Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Donnerstag, 13. Dezember 2018 11:08 :: 53 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Flugsimulatoren
   |-+  Prepar3d v2.x und v3.x
      |-+  Statische Objekte bei ORBX entfernen
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Thema: Statische Objekte bei ORBX entfernen [views: 8450]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
04.10.17, 09:07
 
Beta-Team ETUO
Michael
FSD: GAF5009
Silver-Poster
*****
Beiträge: 403


 

 

 

gespeichert
Statische Objekte bei ORBX entfernen  

Hej zusammen,

ein Dash 8 mit Gepäckförderband in Wunstorf und diverse andere zivilen Flieger.
Ein F-22 in Penzing. Es sieht einfach sch... aus.

Habe schon geguckt, ob die Teile in ADE angezeigt werden. Werden sie aber nicht.
Hat jemand von Euch eine Idee, wie man diesen "Designer-Schrott" aus der Szenerie verbannen kann ? 

Wie sieht es ferner damit aus, wenn man versucht die Parkpositionen zu verändern (ist in Wunstorf komplett in die ORBX-Grütze gegangen), bleiben die Szenerieobjekte von ORBX, also Gebäude usw., dann erhalten oder fehlen die dann ?

Danke im Voraus für Eure kreativen Vorschläge.

Michael 
   

07.10.17, 12:12 #1
 
Beta-Team ETUO
Michael
FSD: GAF5009
Silver-Poster
*****
Beiträge: 403


 

 

 

gespeichert
Re: Statische Objekte bei ORBX entfernen  

Spärlich, wäre ja eher noch geschmeichelt !

Die Resonanz -insbesondere von den hier häufig auftretenden Szenerie-Experten- hätte deutlicher ausfallen dürfen.

Liest sich für mich im Augenblick so, als wenn die gesamte Gemeinde ORBX als unangetastete Diva machen lässt, was sie wollen ? Kann das wirklich richtig sein ?

Nur Mut Leute, auch auf anderen -zivilen- Plätzen steht viel statitischer Müll von ORBX in den unmöglichsten (Park-)Positionen. Das können wir nicht auf uns sitzen lassen.

Hat denn wirklich noch keiner eine Lösung gefunden ?

Verregnete Grüße
Michael 
   

07.10.17, 13:31 #2
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1403


 

 

 

gespeichert
Re: Statische Objekte bei ORBX entfernen  

Hi Micha,

brrrrhhh - hooh, Brauner    Zwinker

ORBX - Szenerien sind aus meiner Sicht nicht einfach so zu öffnen und behandeln wie z. B. meine Szenerien. Aufmachen, in mdl-Files dekompilieren, wieder zusammenbauen, fertich....

Ich habe das unter FSX probiert, weil Germany North meinen Rechenknecht überfordert hat. Da habe ich dann vesucht, die mir wichtigen POIs aus meiner direkten Wohnumgebung und Gütersloh (logisch...) rauszufiltern und wieder einzusetzen. Aber nichts erschien daraufhin....

Was mir einfällt ist, wenn Du unter P3D/(FSX)/ORBX/FTX_EU/FTX_EU_GEN_05_SCENERY/SCENERY gehst:

Dort gibt es weiter unten den Block mit den Scenery Objects:

z. B. FTX_GEN_ETUO_objects.bgl

Da versteckt sich eine Menge ORBX-Kram auf den jeweiligen Airports. Diese entsprechende mal abschalten, z. B. b_OFF_gl und schauen, was sich tut. Vielleicht hast Du ja dann schon einiges an Zeugs entfernt...
   

08.10.17, 15:52 #3
 
Stammtruppe
Martin
Silver-Poster
***
Beiträge: 333


 

 

 

gespeichert
Re: Statische Objekte bei ORBX entfernen  

Hi
Ich habe das Problem bei ETSA & EDNY auch...
In EDNY habe ich die AS FriedrichshafenX + einen P3DV4 Mod installiert und im Scenery Library auf Area 1 gesetzt. Funktioniert hier eigentlich recht gut...
Bei ETSA ging das nicht so gut. Hier verwendete ich die ETSA Scenery vom "http://fsx-milaip.de". Das gab dann 2x den Tower - das kommt net so gut... 

... vielleicht mal im deutschen ORBX Forum nachfragen? Die sind recht kompetent und helfen auch gerne...

Grüße Martin
   

08.10.17, 17:11 #4
 
Stammtruppe
Martin
Silver-Poster
***
Beiträge: 333


 

 

 

gespeichert
Re: Statische Objekte bei ORBX entfernen  

Hi
Nach einem Besuch im deutschen ORBX Forum habe ich jetzt bei mir die ORBX Flugplätze EDNY & ETSA deaktiviert und die oben beschriebenen Flugplatzzenerien installiert.

Aus dem ORBX Forum:
DEACTIVATE: (by renaming from .bgl to .off);
>>> in \ORBX\FTX_EU\FTX_EU_GES_05_SCENERY\scenery;
ADE_FTX_GES_EDNY.OFF;
ADE_FTX_GES_EDNY_CVX.OFF;
FTX_GES_EDNY_objects.OFF
... das gleiche gilt für ETSA...
Und weg sind die unliebsammen "Statics". 

Diese Vorgehensweise muß dann aber jeder für sich selber entscheiden...
Grüße, Martin 
   

08.10.17, 17:27 #5
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1403


 

 

 

gespeichert
Re: Statische Objekte bei ORBX entfernen  


Was mir einfällt ist, wenn Du unter P3D/(FSX)/ORBX/FTX_EU/FTX_EU_GEN_05_SCENERY/SCENERY gehst:

Dort gibt es weiter unten den Block mit den Scenery Objects:

z. B. FTX_GEN_ETUO_objects.bgl

Da versteckt sich eine Menge ORBX-Kram auf den jeweiligen Airports. Diese entsprechende mal abschalten, z. B. b_OFF_gl und schauen, was sich tut. Vielleicht hast Du ja dann schon einiges an Zeugs entfernt...

Lest Ihr eigentlich ab und zu mit?  Zwinker
   

08.10.17, 19:53 #6
 
Stammtruppe
Martin
Silver-Poster
***
Beiträge: 333


 

 

 

gespeichert
Re: Statische Objekte bei ORBX entfernen  

Hi
Also ich habe da schon sehr genau hingeschaut und bin bei EDNY/ETSA den Weg von ORBX gegangen, weil der mir besser passt. Ich wollte nicht die ORBX Version von EDNY/ETSA.
Und - eine "FTX_GEN_EDNY/ETSA_objects.bgl" gibt es nicht...
Warum gibt es dann "GEN" & "GES" Files - was ist da der Unterschied?

Kannst Du die "FTX_GEN_ETUO_objects.bgl" zurück kompilieren? Das würde mich jetzt doch auch interessieren was hier und in den anderen BGL`s drinn steht. Dann könnte man sie anpassen...
Wäre Cool!

Grüße & Danke, Martin
   

08.10.17, 20:56 #7
 
Beta-Team ETUO
Michael
FSD: GAF5009
Silver-Poster
*****
Beiträge: 403


 

 

 

gespeichert
Re: Statische Objekte bei ORBX entfernen  

...
Was mir einfällt ist, wenn Du unter P3D/(FSX)/ORBX/FTX_EU/FTX_EU_GEN_05_SCENERY/SCENERY gehst:

Dort gibt es weiter unten den Block mit den Scenery Objects:

z. B. FTX_GEN_ETUO_objects.bgl

Da versteckt sich eine Menge ORBX-Kram auf den jeweiligen Airports. Diese entsprechende mal abschalten, z. B. b_OFF_gl und schauen, was sich tut. Vielleicht hast Du ja dann schon einiges an Zeugs entfernt...

Ohh Du mein Lieblingsdesigner ...

... hast Dein Schweigelübde gebrochen, dem Himmel sei Dank ! Wie musst Du in der letzten Phase unseres BETA-Tests gelitten haben. Mea culpa.   

Danke für Deinen produktiven Vorschlag. Ich habe ihn gerade ausprobiert und nein, dies macht so ziemlich Tabularasa und rasiert den überwiegenden Teil der Hallen -aber auch die blöden Flugzeuge- weg.

Das ist also auch nicht die Lösung, sorry. Aber immerhin den Versuch war es wert.

Insgesamt muss man feststellen, dass ORBX ein sehr einnehmendes System ist. So wie Martin schon berichtet hat, interessiert es ORBX einen feuchteen Dreck, ob Du eine Add On Szenerie installiert hast oder nicht- Sie bügeln ihre Szenerie brutal über alles. Dann hast Du im günstigsten Fall doppelte Objekte.

Die einzige Chance die Dir bleibt, ist der harte Eingriff in ORBX-Scenery und dort die entsprechende xxx.bgl "OFF" zu setzen, so wie Martin es gemacht hat.

Aus meiner Sicht ist das ziemlich übergriffig und gefällt mir nicht wirklich.

Liebe Grüße
Michael   
   

08.10.17, 21:04 #8
 
Beta-Team ETUO
Michael
FSD: GAF5009
Silver-Poster
*****
Beiträge: 403


 

 

 

gespeichert
Re: Statische Objekte bei ORBX entfernen  

Hi
Nach einem Besuch im deutschen ORBX Forum habe ich jetzt bei mir die ORBX Flugplätze EDNY & ETSA deaktiviert und die oben beschriebenen Flugplatzzenerien installiert.

Aus dem ORBX Forum:
DEACTIVATE: (by renaming from .bgl to .off);
>>> in \ORBX\FTX_EU\FTX_EU_GES_05_SCENERY\scenery;
ADE_FTX_GES_EDNY.OFF;
ADE_FTX_GES_EDNY_CVX.OFF;
FTX_GES_EDNY_objects.OFF
... das gleiche gilt für ETSA...
Und weg sind die unliebsammen "Statics". 

Diese Vorgehensweise muß dann aber jeder für sich selber entscheiden...
Grüße, Martin 


Hej alter Schwabe,

das war genau der Grund warum ich es zunächst hier versucht habe und nicht bei ORBX.

Du hast eine kleine Warze am Zeh und gehst zu den "Experten im ORBX-Forum". Und der einzige Vorschlag, den sie haben ist die Amputation des gesamten Beins !?

Bei allem Respekt, das hätten wir auch ohne "Experten" gekonnt. Vielleicht kann ORBX selber dazu etwas sagen. Aber ich befürchte, es interessiert die Aussis nicht wirklich. Entweder Du nimmst ihre Welt, wie sie sie sehen oder lässt es.

Aber ich kann es ja noch einmal versuchen und sehen, was sie sagen.

Viele Grüße
Michael 
   

08.10.17, 21:27 #9
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7561


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Statische Objekte bei ORBX entfernen  

Nachdem ich mir P3D v4 zugelegt habe, bin ich immer noch in einer Art "Entscheidungsfindungsphase", ob ich mich nun auf FTX/ORBX einlassen soll. Ich hatte dem Michael ja schon in einem privaten Mailwechsel erläutert, dass ich zwar ORBX schon recht sehenswert finde, aber gleichzeitig den Eindruck habe, dass ORBX auf dem Wege ist, Konkurrenz nachhaltig auszusperren. Mottop: Einmal auf ORBX eingelassen und danach auf ORBX angenagelt. Das scheint mir ein Geschäftsmodell zu sein, das mich ziemlich abschreckt.  Wenn die sich zum FluSi-Gott aufschwingen und keine Götter mehr neben sich dulden, dann bleiben erst recht die auf der Strecke, von denen das FS-Hobby viele Jahre gelebt. Nämlich all die kleinen Hobby-Entwickler, die den FS voller Idealismus mit teilweise unbeschreiblich schönen Freeware-Addons bereichert haben.

Wenn FTX sich einfach über alles "drüber bügelt", was ich mir mühevoll zusammen gesucht oder ggf. auch für ziemliches Kleingeld beschafft habe, dann muss ich echt noch mal drüber nachdenken, ob ich mich auch die Zwangsdauerbeziehung mit ORBX einlasse.
   

08.10.17, 22:10 #10
 
Stammtruppe
Martin
Silver-Poster
***
Beiträge: 333


 

 

 

gespeichert
Re: Statische Objekte bei ORBX entfernen  

Hi
Zitat
Michael schrieb: ...und nein, dies macht so ziemlich Tabularasa und rasiert den überwiegenden Teil der Hallen -aber auch die blöden Flugzeuge- weg
Mir ging es mit der "FTX_GES_EDNY_objects.bgl" genauso wie dem Michael mit seine "FTX_GEN_ETUO_objects.bgl". Es fehlten halt auf einmal Hallen. Das habe ich jetzt bei einer "Objects" nicht erwartet...

Zitat
Michael schrieb: ...Und der einzige Vorschlag, den sie haben ist die Amputation des gesamten Beins !?
Soweit ich das verstanden habe, ist das die einzige Möglichkeit. Es geht meistens nicht gut, wenn sich Designer1 (ORBX) nicht mit Designer2 (z.B. AS, Steenweg usw.) abgesprochen hat. ORBX muß eine kpl. Szenerie anbieten, lässt aber die Möglichkeit offen ihre Plätze zu entfernen so das andere Designer auch zum Zug kommen. Der Weg ist schwer, aber ich finde es so gut...

Zitat
Andreas schrieb: ...dass ORBX auf dem Wege ist, Konkurrenz nachhaltig auszusperren
Das wäre für ORBX gut - für uns nicht! Wir können doch Flugplätze von ORBX deaktivieren und unsere Wunsch Addon Flugplätze einbinden. (Vorrausgesetzt sie sind P3DV4 kompatibel / 64bit!). Also mir gefällt das so recht gut...

Wenn ich sehe, wie die ETSA (von fsx-milaip.de erschienen 04/2012) im P3DV4 mit ORBX funktioniert reicht mir das für den Anfang schon mal! Hier stellt sich aber noch die Frage, ob auch wirklich alle Objekte die in der ETSA BGL stehen auch angezeigt werden...

Uuuiiii - so langsam wird es kompliziert...   
Grüße, Martin
   

09.10.17, 10:00 #11
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1403


 

 

 

gespeichert
Re: Statische Objekte bei ORBX entfernen  

Moinsen in die Runde,

also, per se möchte ich ORBX nicht verteufeln - Der Martin hat recht. Wenn sogar ich es schaffe, meine Szenerie-Baustellen einfach in die ORBX-Landschaft zu setzen, fühle ich mich nicht gegängelt und ein Miteinander scheint möglich...
Seht es mal anders herum. ORBX hat viele Flugplätze (die sind ja nun einmal Hauptbestandteil eines Flugsimulators) auf einfache Art dargestellt. Möchte man diese jetzt pimpen oder eben weghaben, gibt es die von Martin und mir geschilderte Möglichkeit. Aus meiner Sicht eine recht einfache Art. Will ich bei meinem Auto Alufelgen drauf haben, nehme ich die Stahlfelgen runter und montiere die Räder eines "Drittanbieters". Fertig!
Den etwas der Emotion geschuldeten (denke ich jedenfalls  Zwinker ) Einwand von Michael mit der Warze lasse ich hier nicht gelten! ORBX hätte die Flugplätze auch einfach in ihr Gesamtbauwerk verankern können (Landclass etc) und dann wären wir wirklich am A....
Erneuter Vergleich? Nimm' mal die perfiden neuen Smartphones, wo Du - geht der Akku mal hoch, Du diesen nicht einfach rausnehmen kannst, sondern den ganzen Dreck neukaufen musst. Besser das?

Es hat sich auch noch keiner beschwert, dass man bei der JSS-Trall vier statt drei Stufen sieht und diese dann nicht einfach herausnehmen kann (oder zumindest einzelne Textur-Blöcke angeboten werden, um dieses zu korrigieren usw usw).

So, Micha, eine Idee hätte ich noch, weil ich es persönlich schon einmal erfolgreich bei einer anderen Szenerie probiert habe:

Ich gehe davon aus, dass Du im ADE z. B. Wunstorf per "ADE_FTX_GEN_ETNW.bgl" geöffnet hast. Logisch, das geht, enthält aber, wie von Dir schon berichtet, nicht die Objekte, um die es geht. Die stecken ja in der Datei "FTX_GEN_ETNW_objects.bgl", die sich wiederum nicht per ADE öffnen lässt.

Was tun?

- ADE-Datei von ETNW öffnen, dann unter File "Import BGL" die Object-Datei von ETNW importieren, nun sollten die Objekte erscheinen und Du kannst sie mit ADE entfernen...

So hat es zumindest bei mir funktioniert. Das neue ADE-File speicherst Du als neue ADE_FTX_GEN_ETNW.bgl-Datei ab und stellst die bisherige "FTX_GEN_ETNW_objects.bgl" auf OFF....

Einen Versuch ist's wert  lass' uns einen heben Gib' doch mal bescheid....
   

09.10.17, 14:31 #12
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7561


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Statische Objekte bei ORBX entfernen  

...
Es hat sich auch noch keiner beschwert, dass man bei der JSS-Trall vier statt drei Stufen sieht....

Einspruch, Euer Ehren! Obwohl ich die JSS bisher nur von Bildern kenne, habe ich kein gutes Haar an deren Äußerlichkeiten gelassen......

UND diese dann nicht einfach herausnehmen kann (oder zumindest einzelne Textur-Blöcke angeboten werden, um dieses zu korrigieren usw usw).

Jajaaaa, hast ja Recht......den 2. Teilsatz hätte man fairerweise nicht abtrennen dürfen, weil die Bedingungen mit einem UND verknüpft sind.
 Entschuldige bitte!
Aaaaaaaber: In die Details von Modellen konnte man nie richtig eingreifen. Nicht mal zu Zeiten eines FS2004. Ansonsten wäre mir da bestimmt bei der Neubacherschen Trall schon das eine oder andere eingefallen, was nicht Panavia und Co. durch geniale Repaints richten konnten.....
Aber eben bei Scenerys, da ging einiges. Allerdings auch nicht alles, denn konkrete Details von Objekten ändern (also beispielsweise einer existierenden Treppe weniger Stufen verpassen) ging auch nicht so ohne weiteres.

Man sehe mir nach, dass ich derzeit aus der Distanz auf ORBX schieße. Aus der der Distanz insofern, als ich es selbst nicht habe, sondern im Rahmen meiner "Entscheidungsfindungsphase" die eine oder andere Erkenntnis aus dem generiere, was ich bei anderen herauslese. So ungefähr kaufe ich auch Autos, Motorräder und Computerkomponenten. In der Regel fahre ich ganz gut damit, weil ich meistens auch recht gut zwischen den Zeilen lesen kann und auch ganz gut allzu große Euphorie und übertriebene Kritik  erkenne.

Vielleicht bin ich auch einfach zu träge geworden, denn wenn ich Deinen konstruktiven, plausiblen und erfolgversprechenden Ansatz lese, Manni, dann ist das sowas, was ich mir früher selbst erarbeitet habe und was dann gernb mal abseits der üblichen Wege endete. Aber da war es - eben zu Zeiten des FS2004 - üblicherweise Freeware, an der ich mich ausgetobt habe. Und wenn das dann nicht so erfolgreich war oder am Ende nach vielen Versuchen gar nicht ging, dann war das halt so. Wenn ich mir aber erstmal eine Basis für rund 200 Euro beschaffen muss, um dann mit dem Experimentieren zu beginnen, dann ist das schon etwas, wo ganauer nachhake, was mich da erwartet.

BTW: Ich bin noch nicht dazu gekommen......hat sich schon mal einer das SDK von P3D geholt und sich damit beschäftigt? Ist da vielleicht ein Ansatz enthalten?
« Letzte Änderung: 09.10.17, 14:36 von GAF5006 »   

09.10.17, 17:42 #13
 
Stammtruppe
Martin
Silver-Poster
***
Beiträge: 333


 

 

 

gespeichert
Re: Statische Objekte bei ORBX entfernen  

Hi
So ungefähr kaufe ich auch Autos, Motorräder und Computerkomponenten.
Schon mal "Probegefahren / geflogen" ?
ORBX bietet Freeware an, die kann man ja mal testen... (Bitte darauf achten, das die Freeware P3DV4 kompatibel ist. https://orbxdirect.com/freeware )
Außerdem hat ORBX so um die Weihnachtszeit immer einen verbilligten Verkauf...(40-50%)
ICH als Schwabe habe das natürlich sofort entdeckt...

Grüße, Martin

   

09.10.17, 18:07 #14
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7561


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Statische Objekte bei ORBX entfernen  

Probegefahren?
Darum geht es ja nicht, denn was ich bisher von FTX/ORBX gesehen habe, ist schon eine ganz eigene Hausnummer. Aber mir geht es darum, dass ich mir damit möglicherweise andere Addons verbaue.
Das wäre ausgeräumt, wenn andere Scenerys nicht wirklich einfach "übergebügelt" werden und das dann auch nicht durch verändern der Reihenfolge in der scenery.cfg bereinigt werden kann.
   

Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
Foto-Preview

Support MFG3 "Counter Pirates II"

Overhead Pattern

Unbenannt-1 bmp~34

Touchdown

Jetzt endlich den Alpha Eufi!

rzjufdgzujgdhj bmp

Anflug auf Fregatte bei Helgoland

Gemeinsame Sache

...auch hab ! :)

Blue Diamonds

Im Portal aktiv
Gäste (53):
 Gast 4 -> 
 Gast 8 -> Home
 Gast 11 -> 
 Gast 24 -> 
 Gast 35 -> Top
 Gast 46 -> 
 Gast 48 -> 
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 452
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 53

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.6623 Sekunden, mit 74 Datenbank-Abfragen