Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Montag, 23. Juli 2018 12:02 :: 37 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Hardware
   |-+  Eingabe- und Steuergeräte
      |-+  Probleme mit dem Saitek Pro Flight Yoke
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Thema: Probleme mit dem Saitek Pro Flight Yoke [views: 8081]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
13.10.10, 17:13
Dragon
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Probleme mit dem Saitek Pro Flight Yoke  

Hi Leute,

Ich hab da nen kleines problem mit meinem Flight Yoke von Saitek.
Und zwar folgendes:

Seit längerem schaltet sich der Flight Yoke von selbst ab und dann bekomme ich die meldung: USB device not recognized (USB Gerät nicht erkannt)

Alle chipset treiber sind auf dem aktuellsten stand.
Der verdacht lag auch schon auf dem chipset selbst, da habe ich mir eine PCi USB karte die ja nen eigenes chipset hat besorgt, aber das hat auch keine abhilfe gebracht.
Und nen controller reset durch trennung der stromverbindung hat auch nichts gebracht.

Weis vielleicht jemand abhilfe??????

Auf meinem Laptop macht er die zicken nicht.

Betriebssysteme:
Standrechner Win 7 Pro
Laptop WIN 7 Starter
« Letzte Änderung: 13.10.10, 18:31 von Dragon »   

13.10.10, 18:05 #1
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7444


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Probleme mit dem Saitek Pro Flight Yoke  

Du hast Post!

Aber ich habe auch mal hin und her überlegt. Was mir zum Problem so eingefallen ist:

Es wird nicht ganz deutlich, ob der Yoke gar nicht erst erkannt wird oder ob er sich erst nach einer gewissen Zeit abschaltet.

Ist eventuell eine falsche Treiber-Version installiert? Evtl. hast Du auf dem Desktop ein 64-bit Windows und vielleicht einen 32-bit Treiber?????

Ansonsten hätte ich jetzt vermutet, dass Du den Yoke an einen der Case-Ports (vorn am Gehäuse) angeschlossen hast. Die machen bei vielen Systemen Probleme, weil sie offensichtlich keine ausreichende Stromversorgung bieten. Aber Du hast ja sogar eine USB-Karte eingesteckt. Da sollte es eigentlich klappen.
In jedem Fall aber sind bei problematischen USB-Geräten die Rear-Ports des Boards vorzuziehen. Wenn's vorn nicht klappt, haut's hinten meistens dann doch hin.
   

13.10.10, 18:40 #2
Dragon
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Probleme mit dem Saitek Pro Flight Yoke  

-Das Betriebssystem ist 32bit und der treiber auch.

-Ich hatte auch mal das 64bit system auf meinem rechner, jedoch traten die Probleme dort auch auf.

-Das gerät ist auch am Haupt USB port vom Mainboard eingesteckt.

-Ich stecke das gerät ein und nach ca 1-5 min schaltet es sich wieder ab. Und dann kommt die fehler meldung.

-Die automatische stromabschaltung der USB-Ports ist auch abgeschaltet.
   

13.10.10, 18:57 #3
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7444


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Probleme mit dem Saitek Pro Flight Yoke  

Irgendwie komme ich nicht von dem Gedanken los, dass es dennoch ein Strom-Problem ist. Am Yoke sollte es ja nicht liegen, wenn er am Notbook einwandfrei läuft.
Bleiben eigentlich nur Board oder Netzteil als Auslöser nach.
Andere Idee: Wie sieht es mit einem aktiven Hub, also einem mit einer eigenen Stromversorgung, aus? Einen Versuch ist es wert, denn die Dinger kosten nicht die Welt.
   

13.10.10, 19:42 #4
Dragon
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Probleme mit dem Saitek Pro Flight Yoke  

Ja das Netzteil ist so das einzige was ich noch nicht getestet habe.
Also wird da wohl nächsten monat ein neues besorgt.

Ein externer Hub mit eigener stromversorgung bringt auch keine veränderung.

Das einzige was noch eine etwas Günstigere alternative zum neuen Netzteil wäre, ist ein seperates Netzteil speziell für den Yoke.
   

13.10.10, 19:48 #5
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7444


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Probleme mit dem Saitek Pro Flight Yoke  

Nunja, daran scheint es ja im Grundsatz nicht zu liegen, denn das Schlepptop kann ja offensichtlich mit dem Yoke umgehen. Aber ok, wenn es darum geht, ein eventuell etwas angeschossenes Board, das ja scheinbar ansonsten gut läuft, weiterhin nutzen zu können, ist das vielleicht auch eine Alternative.
   

13.10.10, 20:04 #6
Dragon
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Probleme mit dem Saitek Pro Flight Yoke  

Ein neues Board ist auch schon in plannung, nur das nötige kleingeld fehlt momentan, da es dann schon was Größeres werden soll.
   

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
 shotaxx [25]
Foto-Preview

Der Anstellwinkel steht für Bugradschonung - der Wingman geht ins around

JaboG 36 F-104G

PREVIEW4 (2)

F-4F

TORNADO EINSATZ Syrien

Die gute alte Tweet...

5

Von Roosevelt Roads auf zum Kormoran-Übungsschießen...

etzjhuertzhwretz4qtwzgrt bmp

80ETNL-DF01

Im Portal aktiv
Gäste (37):
 Gast 1 -> 
 Gast 5 -> Home
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 446
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 37

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.2481 Sekunden, mit 74 Datenbank-Abfragen