Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Samstag, 21. Juli 2018 07:22 :: 49 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Hardware
   |-+  Eingabe- und Steuergeräte
      |-+  Thrustmaster Warthog
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Thema: Thrustmaster Warthog [views: 8952]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
27.11.10, 12:58
SeaLynx
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Thrustmaster Warthog  

Hallo Leute,

ich bin zur zeit auf der Suche nach einem neuen Joystick. Da ich mich zu den "vielfliegern" zähle darfs auch ruhig etwas teurer sein. Ich hatte den Saitek x65f und den Thrustmaster Warthog im Auge wo ich mich jetzt wohl für zweiteren entscheiden werde, da der Stick eine 1-1 Nachbildung einer A-10C ist und sogar über ein Throttlepanel verfügt (APU,Auto Pilot...)
Hat einer von euch Erfahrungen mit dem Stick?

Vielen Dank:D

Gruß
Bastian
   

27.11.10, 13:08 #1
 
Stammtruppe
Dietrich
Silver-Poster
***
Beiträge: 275


 

 

 

gespeichert
Re: Thrustmaster Warthog  

Meine Erfahrung bezieht sich nicht auf Thrustmaster Warthog,
sondern auf den älteren Thrustmaster COUGAR.

Nach ca. einem Jahr war der so ausgeleiert, dass ich mich zum
Umbau auf FORCE SENSOR STICK BASE R1 entschloß.

Bei dauerndem Gebrauch wird jede Mechanik eines Tages ausleiern,
das ist nicht nur bei TM so, sondern liegt in der Art der Sache.

Gruß
Troika
   

27.11.10, 13:33 #2
SeaLynx
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Thrustmaster Warthog  

Hi,

das mit dem ausleihern kenne ich auch. Habe zur zeit den X52 und dort ähnliche "Probleme". Auch bei den LED-Leuchten musste ich schon zweima selber nachbessern!
   

27.11.10, 13:43 #3
 
Stammtruppe
Markus
FSD: VGF324
Gold-Poster
***
Beiträge: 547


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Thrustmaster Warthog  

Ich empfehle den Attack 3 von Logitech und kostet zwischen 30-60 Euro.

Markus
   

27.11.10, 14:50 #4
 
Forum Admin
Florian
FSD: GAF035
Silver-Poster
*****
Beiträge: 485


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Thrustmaster Warthog  

...kann ich gar nicht empfehlen - ist ja nicht mal ne Schubkontrolle dabei.


Ich sehe am Saitek x65f einen ganz großen Vorteil im Gegensatz zu allen anderen.
Da gibts keine Mechanische Übertragung von Steuerbefehlen, das ermöglicht die sog. Force Sensing Technologie und Du hast weniger Probleme mit dem Ausleihern des Sticks.

Ich habe den X52pro seit nunmehr drei Jahren - und ja ich bin definitiv Vielflieger  .
Ich habe und hatte bisher keinerlei Probleme - der Stick ist absolut präzise.

Deswegen muß er nicht der bessere sein aber die Force Sensing Technologie hat mich überzeugt.

(@ Force Sensing Technologie
Sollte noch jemand von früher die sog. 12/10 Plattenspieler kennen - die waren bei DJ´s beliebt da kein Direktantrieb bestand und eben auch nichts ausleihern konnte. So oder so ähnlich muß man sich das bei dem Stick vorstellen - nur genau andersherum  Tilt.)
   

27.11.10, 16:17 #5
 
Stammtruppe
Dietrich
Silver-Poster
***
Beiträge: 275


 

 

 

gespeichert
Re: Thrustmaster Warthog  

Also das FORCE SENSOR Teil, das ich in den TM-Cougar eingebaut habe,
arbeitet mit einer Brückenschaltung aus Dehnmeßstreifen,
und einer hochentwickelten Auswerte-Elektronik.

Wer selbst nachlesen will:

http://www.realsimulator.com/

Gruß
Troika
   

28.11.10, 11:02 #6
 
Stammtruppe
Janek
FSD: VGF308
Bronce-Poster
***
Beiträge: 213


 

 

 

gespeichert
Re: Thrustmaster Warthog  

Beim X52 finde ich den Joysick nicht so schick, aber eine frage ist die normale Version auch gut? Bin am überlegen ob ich mir das Teil zulegen.
   

28.11.10, 12:47 #7
SeaLynx
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Thrustmaster Warthog  

Guten morgen:)

den x52 kann ich nur bedingt empfehlen...vom fliegen,Übersetzung und Präzision ist er sehr gut zum fliegen!Ich finde das aussehen, die LEDs und die Funktionen recht billig aufgesetzt! Wie gesagt musste ich schon mal die LEDs selbst wieder verlöten...
   

22.12.10, 21:14 #8
 
Stammtruppe
Frank
FSD: VGF 023
Bronce-Poster
***
Beiträge: 210


 

 

 

gespeichert
Re: Thrustmaster Warthog  

moin zusammen....

Ich benutze seit langem den Saitek Cyborg X... und der musste auch schon leiden (einschliesslich Baustaub) ich bin mit dem Teil sehr zufrieden... bis jetzt...
   

22.12.10, 22:46 #9
 
Forum Admin
Andreas
FSD: GAM030, VGF030, 73+68, GAM7368
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1872


 

 

 

gespeichert
Re: Thrustmaster Warthog  

Guten morgen:)

den x52 kann ich nur bedingt empfehlen...vom fliegen,Übersetzung und Präzision ist er sehr gut zum fliegen!Ich finde das aussehen, die LEDs und die Funktionen recht billig aufgesetzt! Wie gesagt musste ich schon mal die LEDs selbst wieder verlöten...

Ich sach mal, sch..ss auf die LED´s.
Ich bin vom x52 absolut überzeugt, hatte noch nie solange einen Joy im Einsatz. Nun schon knapp 3 Jahre ohne Probleme. Die externe Schubsteuerung ist absolut Spitze, ebenso die vielen Schalter.
   

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
 wiegand [68]
Foto-Preview

Mooney M20J v10 1

Overhead Pattern

Cessna Skywagon

Lockheed F-104G JaboG 33

über ETMN

screenshot-2014-54

Tanken bei den Briten

DCS L-39

Bundeswehr5

Kestrel auf Nimitz

Im Portal aktiv
Gäste (49):
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 446
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 49

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.2819 Sekunden, mit 74 Datenbank-Abfragen