von alukard »   

17.10.16, 11:57 #10
 
Stammtruppe
Dietrich
Silver-Poster
***
Beiträge: 276


 

 

 

gespeichert
Re: Back to the roots! Zurück zu Win 7  

 

Habe auch schlechte Erfahrungen mit WIN-10 gemacht.

Nachdem ich in Torschlußpanik WIN-10 installiert hatte, lief es 14 Tage zufriedenstellend,
aber dann versagte es aus unbekannten Gründen, und ich kehrte reumütig zu WIN-7 zurück.

Wenn es nicht wegen des Flugsimulators wäre,
hätte ich MS längst den Rücken gekehrt  Schimpf

Gruß
Troika
   

18.10.16, 19:16 #11
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7534


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Back to the roots! Zurück zu Win 7  

Timeo Danaos et dona ferrentes!

"Ich fürchte die Danaer, auch wenn sie Geschenke bringen!"

Das ist im Grunde das, was Alu geschrieben hat. Die Griechen waren die Danaer und den Spruch soll der Priester Laokoon als Warnung an die Trojaner gesagt haben. Als Warnung vor einem Geschenk, das wir alle kennen. Das "Trojanische Pferd"!

Passender kann man es eigentlich nicht kommunizieren. Win 10 als trojanisches Pferd. Dagegen ist das, was man in der IT als Trojaner bezeichnet, fast schon lächerlich.

Dabei machen die das nicht zum ersten Mal. Früher haben die wenigstens noch Ware gegen Geld geliefert. Heute.......mit dem "kostenlosen" Flight haben sich die Microsoft-Danaer schon mal geoutet.

Timeo Microsoft et dona ferrentes!
« Letzte Änderung: 18.10.16, 19:26 von GAF5006 »   

18.10.16, 19:58 #12
 
Forum Admin
Robert
FSD: GAF335 GAF111 NATO274
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1317


 

 

 

gespeichert
Re: Back to the roots! Zurück zu Win 7  


quam vera, quam vera     
   

18.10.16, 20:22 #13
 
Forum Admin
Felix
FSD: GAF108 GAM108 GNY108
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1948


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Back to the roots! Zurück zu Win 7  

Timeo Microsoft et dona ferrentes!

Da sollten wir mal einen ganz großen Thread draus machen!

Herzlicher Gruß vom Felix der bei Rückkehr zu Win 7 gerade den Internetexplorer restauriert....

Fuck Microsoft
   

18.10.16, 20:34 #14
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7534


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Back to the roots! Zurück zu Win 7  

Und das Schlimme ist, Felix, man kommt an MS nicht vorbei. Die Alternative Linux mag dem Danaer-Betriebssystem teilweise überlegen sein, aber das, was wir wollen geht nur über MS.

Mein ganz persönliches Fest wäre es, wenn Lockheed Martin eines Tages mit einem P3D rauskäme, das unter Linux läuft.
   

Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
 Wommiu [70]
Foto-Preview

Konnte gerade noch das Fernglas holen…

SAR 71

Flughafenfeuerwehr Hamburg

Silver Lobos over the high desert

vGF 324

Counter Pirates

Referenz-Situation

Unbenannt-1 bmp~19

Incirlik Air Base, Turkey

dtzhjudtrjztj bmp

Im Portal aktiv
Gäste (43):
 Gast 1 -> Home
 Gast 7 -> Home
 Gast 8 -> Home
 Gast 28 -> 
 Gast 38 -> 
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 452
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 43

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.6293 Sekunden, mit 74 Datenbank-Abfragen