Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Dienstag, 25. Juni 2019 18:55 :: 48 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Flugsimulatoren
   |-+  Prepar3d v4.x
      |-+  P3D v4.5 Installation – Hilfeeee!!!
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Thema: P3D v4.5 Installation – Hilfeeee!!! [views: 329]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
05.06.19, 22:53
 
Stammtruppe
Wolf-Rüdiger
Silver-Poster
***
Beiträge: 278


 

 

 

gespeichert
P3D v4.5 Installation – Hilfeeee!!!  




P3D v4.5 Installation – Hilfeeee!!!


„Never change a running system!“



ORBX ohne Ende, Payware Flugplätze und Geflügel ‚on mass‘ haben meinen P3d v4.2 (i7, 16GB, Gforce 1060 usw.) ans Limit gebracht. ‚Nur noch Diashow und Abstürze‘. Also musste neue Hardware her: „i9-9900K, 32GB, 2TB SSD, Windows 10 Pro usw.“
Bei dieser Gelegenheit bot es sich an (so glaubte ich!), auch gleich alles neu aufzusetzen und von Grund auf neu zu installieren.
Dummer Weise habe ich mein P3D v4.2 erst einmal wieder installiert und dann auch gleich (vermutlich?) wieder mit dem brandneuen ‚REX‘ zerschossen, da ich es zu gut gemeint und dummer Weise nicht beachtet habe, dass das neue Rex erst ab 4.4 funktionieren soll.
No Problem, löschen wir die P3D Geschichte wieder, ziehen uns das Update und installieren besser gleich das neue P3D v4.5 auf die Platte.
Habe also meines Erachtens nach alle ‚Altlasten‘ von der neuen Platte gelöscht und mir die komplette ‚ZIP‘ von LM herunter geladen.
Ich habe jetzt seit ca. 9 Stunden versucht P3d v4.5 zu installieren. Habe es immer wieder erneut herunter geladen, sogar manuell Datei für Datei! Aber die Installation bricht immer wieder gleich nach kurzer Zeit mit folgender Fehlermeldung ab:




Setup Failed

One or more issues caused the setup to fail. Please fix the issues and then retry setup. For more information see the log file.

0X80091007 – Der Hashwert ist falsch.




Ich Schwöre! Auch wenn mein Rechner das behauptet, ich habe wirklich keine ‚exotischen‘ Tabake geraucht!!! Ich bin unschuldig!!!

 verneige mich in Ehrfurcht...


Wahrscheinlich habe ich da nur mal wieder eine Kleinigkeit übersehen, oder irgendwo einen Denkfehler gemacht. Jedenfalls bin ich wieder einmal kurz davor den Hammer aus der Werkzeugkiste zu holen.
Vielleicht kennt einer von Euch das Problem und könnte mir netter Weise behilflich sein, denn für den ‚Hammer‘ war die neue Hardware letztendlich viel zu teuer! Und ich möchte doch soooo gerne wieder fliegen...!!!

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe

Bis denne

WR




   

06.06.19, 11:57 #1
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1429


 

 

 

gespeichert
Re: P3D v4.5 Installation – Hilfeeee!!!  

Ui, das ist aber eine große Baustelle.....

Da denke ich müssen wir hier einen Thinktank eröffnen und die Kenne vieler User zu Rate ziehen. Aber ich glaube, dass wir das Problem in den Griff kriegen.

Also fange ich mal an:

Du schreibst "gelöscht" - heißt das deinstalliert?
Die einzelnen Schritte, wie man Client, Content, Scenery und/oder alles komplett deinstalliert und neuinstalliert, gibt es hier (die Herangehensweise sollte für alle Updates noch Gültigkeit haben):

https://www.prepar3d.com/forum/viewtopic.php?t=120861

Denn nur durch ein konsequentes und penibles Vorgehen kannst Du sicher sein, dass alles wieder so is', wie es sein muss  Zwinker .

WICHTIG:

Die Shader von P3D löschen:

https://www.prepar3d.com/forum/viewtopic.php?f=6306&t=130460

Konsequent die Prepar3D.cfg löschen (und wenn mal wieder alles takko läuft, unbedingt diese dann als Referenz-Reparatur-CFG sichern...).

WICHTIG 2: (bin allerdings nicht 100%ig sicher, da müssen hier ein paar weitere Leutz ihre Meinung abgeben...)

Aus meiner Erinnerung müssen/sollten alle einzelnen Parts (wohl nicht nur bei einem Komplett-Neuaufsetzen) in EIN UND DENSELBEN Ordner heruntergeladen werden und von dort aus auch installiert werden.

Prinzipiell gilt (für mich):

Nicht alles auf einen Schlag versuchen - gerade bei den Addon-Zutaten von ORBX moderat vorgehen - gute Köche schmeißen auch nicht alle Gewürze auf einmal in den Topf  Zwinker )
Auch wenn es Mühe und Zeit bedeutet, erstmal einzelne Komponenten installieren und den FLUSI JEDESMAL NEU STARTEN.

Da sehe ich die Reihenfolge wie folgt (nach eigener Erfahrung):
- P3D (einzelne Komponenten, Neustart)
- ORBX (einzelne Komponenten, Neustart)
- Deine wichtigsten Szenerien (einzelne Komponenten, Neustart)
  WICHTIG 3: Darauf achten, dass die Library-Insert-Points stimmen...
- Priorisiertes Geflügel (gefällt mir übrigens sehr gut, die Formulierung  )
  (einzelne Komponenten, Neustart)

Und erst zum Schluss Zusatzzeugs wie Wetter-Addons, da diese - da hast Du schon richtig vermutet - ihre Tentakel überall reinbewegen. Erst, wenn das "Überall" stimmt, funktionieren meistens auch die Wetter-Addons.

So, das war's erstmal von mir, vielleicht hilft das eine oder andere ja schon, ansonsten werden hier sicher noch einige reinschauen und ein paar weitere Tipps geben können. Viel Glück  lass' uns einen heben


   

08.06.19, 05:00 #2
 
Stammtruppe
Wolf-Rüdiger
Silver-Poster
***
Beiträge: 278


 

 

 

gespeichert
Re: P3D v4.5 Installation – Hilfeeee!!!  




Hallo Manfred,

vielen Dank für Deine schnelle und ausführliche Antwort.

Ja, ‚gelöscht‘ soll heißen, dass ich mein P3D v4.2 erst einmal deinstalliert und anschließend alles Übriggebliebene, was sich noch davon noch auf der Platte befand einzeln von der Platte entfernt habe. Ich hatte es mit meinen beschränkten und eher unzureichenden Englischkenntnissen so verstanden, dass ich über die Setup.exe eine komplette Neuinstallation des Programms durchführen könnte. Aber dem scheint ja wohl nicht so zu sein, was ich nach dem ersten ‚Überfliegen‘ der Anweisungen von Dir gesehen habe.
Wenn ich das jetzt so weit richtig verstanden habe müsste ich zunächst einmal wieder mein 4.2 erneut installieren und anschließend dann Datei für Datei nacheinander durch die neuen Dateien einzeln ersetzen und zwar in der von Dir bzw. in den Links angegebenen Reihenfolge. Ist das richtig?

Bis denne

WR



   

08.06.19, 20:24 #3
 
Section Admin 001
Manfred
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1429


 

 

 

gespeichert
Re: P3D v4.5 Installation – Hilfeeee!!!  

Hmm - nöö, prinzipiell is' so:

Wenn Du wirklich alles komplett von der Platte hast, solltest/kannst Du alle P3Dv4.5 relevanten Karthegorien neu installieren - so, als wenn Du zum ersten Mal eine P3D-Installation ausführst.
Dabei solltest Du auf die beschriebenen Schritte achten, also als erstes so, wie die Installation im P3D-Forum beschrieben wird.

Ich weiß um die Flüchtigkeitsfehler von mir selber (Shader nicht gelöscht, Prepar3D.cfg nicht gelöscht), was zu diversen Problemen führen kann.

Man muss also mit echter Konzentration bei der Sache sein - vor allem, weil es ja so viele unterschiedliche Addons gibt (ORBX, REX etc etc), die man ja gern so schnell wie möglich wiederhaben will. Aber genau dabei entstehen die meisten (vermeidbaren) Fehler.

Lediglich der Umgang mit Win10 ist mir nicht bekannt - wenn es dort bereichsspezifische Probleme im Zusammenspiel mit P3D gibt, bin ich überfragt (habe heute schon einen Grabstein in meinen Jahreskalender gemalt, wenn Win7 nicht mehr unterstützt wird  Schimpf )

Aber meine Erfahrung lehrt: Wenn man was im Flusi wirklich ans Laufen bekommen möchte, funktioniert es IMMER - es ist nur eine Frage der Zeit und der Geduld  lass' uns einen heben
   

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
 thunder_nf [35]
Foto-Preview

IMG 0577

eigentlich sollte Bild1, Bild2 sein... mal wieder Geschlafen

DTX Rückflug mit Do28

dtietzujtdzj bmp

2016-6-21 21-23-13-293

Beispiel

Bell UH-1D 70+88

drt76uituifjukf

B 52

7 bmp

Im Portal aktiv
Gäste (48):
 Gast 36 -> 
 Gast 44 -> 
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 461
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 48

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.2932 Sekunden, mit 74 Datenbank-Abfragen