Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Donnerstag, 13. Dezember 2018 22:31 :: 51 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Flugsimulatoren
   |-+  Prepar3d v4.x
      |-+  Prepar3D V4.2
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Thema: Prepar3D V4.2 [views: 3166]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
12.02.18, 19:55
 
Stammtruppe
Martin
Silver-Poster
***
Beiträge: 333


 

 

 

gespeichert
Prepar3D V4.2  

Hi
Die P3D V4.2 ist Online...
Grüße, Huggy
   

12.02.18, 20:14 #1
 
Stammtruppe
David
2nd Level
***
Beiträge: 47


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D V4.2  

jetzt habe ich erst heute neu installiert :D oder kann ich das update einfach drüber installieren und alles bleibt wie es ist Addons/Einstellungen?
   

12.02.18, 21:18 #2
 
Stammtruppe
Martin
Silver-Poster
***
Beiträge: 333


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D V4.2  

Hi

Bei einem P3D Update kann man die Pakete "Client, Content, and Scenery" über die Systemsteuerung deinstallieren. Danach kann man die neuen V4.2 Pakete "Client, Content, and Scenery" installieren. Hat bei mir bis jetzt von der P3D V1 ab immer funktioniert.

Beim 4.2 Update braucht man anscheinend nur die "Client" zu installieren um die grundsätzlichen Neuerungen zu bekommen.
Ich denke aber mal das LM in den Paketen "Content, and Scenery" auch "Neuerungen" drinn hat die halt nicht so gravierend sind... Z.B. kleine Scenery Errors, usw. Dieses Vorgehen hat halt den Vorteil das man seine P3D Struktur nicht nochmal neu aufbauen muß (... also wenn man zusätzlich schon viele Addons installiert hat...)

Du schreibst das Du den P3DV4.1 erst heute neu installiert hast? Hast Du noch nicht viele Addons installiert? Schreckt Dich eine Neuinstallation nicht ab? Dann wäre eine Neuinstallation des P3DV4.2 grundsätzlich zu empfehlen...

Grüße Huggy

P.S. Wer die SDK braucht sollte die Neue bei jedem Update neu installieren!
   

12.02.18, 21:22 #3
 
Stammtruppe
David
2nd Level
***
Beiträge: 47


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D V4.2  

ok dann weiß ich bescheid danke :)
   

12.02.18, 21:33 #4
 
Stammtruppe
Martin
Silver-Poster
***
Beiträge: 333


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D V4.2  

ok dann weiß ich bescheid danke :)
gerne...


"Added CH-53E Super Stallion Marine and Navy variants as default selectable vehicles
Added MH-60R and MH-60S Seahawk variants as default selectable vehicles"

... da bin ich schon mal gespannt darauf... Mal schaun...

Grüße Huggy
   

12.02.18, 22:28 #5
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1403


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D V4.2  

Ey, man kommt aber auch zu nichts mehr - saugen, fixen, updaten...puh    Entschuldige bitte!  lass' uns einen heben
   

12.02.18, 22:59 #6
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1403


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D V4.2  

Na, und schon geht die Fragerei los:

1. Muss ich denn nu den ganzen 4.2 komplett installieren?

2. Reicht Client? Brauche ich Content?

3. Bleiben die abgelegten bisherigen v.4-Daten in den komplizierten (hähä für mich jedenfalls) Pfaden "AppData, ProgramData, P3Dv4 add-on" usw. erhalten oder bricht nu alles wieder zusammen? Wie sieht es mit den Schnittstellen im SDK (das es ja nun auch neu gibt) aus? Wieder alle Pfade für die Design-Programme neu anlegen? Boah bin ich froh, dass ich zu unpeilig bin und ich es gar nicht erst geschafft habe, den 4.1 zu installieren  Tick-tick-tick. Na mal sehen, aber die neuen Features sind ja schon - wenn auch nicht gleich ein Meilenstein - aber zumindest ein Kilometerkiesel für die Simwelt....Habe ich das richtig aufgenommen? Eine CH-53? Heli-AI-Traffic? Ich muss in eine Tüte atmen   Ich war's nicht....
Jedenfalls lege ich mir den 4.2 erstmal auf die Platte, die ersten Posts lassen sicher nicht lange in den Foren auf sich warten...
   

12.02.18, 23:58 #7
 
Stammtruppe
David
2nd Level
***
Beiträge: 47


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D V4.2  

Habe es komplett neu drauf geworfen und auf den selben Stand gebracht wie ich es heute Mittag hatte und ich muss fest stellen mit den selben Settings, ich habe eine deutlich bessere FPS Rate
   

14.02.18, 09:43 #8
 
Stammtruppe
Martin
Silver-Poster
***
Beiträge: 333


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D V4.2  

Na, und schon geht die Fragerei los:
1. Muss ich denn nu den ganzen 4.2 komplett installieren?
2. Reicht Client? Brauche ich Content?

Release Notes

The following list of updates has been categorized based on the installer required. The Client installer is required for Prepar3D v4.2, however the Content, Scenery, and SDK installers are optional. You must first have Prepar3D v4 installed to utilize the Client only installer. To install the Prepar3D v4.2 Client, you must first uninstall the previous Prepar3D v4.0/v4.1 Client through Programs and Features in Windows Control Panel.

The Prepar3D v4.2 Client update will require you to reactivate your product – with an internet connection it will be automatic.

Grüße Huggy
   

14.02.18, 11:55 #9
 
Stammtruppe
Martin
Silver-Poster
***
Beiträge: 333


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D V4.2  

Hi

Ich habe jetzt mal die "Client" & die "Content" installiert. Nun mal der Reihe nach:

!Achtung! Wer seine "Controls", also die Belegung von seinen Devices/Sticks/Throttles/Paddels noch nicht exportiert hat sollte das vorher tun. Sonst kann man das Ganze danach nochmals von Hand erledigen (!)

Die "Client" über die Systemsteuerung deinstalliert. (Dabei wird man bei LM abgemeldet) -> ReBoot System

Die V4.2 "Client" installiert. -> ReBoot System

Den P3D V4.2 gestartet. Dann muß man sich wieder Online mit seiner "License ID" & seinem "License Activation Password" anmelden.
Die ersten Runden im P3DV4.2 erschienen mir "gefühlt" auch flüssiger - hier kann ich mich aber auch irren weil ich schon vorher ein flüssig laufendes System hatte. Diese Aussage ist subjetiv von mir!
Die ganzen P3D V4.2 Pfade scheinen sich nicht geändert zu haben...
-> ReBoot System

Die "Content" über die Systemsteuerung deinstalliert. -> ReBoot System

Die "Content" installiert. Dabei verlangte der Installer die Files "cont1.cab" & "cont2.cab". (Dazu sollte man die V4.2 Files runtergeladen haben...) -> ReBoot System

Und ab in den P3DV4.2. Jetzt sind auch die "Seahawk" & die "CH-53E" installiert. Danach bin ich eine Runde mit der Baron58 geflogen. Alles gut...
Auch hier scheint es so, das sich die P3DV4 Pfade nicht geändert haben...

Grüße Huggy


   

14.02.18, 11:58 #10
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1403


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D V4.2  

Danke, Huggy. Scheint mir fast das Risiko wert zu sein.
(Merke beim Flusi: No risk, no fun  )
Welche CH-53E ist das? Die von Nemeth?
   

14.02.18, 14:08 #11
 
Stammtruppe
Martin
Silver-Poster
***
Beiträge: 333


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D V4.2  

Hi

Die CH-53E ist von Nemeth. Die scheint sehr komplex zu sein. Es wird ein Quick Start Guide und ein umfangreiches Manual mitgeliefert...
Die SH-60 kommt von Virtavia.

... zum Thema "No Risk - No Fun" würde ich noch gerne was loswerden.
Ich bin immer bestrebt zu einer P3D Installation zu kommen, bei der ich nicht immer alles neu installieren muß (Also Zusatzaddons wie Aircrafts oder Scenerys.) Gilt nicht für den FS selber! Denn genau den P3D würde ich immer gerne bei einem Update kpl. installieren - nicht immer nur den "Client" oder den "Content"...
Das habe ich bis jetzt so weit geschafft, das ich alles außer den ORBX Scenerys in seperaten Installationen habe. Das erreiche ich mit 3 versch. Konfigurationsfiles die ich je nach Bedarf vor dem P3D Start installiere/kopiere. (Also a. Clean P3D, b. mit meinen Lieblings Addons/Aircraft/Scenerys & c. mit einer "Testkonfiguration" in der ich nur ein zu testendes Addon/Aircraft/Scenery habe)

Kennt jemand eine Möglichkeit auch die ORBX Scenerys sozusagen "auszulagern" und dann nach einem P3D kpl. Update sehr schnell wieder einzubinden?

Grüße Huggy
   

03.04.18, 21:41 #12
 
Beta-Team ETUO
Michael
FSD: GAF5009
Silver-Poster
*****
Beiträge: 403


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D V4.2  

ACHTUNG - beim der Version 4.2 gibt es einen berichteten und bislang ungelösten Bock mit der Standard ATC.

Sie lässt sich nicht aufrufen. Ursprünglich hierfür soll laut LM-Forum vermutlich das Standard-Szenario mit der F-22 in Eglin AFB sein, die immer noch auf die Version 4.1 kaprizieren soll.

Ich habe das Teil wieder entfernt und bin zur v4.1 zurückgekehrt. Ich mag keine BETA-Produkte (außer die von manschy  ) !!!

Gruß
Michael
   

04.04.18, 09:27 #13
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1403


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D V4.2  

Ich mag keine BETA-Produkte (außer die von manschy  ) !!!

Gruß
Michael

 Peinlich lass' uns einen heben
   

04.04.18, 17:48 #14
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7561


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D V4.2  

außer die von manschy 

DER war jetzt echt gut.....
 
   

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
Foto-Preview

Preview

vGAF Treffen 2010

Royal Air Force zu Gast in Hohn

I love Gina!

fs9 2018-07-21 00-19-11-36

7 bmp

-2010-dec-3-004

Unbenannt-1 bmp (4)

DT-X

screenshot441

Im Portal aktiv
Gäste (51):
 Gast 15 -> 
 Gast 27 -> 
 Gast 34 -> 
 Gast 42 -> 
 Gast 47 -> 
 Gast 50 -> 
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 452
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 51

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.3206 Sekunden, mit 74 Datenbank-Abfragen