Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Montag, 29. November 2021 06:46 :: 96 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Flugsimulatoren
   |-+  FS2020
      |-+  Hubschrauber im FS2020
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Thema: Hubschrauber im FS2020 [views: 1234]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
26.10.21, 13:48
 
Stammtruppe
Martin
Gold-Poster
***
Beiträge: 934


 

 

 

gespeichert
Hubschrauber im FS2020  

Hi
Obwohl von Asobo noch nicht unterstützt gibt es doch schon Helis im FS2020. Nun, da habe ich doch auch mal einen Freeware Heli ausprobiert...

… und bin auch gleich angenehm überrascht!

Ausprobiert habe ich die Mil Mi-2 von „BeeKay“ erhältlich auf flightsim.to (https://de.flightsim.to/file/21679/helicopter-mil-mi-2).

Diese Mil Mi-2 erlangt Ihre Heli Flugeigenschaften über ein Zusatzmodul namens „Airlandfs“.  In der beiliegenden „readme“ steht genau wie dieses Modul installiert wird und wann es aktiviert werden muss.

Und genau dieses Modul macht es aus. Hier können über Schieberegler die Heli Flugeigenschaften (Governor Active, Spring Pedals Relax & Spring Cyclic Relax) eingestellt werden. Also je nach der pers. Lernkurve vom absoluten Anfänger bis zum Top Heli Piloten von 0 – 100%.

Wer sich noch nicht so mit der Aerodramatik am Hubschrauber auskennt, wem also so Fachbegriffe wie Pitch, Heckrotor, Periodische-, Zyklische-, &  Kollektive – Steuerung noch fremd sind der kann sich ja mal bei einem 5 min. Classic BW Video „schlau machen“.
(https://www.youtube.com/watch?v=HYed6hPGvvI)

Viele Grüße, Martin
   

01.11.21, 10:03 #1
 
Stammtruppe
Peter
2nd Level
***
Beiträge: 35


 

 

 

gespeichert
Re: Hubschrauber im FS2020  

Hi Martin
Gibt es eine Einleitung für Airlandfs.exe auf Deutsch? Auf YouTube gibt es Anweisung auf Englisch, ich habe mir diese mal angesehen und versucht den Sikorsky UH60 zu starten, komme aber nur bis zur Startbahn, die Rotoren laufen im Leerlauf, bekommen beim Schub geben keine Energie. Die zwei Schubhebel lassen sich auch nicht bewegen. Ich Denke das ich irgend etwas mit der Airlandfs.exe verkehrt mache obwohl ich dort den Pfad bis zur Community und die CFG Datei stehen habe.
                  Gruß Peter psssst, gaaaanz leiiiiise...
   

01.11.21, 11:56 #2
 
Stammtruppe
Martin
Gold-Poster
***
Beiträge: 934


 

 

 

gespeichert
Re: Hubschrauber im FS2020  

Hi

Ob es eine Erklärung auf Deutsch gibt weis ich nicht... Die Problemlösung bei Dir könnte im Ablauf liegen...

Hier mal der Ablauf für die Mil Mi-2.

1. Zuerst die Software "AirlandFS" in den FS Community Ordner installieren. Geht recht einfach -> entpacken und das Verzeichniss: "AirlandFS Beta 1.3" in den FS Community Ordner kopieren.
(Geschickt wäre jetzt wenn Du Dir eine Verknüpfung der "AirlandFS.exe" auf den Desktop legen würdest)

2. Dann die Mil Mi-2 entpacken und in den Community Ordner kopieren.
In dem Mil Mi-2 Ordner ist eine File Namens "airlandfs_Mi-2.cfg". Das bitte in den Ordner "..\FS2020\Community\AirlandFS Beta 1.3\Profiles" kopieren.

3. FS2020 starten und Deinen Wunschflug einrichten bis zum Punkt "Losfliegen" abarbeiten. (Also die Mil Mi-2 muß angewählt sein und Dein Startpunkt auch.

4. Vor dem Punkt "Losfliegen" im FS2020 jetzt unter Windows die "AirlandFS.exe" starten.

5. Im nun erscheinenden Fenster der AirlandFS sollte nun direkt neben dem gelben "Heli - Symbol" das "Mi-2 v1.0" erscheinen. Tut es das kannst Du zurück in den FS2020 und den Button "Losfliegen" drücken und Deinen Flug starten.
Tut sie das nicht, dann...

6 In dem AirlandFS Fenster den Button "Load File" drücken und mit dem Explorer zum Ordner "...\FS2020\Community\AirlandFS Beta 1.3\Profiles" navigieren. Dort das File "airlandfs_Mi-2.cfg" auswählen. Nun steht im AirlandFS Fenster die "Mi-2 v1.0" rechts neben dem gelben Heli Symbol. (Weiter rechts steht dann noch "Flight Model for Romantic Wings Mil Mi-2 Hoplite" -> Ist das so kannst Du im FS2020 "Losfliegen".

 TIP: Im AirlandFS Fenster kann man unter "Realism Settings" die Schwierigkeitsstufe anwählen. Je nach dem wie gut man ist fängt man als Anfänger bei 0% an und steigert sich dann bis zum "Advanced Pilot"...

Ich hoffe die kleine Anleitung hilft Dir jetzt...

Grüße, Martin

P.S. Wenn Du mit der UH-60 von Flightsim.to arbeiten möchtest wären die Config Files für den AirlandFS die "UH-60.cfg" oder das "MH-60.cfg"



   

01.11.21, 13:11 #3
 
Stammtruppe
Peter
2nd Level
***
Beiträge: 35


 

 

 

gespeichert
Re: Hubschrauber im FS2020  

Hallo Martin Danke für den Hinweis auf Deutsch. Ich habe einen Ordner Namens Profiles auf dem Desktop gelegt und die CFG Dateien rein kopiert der R44 und SA342 fungtionieren mit
Airlandfs nur bei  UH60 und Mil-Mir2 Laufen die Rotoren im Leerlauf ohne Energie kein Hoch kommen. Ich werde jetzt wie du beschrieben hast es nochmal versuchen.
                 Gruß Peter
   

01.11.21, 14:07 #4
 
Stammtruppe
Martin
Gold-Poster
***
Beiträge: 934


 

 

 

gespeichert
Re: Hubschrauber im FS2020  

Hallo Martin Danke für den Hinweis auf Deutsch. Ich habe einen Ordner Namens Profiles auf dem Desktop gelegt und die CFG Dateien rein kopiert der R44 und SA342 fungtionieren mit
Airlandfs nur bei  UH60 und Mil-Mir2 Laufen die Rotoren im Leerlauf ohne Energie kein Hoch kommen. Ich werde jetzt wie du beschrieben hast es nochmal versuchen.
                 Gruß Peter

Hi Peter

Lass doch bitte den "Profiles" Ordner im "AirlandFS" Ordner stehen - ich denke mal das die Software den "Profiles" Ordner nur findet wenn er im Stammverzeichniss steht...

Grüße, Martin
   

01.11.21, 15:15 #5
 
Stammtruppe
Peter
2nd Level
***
Beiträge: 35


 

 

 

gespeichert
Re: Hubschrauber im FS2020  

Hallo Martin
Habe den Profiler auf dem Desktop gelöscht. Habe alles so wie du beschrieben hast gemacht
und jetzt klappt es auch bis auf den Sikorsky UH 60.Die Energiehebel Bewegen sich nicht, dadurch bleibt die Energie nur auf Leerlauf. Der Mir 2 fliegt gut, R44 und SA 342 auch. Der
Airbus 135   sowieso. Den Sikorsky krieg ich auch noch zum Fliegen. Martin besten Dank nochmals für den Hinweis. Vielleicht hilft es anderen auch.
                  Gruß Peter Smile
   

01.11.21, 21:55 #6
 
Stammtruppe
Martin
Gold-Poster
***
Beiträge: 934


 

 

 

gespeichert
Re: Hubschrauber im FS2020  

Hi

Super das es klappt...  Passt schon...

Viele Grüße, Martin
   

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
 Philipp2 [31]
Foto-Preview

tzjtdzjdjhghj bmp

ETNG - Unser Projekt aus 2009

reGFsfSF bmp

EuFi Formation

sshot-61

screenshot441

Admiral Makarov

tdzjudrzhjudhzjrdz bmp

pupswichtige Menschlein über Südfrankreich... ;-))

Woodbridge

Login
Benutzername *:

Passwort:


Im Portal aktiv
Gäste (96):
 Gast 2 -> 
 Gast 8 -> Home
 Gast 14 -> 
 Gast 17 -> 
 Gast 18 -> 
 Gast 31 -> 
 Gast 41 -> 
 Gast 56 -> top
 Gast 81 -> 
vGAF intern
Alle Mitglieder: 505
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 96

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.5578 Sekunden, mit 74 Datenbank-Abfragen