Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Donnerstag, 13. Dezember 2018 11:06 :: 50 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Flugsimulatoren
   |-+  FS X / Prepar3D v1.x
      |-+  Prepar3D
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10   Nach unten
  Drucken  
Thema: Prepar3D [views: 224334]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
16.04.12, 20:45 #60
 
Forum Admin
Andreas
FSD: GAM030, VGF030, 73+68, GAM7368
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1872


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  

nu aber back to topic, input, input, input   
   

16.04.12, 21:58 #61
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7561


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Im Moment bin ich auf ener anderen Baustelle tätig, die ein bisschen Priorität hat.

Ich stecke mitten im FSX und sitze seit dem frühen Nachmittag an den Einstellungen für ein TripleHead2Go-System an einem HiEnd-Rechner. Macht mich einerseits fast wahnsinnig bis hin zur konkreten Suizid-Gefahr, wechselt sich aber andererseits auch wieder ab mit absoluten, nicht für möglich gehaltenen euphorischen Ausbrüchen über den FSX. Oder hat von Euch schon einer im FSX mal die 200er Marke bei den Frames geknackt? Wohlgememerkt bei vorzeigbarer Grafik?????

Gemischte Gefühle......zwischen himmelhoch jauchzend und ohohoh. Was ich hier seit gestern durchmache, kann keiner wieder gutmachen, echt nicht......

   

17.04.12, 00:00 #62
Majou
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  

An was für einer Höllenmaschine sitzt du denn da bitte? Bist du im Pentagon eingestiegen? 
   

17.04.12, 12:52 #63
 
Stammtruppe
Markus
FSD: VGF324
Gold-Poster
***
Beiträge: 547


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Ich freue mich ja auf die neuen 6 Core Prozessoren, die dieses Jahr noch kommen sollen. Aber ich glaub der Dino hat schon so einen
« Letzte Änderung: 17.04.12, 16:00 von MAG96 »   

17.04.12, 18:03 #64
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7561


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Ich? Nein! Und ich denke auch eher nicht, dass ich dann auf einen 6-core ausweichen würde.

Der besagte Rechner hat auch keinen solchen. Auch ist der (leider) nicht für mich. Den habe ich für jemand anderen in der Mache..... Aber ein prima Übungsgelände für mich in Sachen Optimierung des FSX. Mal schauen, was da wirklich geht und wo die richtigen Schräubchen sind, an denen man drehen muss. Das Schöne ist, dass ich noch ungefähr 14 Tage Zeit habe zum Herumprobieren, bis dieser Rechner dann das Haus verlässt.
   

17.04.12, 22:55 #65
 
Stammtruppe
Markus
FSD: VGF324
Gold-Poster
***
Beiträge: 547


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Dino es kommt noch dicker. Die neu "XBOX 720 Durango" soll 16 Kerne haben, was will
man den damit? Am besten man nimmt dann eine XBOX zum mit dem Flusi fliegen. Die
soll übringens schon bei einigen Spieleherstellern als Blackbox stehen. Heisst, dass
das Innenleben in einer Computerhülle ist. Hoffentlich machts mit soviel Leistung
nicht   



« Letzte Änderung: 17.04.12, 23:07 von MAG96 »   

17.04.12, 23:19 #66
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7561


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Aber nun lass' ma' das Thema wieder zu Wort kommen: Prepar3D!
   

17.04.12, 23:38 #67
 
Administrator
Jürgen
FSD: VGF097, GNY097
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1322


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Ich hab so zwischen Tür und Angel mal FSHost ausprobiert.
Das scheint zu klappen. Gab nur ein Problem mit dem Default Flugzeug. Das teste ich aber nochmal genauer.

   

18.04.12, 00:57 #68
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7561


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Echt? Das wär ja ein Hammäääh!
   

18.04.12, 10:35 #69
Bogus
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Ich dachte hier gehts um den Simulator ? *gg

Wenn auch der Prepar3D die FSX Engine benutzt, braucht es doch nicht unbedingt eine weiterentwickluing vom Flusi sein. Denke eher die werden ihr eigenes Ding machen, sondern hätten sie ja auch den Namen übernehmen können oder ?
   

18.04.12, 13:38 #70
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7561


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Ich würde es vielleicht anders ausdrücken:

Es ist ein FSX, den man angepasst hat und auf ein eigenes Gleis gesetzt hat. Angepasst insofern, als man den FSX um einiges entschlackt hat. Und nun läüft er auf einem parallelen Gleis, während das von MS ein Abstellgleis ist.

Man erkennt aber schon, dass P3D eher zweckorientiert ist. Und wenn man sich die Sache mit dem TrackIR anschaut und wertet, dann erkennt man, dass LM die Prioritäten nicht unbedingt bei uns setzt. Die Nummer würde sich kaum einer erlauben, der bei seinem Produkt auf Masse setzt. Ein Mainstream-Spielehersteller würde ganz klar ins Volk hineinhorchen und ihm geben, was es verlangt. Hier aber werden vielfache Forderungen aus dem "Volk" mit einem schlichten "Nö, kratzt uns nicht..." abgetan.

Die Frage wäre, ob sich LM tatsächlich dauerhaft darauf ausruhen kann, dass normale Endkunden ein Nebenmarkt sind, dessen Bedürfnisse man ignorieren kann, da man ja eigentlich für eine andere Klientel produziert. Auch LM ist gewinnorientiert und vielleicht (hoffentlich) greift irgendwann mal die Erkenntnis, dass dieser Nebenmarkt durchaus etwas abwerfen kann.

Nun kann es aber auch sein, dass LM im Bemühen um seine aktuell anvisierte Zielgruppe (Profis) den P3D möglichst schlank und zweckorientiert halten und nicht mit irgendwelchen Mainstream-Features zumüllen will, die der Profi nicht braucht. Ansonsten würde man sich vielleicht ggf. irgendwann festfahren, weil man bei Weiterentwicklungen alles mögliche berücksichtigen muss. Wenn man die Äußerungewn zu TrackIR auswertet, dann passt das schon so in etwa. Mna ist eben nicht bereit, TrackIR eine dauerhaft gültige Schnittstelle zu garantieren. Sie war mal da (1.0), würde aber einfach über Bord gekippt, weil es bei der 1.1 nicht so recht passte.

Ich gehe mit der Annahme sogar einen Schritt weiter:
LM - ich denke, das ist unstrittig - ist sehr aktiv in Sachen Weiterentwicklung, orientiert sich dabei eindeutig am Profi-Markt und lässt gewissermaßen den Hobby-Flieger ein bisschen telhaben an dem, was sie da machen.
Ich unterstelle mal, dass die Kameraden auch durchaus mit anderen Formaten experimentieren, die eine der künftigen Evolutionsstufen erheblich performanter machen, aber jegliche Kompatibiliät auf der Strecke lassen. Das könnt dazu führen, dass irgendwann - was weiß ich, vielleicht bei einer 2.0 - plötzlich keine FSX-Addon mehr dargestellt werden können. Den Profi wird das nicht kratzen, denn dem geht es primär um die fliegerische Ausbildung und einen flüssigen Ablauf bei hohem Realismus. Der normale User dagegen würde fürchterlich wehklagen, wenn sein Addon-Fuhrpark plötzlich für die Tonne ist. Ich gehe davon aus, dass LM darauf keine Rücksicht nehmen würde.

Wir als Endkunden müssen uns unserer Position bei LM bewusst sein. Wir sind nicht die Zielgruppe! Wir sind eigentlich nur geduldet! Wir dürfen ein bisschen auf dem Profi-Zug mitfahren, können aber nur sehr bedingt mitreden, wohin der Zug fährt!

Wer weiß, ob LM sich nicht eines schönen Tages besinnt und feststellt, dass wir einen lukrativen Nebenmarkt bilden, der vielleicht sogar das Potential für einen 2. Hauptmarkt hat, der wiederum einiges in die Kassen spülen kann. Führt das dann vielleicht dazu, dass LM ein weiteres Gleis aufmacht, auf dem unseren Wünschen Rechnung getragen wird?

Ob das dann gut wäre? Vermutlich würde sich ein P3D für Normalos dort irgendwann ähnlich festfahren wie der FSX.
   

18.04.12, 20:10 #71
Bogus
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Dann gibts doch eine ganz einfachere Möglichkeit, man gibt LM Feedback und das so das sie denken sie wären von andere Welt *gg Wenn sie merken, das dieser "Nebenmarkt" doch ein wenig mehr lukrativ zu sein scheint als sie dachten, werden sie bestimmt nicht irgendwann sich wieder zurückziehen wollen. Durch uns Endkunden können sie doch eigentlich nur gewinnen, da sie auch mal Sachen einbauen können, die wir testen könnten und LM so Feedback zu geben.

Ich f+r mein Fall werde erstmal ein weng abwarten und halt schaun was kommt. Bin wohl grade in den Flusi eingestiegen, als dieser den Absturz nahe ist. Hmm .. naja schaun wir mal was in paar Monaten ist. Jdenfalls ist so ein Simulator wie der X-Plane zum Beispiel, der super Grafik hat, aber halt überfrachtet ist mit Optionen, nichts für einen Hobbypiloten wie mich. Meiner einer will in luft gehen, sich die Welt von oben ansehen, wenn es auch nur virtuell ist, aber halt Spass haben. Und wenn man das ganze noch in einer Gruppe machen kann, umso besser. Ich mag diese Realitätsfanatiker eh nicht, weil wenn ich mir die Karte vom Flusi ansehen, da fehlen die Deiche an den küstenrändern, was hat das mit Realität zuzun ? Gar nichts ..
   

18.04.12, 20:26 #72
 
Stammtruppe
Torsten
Bronce-Poster
***
Beiträge: 206


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Dann gibts doch eine ganz einfachere Möglichkeit, man gibt LM Feedback und das so das sie denken sie wären von andere Welt *gg

(...)

Ich mag diese Realitätsfanatiker eh nicht, weil wenn ich mir die Karte vom Flusi ansehen, da fehlen die Deiche an den küstenrändern, was hat das mit Realität zuzun ? Gar nichts ..

GAF5006 hat völlig richtig herausgestellt, dass LM nicht auf den Mark "zivile Freizeitflieger" abzielt. Die dort zu erwartenden Umsätze sind, bei aller Sympathie, lächerlich gering im Vergleich zum großen, kommerziellen / Militärischen Markt. Insofern hilft starkes Feedback da nur sehr bedingt. Es ist derzeit vielmehr die Erfahrung namhafter Entwickler (z.B. VRS), dass LM nicht "mit einer Zunge spricht" und auf Weiterentwicklungs-Feedback in deren Foren auch mal eingeschnappt reagiert.

Ich würde mir wünschen, dass LM einfach versucht, mit wenig Aufwand die kommerzielle/militärische Prepar3D-Linie für den "Freizeitmarkt" zugänglich zu halten. FSX mit dem einen oder anderen Bugfix reicht noch eine ganze Weile.

Zu der Sache mit der Realität: Das tolle am FSX ist doch gerade die Erweiterbarkeit - es ist ein leichtes, solche Deiche bei Bedarf dort hin zu bekommen. Und gerade die Ausrichtung auf möglichst große Realitätsnähe macht FSX zu dem, was es ist. Für "einfach rumfliegen und rausgucken" gibt´s MS FLIGHT...
   

18.04.12, 21:03 #73
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7561


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Siehst Du, DEIN Realismus ist ein anderer als der von LM und deren Zielgruppe. Wir möchten UNS in der virtuellen Welt wiederfinden. Am besten also auch das Bäumchen, an dem unser Waldi so gern das Beinchen und die Feinheiten des Urlaubsortes, an dem man gerade war.

Die anvisierte LM-Klientel dagegen will sich fliegerisch trainieren, schulen, weiterbilden. Da wird keiner auf die Idee kommen, Details einzubauen, die man nur aus der Fußgängerperspektive wahrnehmen kann. Denen wäre es wichtiger, markante Objekte wiederzugeben, anhand derer man nach Sicht navigieren kann, oder vielleicht auch noch, dass die Anflugzone eines Flugplatzes einigermaßen Wiedererkennungswert hat. Eine einigermaßen gute Grafik dient ihnen eigentlich nur dazu, ein bisschen Fluggefühl aufkommmen zu lassen und nicht zuletzt auch dazu, gewisse Flugparameter visuell rüberzubringen.
Dazu können ggf. auch Deichsysteme fallen. Und sowas wirst Du auch finden - nicht nur im P3D, sondern auch im FSX. Wobei es ein bisschen viel verlangt wäre, das auf sämtlichen 510.000.000 qkm der Erdoberfläche oder auch nur den 150.000.000 qkm Landfläche darstellen zu wollen.

Die meisten von uns dagegen würde vermutlich eher Abstriche am realistischen Flugverhalten hinnehmen, wenn sie dafür Waldis Bäumchen wiederfinden könnten und die Parkbank dahinter. Und genau daraus generiert sich ein allmächtiger Fundus von Addons. Gerade bei den Freewares unterstelle ich mal, dass die allermeisten Autoren von einem gewissen Lokalpatriotismus getrieben wurden. Sei es nun der Flugplatz vor der Haustür mit einem gewissen Umfeld oder sei es der Ort, an dem man einen schönen Urlauib verbracht hat. Oder wie ich, der 32 Jahre jeden Tag treudoof auf einem Flugplatz malocht hat und ausgerechnet diesen speziellen Platz auch gern im FS so wiederfinden wollte, wie er ihn kennt. Versprochen, irgendwann muss man sich da richtig einbremsen, dass man es nicht zu arg treibt und vor lauter Details gar keine Frames mehr nachbleiben.

Es steht Dir doch frei, Deine Deiche, die in FS2004, FSX und auch in P3D fehlen, nachzubauen. Das ist ja das Geniale an dem bisherigen MSFS-Konzept, das man nun gekippt hat und mit dem FSX endet.

P3D führt das fort, wenngleich man sich nicht sicher sein kann, dass beim nächsten Upgrade die Deiche noch dargestellt werden. Vielleicht hat man die Formate, in denen Du Deine Deiche erstellt hast, zugunsten von mehr Performance verändert. Darauf wird LM keine Rücksicht nehmen und keine Altlasten mitschleppen, die irgendwann zur Bremse werden.

MS hatte damit beim FSX durchaus ein Problem. Bei der ersten Version hat man noch die Abwärtskompatibilität hochgehalten, musste sich aber einem Kritikgewitter stellen bzgl. der Performance. Mit dem Acc-Pack bzw. dem SP2 hat man dann die Performance verbessert und dafür die Abwärtskompatibilität aufgegeben. Plötzlich funktionierten diverse Addons, die eben noch als FSX-kompatibel gekennzeichnet waren, nicht mehr. Ein Aufschrei des Entsetzens war due Folge. DAS war dann auch wieder nicht richtig.

Verstehen kann man beide Seiten. Die eine, die die Altlasten abwirft, um den FSX überhaupt nutzbar zu machen (hättste mal damals die Diashows erleben sollen mit dem FSX ohne Acceleration und den Rechnern von 2006) und auf der anderen Seite die User, die Regale voller teurer FS2004-Addons hatten, die sie eigentlich im FSX weiterzunutzen gedachten, nun aber wertlos waren.

Ich denke jedenfalls nicht, dass sich LM daran kratzen wird, was der Nebenmarkt will. Wollte man sich dem Endkunden-Markt aussetzen, würde man P3D beim Saturn und Media-Markt anbieten. Tut man aber nicht, sondern gibt den Leuten einfach nur die Möglichkeit, ein bisschen Profi-Luft zu schnuppern.

Zitat von: Bogus
Dann gibts doch eine ganz einfachere Möglichkeit, man gibt LM Feedback

Ähmmm....schau mal rein in das Forum von P3D. Input bekommen die genug. Da stellen die Leute ganz klare Forderungen und das teilweise ziemlioch nachdrücklich. TrackIR ist da nur ein Beispiel, bei dem man schlichtweg abbügelt. Allerdings - auch das muss man sagen - wird auch mancher Vorschlag durchaus dankbar entgegen genommen und eine wohlwollende Prüfung versprochen. Ob dann etwas umgesetzt wird, steht auf einem anderen Blatt und hängt sicher nicht zuletzt davon ab, ob man sich da potentielle Altlasten in den P3D holt, die man später nicht mehr los wird.

Nachtrag:
Jetzt, wo ich endlich dieses Posting abschicke, sehe ich, dass Alpha schon mit weniger Worten genau das geschrieben habe, was ich ausdrücken wollte.
   

19.04.12, 18:16 #74
Bogus
 
Gast

Beiträge:


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Ihr mag ja recht haben, das mit den Deichen war ja nur ein kleines Beipiel. Hab gesehen das es ein Addom für die Welt gibt beim Flusi.

Aber wie gesagt ich warte mal ab, obwohl ich saumässig neugierig bin und irgendwie juckt es mir in den Finger mit die Simu zuholen, na mal schaun was mein Portmonaie sagt nächsten Monat ;D

@Gaf; Wenn du hier nicht Admin wärs, dann könntest glatt als Schriftsteller durchgehen. Hab aber bisher noch nie einen getroffen, der Admin und Schriftsteller ist .. gg
   

Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
Foto-Preview

Kestrel über KEDW

erjujtzjutezdj bmp

Unbenahnnt-1 bmp

QRA RTB

SAR Einsatz

CS C-130 70s 2

FS2004 Alpha-Jet

Atlantic und P3 im Break über ETMN

170

screenshot-2014-54

Im Portal aktiv
Gäste (50):
 Gast 7 -> 
 Gast 13 -> 
 Gast 18 -> 
 Gast 20 -> 
 Gast 43 -> 
 Gast 44 -> 
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 452
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 50

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.3612 Sekunden, mit 75 Datenbank-Abfragen