Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Sonntag, 11. April 2021 03:14 :: 79 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Entwicklungsarbeit bei vGAF
   |-+  Aircraft
      |-+  Voicepack Transporter und Phrasologie
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Thema: Voicepack Transporter und Phrasologie [views: 490]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
14.03.21, 10:34
 
Stammtruppe
Alex
3rd Level
***
Beiträge: 18


 

 

 

gespeichert
Voicepack Transporter und Phrasologie  

Hallo zusammen,

ich bin ja ein bekennender Fan der C-27 und habe dafür bereits ein englischsprachiges VoicePack für Copilot*in und Loadmaster gebastelt.

Ich würde jetzt auch gerne eine Deutschsprachige Version für die GAF hinzufügen. Das ganze soll ein bisschen an die realen Ansagen und Kommandos der Trall angelehnt sein. Ich will ja alles richtig machen, darum ein Paar Fragen zur korrekten Phrasologie innerhalb eoner deutschsprachigen Mannschaft. Ich weiß, dass hier einige Realos und Ehemalige aus dem fliegerischen Dienst unterwegs sind. Vielleicht kann mir jemand helfen:

- Habe in vielen Videos gesehen / gehört, dass bei der Bundeswehr viele / die meisten Kommandos und Ansagen innerhalb der Mannschaft auf Deutsch erfolgen. Ist das richtig?
- Geschwindigkeitsansagen waren dabei meist englisch (z.B. "handretwenti nozz" , Richtig?
- Sagt man bei der Bundeswehr dann "Rotate" oder "Rotieren" oder was anderes?
- Flaps sind meist "Flügelkalppen" (Z.B. "Flügelklappen auf 12"), richtig?
- Ist eine APU immer als GTG bezeichnet? Oder nur bei Trall?
- Wie lautet eine typische Ansage bezüglich Spoilers / Speedbrakes (In/out/deployed/ ausgefahren/Bremsklappen/Störklappen)?
- Wenn auf Deutsch 2 gesagt wird, sagt man dann eher "Zwo"?
- Gibt es bei Trall & Co eine spezielle Bezeichnung der vorderen "Crew-Door"?
- Was gibt es für reale Ansagen zur Laderampe (z.B. beim Öffnen zum Absetzen von Ladung: Rampe auf/zu oder hoch/runter oder irgendeine "Absetzposition")?
- Sind die seitlichen Türen "Springer-Türen" oder eher "Seitentüren"?
- Gibt es spezielle "Fuel" Ansagen (z.B. "verbleibeneder Treibstoff 25%" o.Ä.)?
- Gibt es eine spezielle Ansage aus dem Laderaum wenn ein Absetzvorgang erfolgreich beendet wurde?

Evtl. kommen noch mehr fragen...

Bin dankbar für jede Hilfe...
Merci

Alex
Transporter
   

14.03.21, 19:05 #1
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 8293


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Voicepack Transporter und Phrasologie  

Hab' ich ehrlich gesagt nie so bewusst drauf geachtet. So "unter sich" wurde (ist bei mir jua mittlerweile schon 10 Jahre her.....ohgottogott....) meist deutsch gesprochen.

Der GTG......ist meines Wissens ein Transall-tyischer Begriff. Heißt: Gasturbinengenerator (deshalb auch DER GeeTeeGee und nicht DAS GeeTeeGee, wie fälschlicherweise auch von den meisten Eingeweihten gern gesagt wird.

Bei anderen Fliegern nennt sich das dann eben APU (Auxiliary Power Unit), was auf's selbe rauskommt.
   

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
 D-ETSN [56]
Foto-Preview

Cessna

10

FS2004 Start am Hamburger Flughafen

Flughafenfeuerwehr Hamburg

gugukugkgu bmp

Unbenannt-1 bmp (Andere)

sshot-63

Stadtansicht

Meiringen-01

Diamondbacks F-4J

Login
Benutzername *:

Passwort:


Im Portal aktiv
Gäste (79):
 Gast 5 -> Home
 Gast 24 -> 
 Gast 28 -> 
 Gast 42 -> 
 Gast 50 -> 
 Gast 51 -> 
 Gast 59 -> 
vGAF intern
Alle Mitglieder: 493
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 79

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.3582 Sekunden, mit 74 Datenbank-Abfragen