Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Mittwoch, 17. Oktober 2018 19:20 :: 37 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Flugsimulatoren
   |-+  Prepar3d v4.x
      |-+  Prepar3D v4 (64-bit) published
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Thema: Prepar3D v4 (64-bit) published [views: 15821]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
31.05.17, 23:47
 
Stammtruppe
Denny
Bronce-Poster
***
Beiträge: 225


 

 

 

gespeichert
Prepar3D v4 (64-bit) published  

Seit gestern ist Prepar3D v4 (64-bit) erhältlich:
https://www.prepar3d.com/news/2017/05/114192/

Professional License
US $199.00 per license

Professional Developer License
US $9.95 per developer per month

Academic License
US $59.95 per license

Professional Plus License
US $2300.00 per license

Pro Plus Developer License
US $19.95 per developer per month

Quelle: https://www.prepar3d.com/prepar3d-store/
« Letzte Änderung: 31.05.17, 23:49 von TornadoECR »   

01.06.17, 10:14 #1
 
Stammtruppe
Volker
Bronce-Poster
***
Beiträge: 179


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D v4 (64-bit) published  

Moin,

das wird wahrscheinlich mein nächstes System. Nach den ersten Berichten sieht es sehr vielversprechend aus. Ich warte allerdings noch bis zum Herbst, bis die ersten addons stabil laufen und die ersten bugs raus sind. Dann gibt es auch nen neuen Rechner.

Ich hoffe nur, dass bis dahin auch klar ist, ob die Trall von JSS auf die Plattform gehoben wird und vor allem wie lange es dauert, bis die VRS superbug nebst tacpack für die Vers. 4 kommen. Laut VRS Forum wird es wohl dauern.

Wäre schon doof, wenn ich dann fürs Military Fliegen was Neues brauche. Habe solange auf ne schöne Trall für den FSX gewartet und komme mittlerweile gut mit der F18 klar. Evtl. funzt der neue EF ja schneller. Ich werde mir dann aber auch nochmal DCS anschauen.

Grüße
Volker
   

01.06.17, 11:24 #2
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1398


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D v4 (64-bit) published  

Mal 'ne Frage: Kann ich meinen derzeitigen Rechner, mit dem ich mit FSX halbwegs Spaß habe (obwohl nur 32bit), behalten, wenn ich auf den P3Dv4 wechsele? Normalerweise müsste dann doch - weil 64bit - die ungenutzten Ressourcen ins "Spiel" kommen. Oder irre ich mich da?
Klar käme ich um eine leistungsstarke Grafikkarte nicht herum, aber besser, als einen komplett neuen Rechner zu kaufen, oder?
Wäre ja zu schön um wahr zu sein  Peinlich
   

01.06.17, 11:26 #3
 
Stammtruppe
Denny
Bronce-Poster
***
Beiträge: 225


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D v4 (64-bit) published  

Moin moin,

zum Thema AddOns gibt es hier eine sehr interessante Übersicht:

https://flusinews.de/2017/05/prepar3d-v4-kompatibilitaet-die-flusinews-de-uebersicht/


Kurz mal das, für uns Militärflieger, Wichtigste im Überblick:
Zitat von: flusinews.de (Stand: 31.05.2017)

Aerosoft

- hat hier eine Liste mit Kompatibilitätsinfos gestartet


IndiaFoxtEcho Visual Simulations

- Dino Cattaneo vermeldet die Kompatibilität seiner Add-Ons, allerdings mit Einschränkungen: er muss auf neue Versionen von DLL-Zusatzmodulen warten
- Updates will er zur Verfügung stellen, sobald die Module (u.A. das VRS TacPack sowie ein Modul zur Luftbetankung)


Captain Sim

- wird alle Flugzeuge mit neuem Installer ausstatten
- ob die Updates kostenlos sind, steht noch aus


Carenado

- kann hinsichtlich der großen Flotte an Add-Ons noch keine Aussage treffen


FSUIPC

- FSUIPC5 wird als kostenpflichtige Payware erscheinen und 64-Bit-kompatibel sein


JustFlight

- hat auf Facebook ein Statement abgegeben
- in Kürze sollen kostenlose Updates für die neusten und populärsten Produkte erfolgen
- zukünftige Add-Ons werde man möglichst v4-nativ entwickeln, mit besonderen Features


Milviz

- hat bereits bestätigt, dass alle neuen Produkte mit Prepar3D v4 kompatibel sein werden. Alte Produkte werden nur teilweise aktualisiert
- die DHC-2 Beaver wird nach Release ein kostenloses Upgrade für Prepar4D v4 bekommen


Orbx

- hat bereits im Februar angekündigt, dass kostenlose Updates innerhalb einiger Wochen bereitgestellt werden
- weitere Informationen hier
- OrbxLibs, ftx Global Base, openLC und alle Regionen sind verfügbar
- Vector benötigt noch ein Drittprogramm für die Anpassung der Airporthöhe – dieses ist derzeit in Arbeit
- alle Airports erscheinen erst, sobald die Object-Flow-DLL 64-Bit-kompatibel ist, dies dauert länger als gedacht
- für die Lancair IV-P, Victa und Vans RV-4 wird es kein Update geben, da die Entwickler nicht mehr an diesen Projekten arbeiten


JSS haben bezüglich der Transall noch nichts verlauten lassen oder besser gesagt, ich habe zu dem Thema noch keine Infos finden können.

Gruß
TornadoECR
« Letzte Änderung: 01.06.17, 11:29 von TornadoECR »   

01.06.17, 20:30 #4
 
Administrator
Thorsten
FSD: VGF001
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1031


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D v4 (64-bit) published  

...und, hat sich schon jemand rangetraut? Zwinker
   

02.06.17, 17:56 #5
 
Forum Admin
Felix
FSD: GAF108 GAM108 GNY108
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1948


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D v4 (64-bit) published  

FS9 for ever!!!!! Schimpf Schimpf Schimpf Boxen
Der rollt hier mit Win7 wie die Wutz und auf VATSIM volles Mithalten.
Und Add-Ons bis zum Abwinken, bin noch nicht mal dazu gekommen, Manschys
Harrier Hides zu testen, aber sie stehen schon in Deutschland.
Letztes WE von FSSH (St.Helena im Südatlantik) mit der C-130 eine discovery-Runde geflogen.
Der Platz gibt es real, ist nach IACO-Kriterien nicht zugelassen und wird daher auch real nicht betrieben...
Lieber Gruß
Felix
   

12.08.17, 10:03 #6
 
Stammtruppe
Denny
Bronce-Poster
***
Beiträge: 225


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D v4 (64-bit)  

Moin!

Hat schon jemand den EUFI von Dino Cattaneo auf P3Dv4 testen können?
http://indiafoxtecho.blogspot.de/search/label/Eurofighter

Grüße
TornadoECR
   

28.08.17, 00:48 #7
 
Stammtruppe
Peter
Bronce-Poster
***
Beiträge: 104


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D v4 (64-bit) published  

Hallo, Alle!

Nach längerer Abwesenheit bin ich wieder mal da. Schön, dass es Euch gibt!

Die Version 4 vom Prepar3D habe ich seit ein paar Wochen, aber noch nicht viel gemacht. Trotzdem meine Erfahrung: Stabil bei Installation und Betrieb, keinerlei Abbrüche, etwas bessere Oberfläche. Bringt - so auf den Bauch geschlagen - vielleicht 10 Frames mehr in der Sekunde als die Version 3.4, also nicht so revolutionär. Die Mikrostotterei aus dem FSX ist immer noch genauso drin, vielleicht bisschen abgeschwächt. Meine Add-Ons laufen alle unverändert (auch Buchel AB).

VR-technisch ist einiges gemacht worden, aber reine in-game Bedienung aller Controls geht immer noch nicht, FlyInside ist immer noch nötig, aber für die Version 4 noch nicht verfügbar. Angeblich arbeiten sie sie volle Pulle d'ran.

Sobald ich mehr weiß, rühr' ich mich wieder.

Ciao

Shojom
   

28.08.17, 06:58 #8
 
Stammtruppe
Volker
Bronce-Poster
***
Beiträge: 179


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D v4 (64-bit) published  

moin,

schon interessant, was man so alles im web liest. ich will ja auch im Spätherbst ein neues PC-System anschaffen. Damit soll dann auch gleichzeitig der FSX abgelöst werden. Ich bin zur Zeit noch unsicher, ob ich auf P3D schwenke oder xplane11.

Bei xplane11 hat man schon tolle Bilder gesehen und das neueste Update nutzt wohl jetzt auch besser mehrere Rechenkerne.

Bei P3d4 sieht man auch tolle Bilder und man liest von nie gekannten Frames und smoother Darstellung bis hin, wie hier jetzt, nix Revolutionäres, Mikroruckler wie beim FSX.

Da kommt man schon ins Grübeln. Anderseits hat ja man ja schon einiges an Software, was theoretisch P3D4 tauglich ist, wie die Trall, oder? Aber die für mich interessante VRS F18 funzt nicht. Ärgerlich.

Eventuell gehe ich aber auf xplane und schaue mir mal DCS an.

Also Mikroruckler beim P3d4 ist für mich ja schon ein nogo.

Grüße
Volker
   

28.08.17, 12:21 #9
 
Stammtruppe
Peter
Bronce-Poster
***
Beiträge: 104


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D v4 (64-bit) published  

Volker, diese Mikroruckler sind nicht so schlimm, wie es sich anhört. Viele seh'n sie gar nicht und behaupten, die sie sehen würden spinnen. Sie sind aber da, kann ich beweisen, hab Aufnehmen mit externer Kamera gemacht und Bild für Bild verglichen. Alle ein bis zwei Sekunden sind mal zwei Bilder identisch.

Aber: Fliegt man vernünftig, also etwa so, wie in echt, sieht man sie wirklich nicht, auch nicht in VR. Macht man hingegen irrsinnige Schwenks hin und her, dann sieht man sie. Allerdings fliege ich nicht mehr so, seit ich in VR fliege, da wirds mir nämlich übel (wie auch in echt).

« Letzte Änderung: 29.08.17, 00:02 von Shojom »   

28.08.17, 13:32 #10
 
Stammtruppe
Volker
Bronce-Poster
***
Beiträge: 179


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D v4 (64-bit) published  

Hi Peter,

habe ich das richtig verstanden, dass Du VR fliegst? Mit so einer VR-Brille? Funktioniert das denn schon mit den gängigen Flusis? Das wäre ja dann tatsächlich mal was ganz Interessantes. Habe ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht, weil man ja eh noch einiges an Tastatursteuerung und 2. Bildschirm etc. hat.

dann scheint das mit den Rucklern für "Normal-User" nicht so dramatisch zu sein. Gut zu hören.

Grüße
Volker
   

28.08.17, 23:58 #11
 
Stammtruppe
Peter
Bronce-Poster
***
Beiträge: 104


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D v4 (64-bit) published  

Ja, Volker, mit Oculus Rift, seit etwa einem Jahr. Bin ganz begeistert, obwohl noch ausbaufähig. P3D untertützt zwar VR, aber eher rudimentär, gut wird's erst mit Zusatzsoftware FlyInside. Richtig gut dann mit zusätzlicher Soft- und Hardware Leap Motion, da kannst Du mit Deinen echten Fingern die Schalter umlegen. In P3D 3.4 geht das alles schon, für die 4.0 müssen sie noch nachentwickeln. Aber das wirklich Sensationelle ist der Immersionseffekt in den Alpen oder griechischen Inseln oder sowas. Auch das Hubschrauberfliegen wird auf einmal ganz einfach. Natürlich hakelts noch hier und da, aber mit VR sind wir erst ziemlich am Anfang.
   

29.08.17, 06:26 #12
 
Stammtruppe
Volker
Bronce-Poster
***
Beiträge: 179


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D v4 (64-bit) published  

Moin Peter,

hört sich ja unglaublich vielversprechend an. Das könnte dann irgendwann meine nächste Baustelle werden. Zunächst muss ich mich aber nach meinem Urlaub im September der neuen Hardware und dem neuen Flusi-System widmen. Aber wenn man das so liest, sollte man evtl doch etwas mehr in Hardware investieren und eine 1080ti statt nur 1070 oder 1080 ins Auge fassen. Da stellt sich dann auch die Frage, ob man im Hinblick auf diese Zukunftsaussichten mit mehr Kernen wie dem AMD Ryzen besser gerüstet ist als mit dem Intel i7. Man sieht, rund um den Flusi bleibt es spannend.

Es gilt also noch einiges an Infos einzuholen. Danke schon mal für die Info.

Grüße
Volker
 
   

29.08.17, 20:56 #13
 
Administrator
Jürgen
FSD: VGF097, GNY097
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1320


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D v4 (64-bit) published  

aber mit VR sind wir erst ziemlich am Anfang.

Ja seit einigen Jahren. Mein Video zu dem Thema ist 7 Jahre alt Zwinker

https://www.youtube.com/watch?v=pJZKm8x0GHg
   

29.08.17, 23:23 #14
 
Stammtruppe
Peter
Bronce-Poster
***
Beiträge: 104


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D v4 (64-bit) published  

Hehe, da hast Du schon recht, Jürgen, es gab damals schon ein gutes Dutzend Dinger, die wir heute VR-Brillen nennen, und ich hab' mir alle zehn Finger danach abgeleckt, war mir aber doch zu teuer im Verhältnis zur gebotenen Leistung, und ich hatte keineswegs Gewissheit, dass ich das Erträumte damit auch realisieren kann. Heute ist das anders: Die erste Welle von Consumer-Produkten ist draußen, Infrastruktur ist da, die Nachmacher in China stehen in den Startlöchern, jetzt gewinnt das ganze endlich Fahrt. Ich glaube, wir werden in den nächsten Jahren noch viel erleben.

Zurück zum P3D4: FlyInside und LeapMotion (oder was gleichwertiges) müssen da noch rein, damit man wirklich ingame VR hat. Das blinde herumtappen auf dem Schreibtisch nach Maus, Tastatur oder irgendwelchen Controllern (mit entsprechend fatalen Kaffee-Unfällen) muß aufhören. Dann hätte ich gerne noch die Möglichkeit, einen Co-Piloten mitzunehmen mit zweiter VR-Brille ... naja, Entwicklungspotential für V5.
   

Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
 Moosey [72]
Foto-Preview

mein erstes Repaint

rtzrtzughjusrzsrt bmp

vGAF Treffen 2010

eufi

Tornado`s in Hohn

2

tzjtdzjdjhghj bmp

Phantom

zu Besuch beim LTG62 im März 2009

Nemeth Bo

Im Portal aktiv
Gäste (37):
 Gast 6 -> 
 Gast 32 -> 
 Gast 37 -> 
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 450
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 37

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.6187 Sekunden, mit 74 Datenbank-Abfragen