Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home

 Mittwoch, 12. Dezember 2018 00:53 :: 60 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Flugsimulatoren
   |-+  FS X / Prepar3D v1.x
      |-+  Hilfe!!!
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1] 2 3   Nach unten
  Drucken  
Thema: Hilfe!!! [views: 28501]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
29.04.14, 12:03
 
Stammtruppe
Wolf-Rüdiger
Silver-Poster
***
Beiträge: 275


 

 

 

gespeichert
Hilfe!!!  


Hallo Kameraden,

ich bräuchte mal ein wenig Hilfe.

Wie Ihr ja wisst, bin ich immer noch ein Neuling auf dem Gebiet des FS und kenne mich da noch nicht so gut aus.
Jetzt habe ich aber einen sehr guten Freund, der sich mit Computern so gut wie überhaupt nicht auskennt. Seine Kenntnisse reichen gerade einmal dazu aus, sein Laptop einzuschalten und den Flusi zu starten. Er ist aber ein völlig begeisterter Flusi-Flieger, der sich sein Laptop lediglich zum Fliegen gekauft hat.
Als er letztens zu Besuch bei mir war und meinen Flusi mit allen Zusätzen auf meinem 'i7, Win 8.1' ausprobiert hat, war er völlig begeistert von der Grafik und den Adons. Postwendend hat er sich 'UTX, GEX' und Freeware wie Dortmund 2014, Essen-Mühlheim, Düsseldorf EDDL, Frankfurt Main usw. besorgt und mich darum gebeten, diese Adons doch auf seinem Laptop zu installieren.
Jetzt habe ich ein Problem. Ich habe ihm ja quasi diesen Floh ins Ohr gesetzt und daraufhin hat er sich diese Adons gekauft. Nur ich bekomme die jetzt nicht 'wirklich' auf seinem Laptop zum Laufen.
Die Grafik ruckelt, dass sie schon fast den Eindruck von aneinandergereihten Standbildern erweckt (ein wenig übertrieben) und der Flusi ist schon mit der Meldung „Zu wenig Speicher!“ abgestürzt.

Es handelt sich übrigens um folgendes Laptop:

Acer – Aspire 8730G,
Intel Core 2 Duo 2GHz,
Ram 4 GB (2 x 2 GB) DDR2 SDRAM,
Festplatte 320 GB HDD – Serial ATA-150,
Grafikkarte ATI Mobility Radeon HD 4650 – 1 GB.
Windows 7 (32 Bit) Home

Jetzt meine Frage an die Experten:

Liegt das Problem lediglich an dem knapp bemessenen RAM-Speicher und würde ein Aufrüsten des Speichers auf 8 GB das Problem lösen?
Oder gibt es da noch andere Lösungswege?
Oder ist das vielleicht alles bloß vergebliche Liebesmühe?

Liebe Kameraden,
ich wäre wirklich sehr froh, wenn mir der Eine oder Andere von Euch bei diesem Problem helfen könnte.

Vielen Dank

WR
   

29.04.14, 14:04 #1
 
Stammtruppe
Patrick
2nd Level
***
Beiträge: 41


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

Hallo Wolf,

also die Idee mit den 8 GB Arbeitsspeicher sind zwar ganz nett , nur ist das bei einem 32-bit System normalerweise nicht möglich da diese Systeme nur 4 GB benutzen können. Will man mehr RAM nutzen geht das nur über Umwege oder man kauft sich einen Rechner mit 64-bit System.

Zu dem Ruckeln des FS:

Wie sind die Grafikeinstellungen gewählt? Alles auf Maximum?
Wie läuft der Flusi ohne das die Add-Ons installiert sind? Ruckelt er da auch schon?


Gruß Patrick
   

29.04.14, 15:06 #2
 
Forum Admin
Uwe
FSD: VGF088
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1053


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

Da kann es mit dem Core 2 Duo (2GHz) in Verbindung mit Win7 und FSX aber auch schon eng werden......

Besonders wenn es dann bei den entsprechenden Addons auch noch nach was aussehen soll.
   

29.04.14, 15:44 #3
 
Stammtruppe
David
Silver-Poster
***
Beiträge: 452


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

Meiner Meinung nach bekommt man da den FS auf Mittel bis Niedrig gerade so zum Laufen.
Mein System:
I5-4200M 3.0 GHz
Nvidia GeForce GT 750M
8GB DDR3 Ram
500GB HDD
Win8 64-Bit. (Windows 7 ist unterwegs)

Der FSX läuft ohne Add-Ons (ausser GEX) auf 25 Frames da ich ihn da Gelockt hab. Ist aber mehr drin. Mit PMDG 737NGX und nem Megaairport 15 aber völlig spielbar.
   

29.04.14, 22:40 #4
 
Stammtruppe
Wolf-Rüdiger
Silver-Poster
***
Beiträge: 275


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  


Hallo Patrick,

ohne die Adons ist der Flusi auf diesem System ruckelfrei gelaufen, wie mir mein Kumpel versicherte. Selbst habe ich das vor der Installation der Adons leider nicht ausprobiert.

Zu den Grafikeinstellungen:
Vollbildauflösung: 1920x1080x32,
Ziel Bildwiederholrate: 30
Globale Strukturauflösung: Hoch
Lichtreflexe: Häkchen gesetzt

Szenerie:
Gelände und Wasser:
Radius Detailgenauigkeit: Mittel
Musterkomplexität: 75
Musterauflösung: 38
Strukturauflösung: 1m
Wassereffekte: Mittel 2.x
Landdetailstrukturen: Häkchen gesetzt

Szenerieobjekte:
Szeneriekomplexität: Dicht
Automatisch generierte Dichte: Dicht
Szenerieeffektdetails: Mittel

Wetter:
Wolkendarstellungs-Entfernung: 80 Meilen/128 km
Visualisierung von Thermik: ohne
Wolkendetail: Detaillierte Wolken
Bewölkungsdichte: Niedrig
Rate mit der sich das Wetter ändert: Mittel

Verkehr:
Luftverkehr:
Fluglinienverkehrsaufkommen: 50%
Allgemeines Luftverkehrsaufkommen: 50%
Flughafenverkehrsaufkommen: Hoch

Land- und Straßenverkehr: 50%
Schiffe und Fähren: 10%
Ausflugsboote: 10%

Das 32 bit Systeme 'grundsätzlich' nur 4 GB verarbeiten können überrascht mich jetzt.
Ich dachte (und habe mal gehört) das wäre nur ein Problem von XP und hätte sich jetzt mit Windows 7 erledigt, da Windows 7 angeblich mehr als 4 GB Speicher verwalten könnte?
Aber wenn das zuträfe, wäre das natürlich echt blöd und wurde mich der einfachsten Lösungsmöglichkeit berauben.
   

29.04.14, 22:48 #5
 
Stammtruppe
Wolf-Rüdiger
Silver-Poster
***
Beiträge: 275


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

Da kann es mit dem Core 2 Duo (2GHz) in Verbindung mit Win7 und FSX aber auch schon eng werden......

Besonders wenn es dann bei den entsprechenden Addons auch noch nach was aussehen soll.

Das ist ja das Problem lieber Uwe,

es soll ja nach was aussehen, denn erst als mein Kumpel die Grafikdarstellung auf meinem i7, Windows 8.1 Rechner auf dem 27“ Monitor gesehen hat, wollte er ebenfalls so eine realistische Darstellung in seinem FSX haben und hat sich die gleichen Adons zugelegt.
Und jetzt ist guter Rat teuer...
   

29.04.14, 23:16 #6
 
Stammtruppe
Wolf-Rüdiger
Silver-Poster
***
Beiträge: 275


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  


Hallo David,

die 'PMDG 737' ist auch das bevorzugte Fluggerät von meinem Kumpel.
Aber Dein System ist ja auch noch ne Ecke besser als die Leistung dieses Laptops.

Aber wenn ich das alles jetzt richtig verstanden habe, dann scheint auch Windows 7 der Ressourcenfresser zu sein.

Würde denn ein 64 bit – System auf diesem Laptop bessere Ergebnisse erzielen?

Ich habe da noch ein 64 bit Windows XP im Schrank liegen, das ich nicht mehr brauche.
Würde das vielleicht was bringen, wenn ich das auf diesem Laptop installieren würde?
Und kann Windows XP 64 bit vielleicht auch 8 GB – RAM verwalten?
Oder würde sich da vielleicht sogar die Anschaffung von Windows 7 64 bit lohnen um alles ruckelfrei betreiben zu können?
Reicht dafür denn auch die Leistung dieses Laptops aus?

Bis denne

WR

P.S.
Gerade fällt mir dazu noch ein, dass ich wahrscheinlich auch gar keine Hardwaretreiber für Windows XP 64 bit für dieses Laptop bekommen werde. Schätze das hat sich dann wohl auch erledigt.
   

30.04.14, 02:07 #7
 
Stammtruppe
Wolf-Rüdiger
Silver-Poster
***
Beiträge: 275


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  


Ich habe mich mal bei eBay umgesehen.
Da gibt es Windows 7 Pro 64 bit Versionen (DELL-gelabelt) 'relativ' günstig.

Frage:
Würde mich das denn weiter bringen, wenn ich mir solch ein Windows kaufen und auf diesem Laptop installieren würde?
Ist dieses Laptop eigentlich von der Leistung her dafür geeignet?
Und kann solch ein 'DELL-GELABELTES' Betriebssystem problemlos auf jedem Rechner installiert werden?
(Ich glaube mich daran erinnern zu können, dass das früher bei XP nicht so einfach ging, da spielte wohl auch die Hardware eine Rolle...)

Dann sollte eine Speichererweiterung auf 8 GB ja auch durchaus möglich sein.
Aber reicht die restliche Rechnerleistung auch aus, um den FSX dann mit allen Adons auch ruckelfrei betreiben zu können?

Ich meine, man will ja auch kein Geld sinnlos zum Fenster hinauswerfen!
Und Win 7 plus Speichererweiterung wird sicherlich auch nicht gerade billig sein...
   

30.04.14, 08:40 #8
 
Stammtruppe
Patrick
2nd Level
***
Beiträge: 41


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

Hallo Wolf,

nun mit den 32 bit Systemen ist das so, dass die einfach nicht mehr als 4 GB Speicher adressieren können dh. rechnerisch sieht das so aus:

als Basis dienen die zwei Zustände 0 und 1 also An und Aus die ein Rechner erkennt, daraus folgt das es nur 2 "Rechenzustände" gibt, also haben wir die Basis 2.

Das 32 Bit-System kann also nur 2^32 Bit "verarbeiten" bzw nutzen und ein 64-bit-System 2^64.

2^32 bit = 4294967296 bit = 4194304 kb = 4096 MB = 4GB

Dabei ist es relativ egal ob das Betriebssystem Windows XP, Vista oder 7 heißt denn die Struktur ist ja gleich bei einem 32 bit-System.
Du kannst allerdings ein 32-bit Betriebssystem durch ein 64-bit Betriebssystem ersetzen aber NUR wenn der Prozessor ein 64 bit-Prozessor ist denn sonst kann der ja die Daten nicht verarbeiten. Prinzipiell wäre es wahrscheinlich besser gewesen direkt ein 64 bit System zu kaufen.

Damit der FS etwas ruckelfreier läuft würde ich empfehlen die Einstellungen bezüglich des Verkehrs (sowohl Straße als auch Luft und Schifffahrt) auf 0 zu reduzieren. Da die Add-Ons wohl ein absolutes Muss sind ergibt sich da recht wenig Handlungsspielraum.

Für FSX würde ich prinzipiell immer zu einem 64 bit-System tendieren da man dadurch mehr Speicher nutzen kann und FSX ja eh dafür bekannt ist ein Leistungsfresser zu sein.

Für 32 bit Systeme ist der gute FS2004 wesentlich besser geeignet!
   

30.04.14, 16:28 #9
 
Forum Admin
Uwe
FSD: VGF088
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1053


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

Meiner Meinung nach werdet ihr aus einem Core 2 Duo 2GHz alleine durch die Installation eines 64bit Betriebssystem keine Rennmaschine machen.

Auch dann nicht, wenn das Betriebssystem entsprechend konfiguriert wird.
Was Ihr amchen könnt und die idee hattet Ihr ja auch schon:
  • Arbeitsspeicher aufrüsten

Dann braucht Ihr aber zwingend ein 64bit Betriebssystem, ich tendiere eher zu WIN7 auch weil bei XP der Support ausgelaufen ist und lass bloß die Griffel von einer DELL gelabelten CD, diese Betriebssysteme bekommst nur auf einen Dell Rechner.

Hier läuft im Hintergrund eine Abfrage ob du das OS auf einem Dell Rechner installierst, wenn nicht bekommst du eine Fehlermeldung. Wenn du Lust hast googel mal danach 

Habt Ihr ein 64bit Betriebssystem installiert kommt Ihr aus der Tuningfalle nicht raus, einfach weil der C2D mittlerweile zu schwach auf der Brust ist.

  • Aeropeek deaktivieren
  • Auslagerungsdatei festlegen

um mal nur 2 punkte auf die Schnelle zu nennen und dann sollte der FSX noch entsprechend konfiguriert werden, wie

  • Sichweite begrenzen
  • AI Autoverkehr aus
  • AI Schiffsverkehr aus
  • AI Flugzeugverkehr aus
  • Flugzeug Schatten aus

Das sind jetzt nur ein paar Punkte die mir so auf die Schnelle einfallen, wohl auch weil ich in Sachen FSX selbst noch ein Anfänger bin.

Aber letztendlich wird er sich, wenn dein Freund die Grafikeinstellungen deines i7 haben möchte - wohlgemerkt auf einem C2D der mit 2GHz auch schon schwach ist, um eine neue Hardware nicht drumherum kommen. Alles andere beinhaltet Kompromisse deren dein Freund sich bereit erklären muß diese einzugehen, aber wie auf deinem Rechner wird es nicht aussehen.

Wie gesagt meine Meinung, auch wenn es sich hart anhört.

Gruß
Uwe
   

30.04.14, 16:41 #10
 
Stammtruppe
David
Silver-Poster
***
Beiträge: 452


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  



die 'PMDG 737' ist auch das bevorzugte Fluggerät von meinem Kumpel.
Aber Dein System ist ja auch noch ne Ecke besser als die Leistung dieses Laptops.




Dein Kumpel will direkt mit PMDG anfangen?  Respekt, mein Lieber... Respekt, mein Lieber...
Da ist nichts mit Strg+E und los gehts! Das erfordert Zeit sich in das System einzuarbeiten. Aber auch keine unmögliche sache cool
   

30.04.14, 23:34 #11
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 7561


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

Is' ja alles ganz schön und gut, wenn hier mutmachende und durchaus auch hilfreiche Tipps kommen, aber ich denke, man sollte klar aussprechen, was Sache ist.

Der Kumpel vom Wolf hat ins Klo gegríffen!

'türlich kann man noch ein bisschen aus dem Läppi rausholen. Ein paar FPS über ein 64 bit Windows sind drin. Aber allzu viel sollte man da nicht erwarten. Limitierende Faktoren bietet das Laptop mehr als genug. Letztendlich muss man sich klar machen, dass der FSX jeden Rechner an seine Grenzen bringen kann - JEDEN! Und nun mit einem C2D in einer Kiste, die für allgemeine Arbeiten gedacht ist, aber garantiert nicht für Gaming-Niveau gedacht ist, den FSX auf einem recht hohen Niveau betreiben zu wollen......nee, Wolf, den Zahn kannste Deinem Kumpel ziehen. Alle Investitionen in diese Kiste werden nicht ansatzweise den Gegenwert an FSX-Leistung reinholen.

BTW: Win7 ist sicher nicht der limitierende Faktor. Der 7er trägt den FSX schon recht gut. Allerdings ist eine Limitierung tatsächlich in der 32 bit gegeben. Ein sehr gutes Team sind Win7/64 und FSX auf jeden Fall. Allerdings nützt das nur wenig, wenn diese Team keinen anständigen Rasen hat, auf dem es spielen kann.

Klare Ansage:
Für einen vorzeigbaren FSX braucht es einen sehr guten Desktop-PC oder ein Notebook, dass für Normalsterbliche nicht mehr bezahlbar ist.
   

01.05.14, 06:14 #12
 
Stammtruppe
Wolf-Rüdiger
Silver-Poster
***
Beiträge: 275


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  


Danke Jungens,

für Eure Mühen und Eure hilfreichen Tipps.

Und Danke auch Andreas, für Deine offenen, unverblümten Worte.

Dann hat sich dieses Thema wohl auch erledigt.

Jetzt muss mein Kumpel halt selbst entscheiden, ob er mit dem Ruckeln leben kann, oder ob er den FSX doch lieber wieder ganz nackig fliegen möchte.
Da wird mein Freund wohl erst einmal sehr enttäuscht sein, aber wie ich ihn kenne, wird er sich wohl schnellstens einen entsprechenden Desktop-PC zulegen, um seine große Leidenschaft entsprechend genießen zu können.

Auf jeden Fall herzlichen Dank noch mal!

WR
   

01.05.14, 06:47 #13
 
Stammtruppe
Wolf-Rüdiger
Silver-Poster
***
Beiträge: 275


 

 

 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  


Aber eine ganz eigennützige Frage hätte ich noch.

Die passt jetzt vielleicht nicht unbedingt hier hin und hat auch mit dem behandelten Thema nichts zu tun, aber sie interessiert mich persönlich für meine eigene Ausrüstung.

Ich habe schon öfter hier und da gelesen, dass manche Flusi - Enthusiasten ihre Rechner für den FSX mit mehreren Grafikkarten ausrüsten.
Macht das eigentlich Sinn?
Und funktioniert das auch?
Irgendwie kann ich mir das gar nicht so richtig vorstellen, dass 2 oder sogar 3 Grafikkarten gleichzeitig für ein und dieselbe Darstellung auf einem Monitor genutzt werden können.
Würde das vielleicht auch auf meinem i7 noch zusätzliche Performance beim FSX bringen?
Und lohnt sich eigentlich der Kostenaufwand im Verhältnis zum eigentlichen Performancegewinn?

Bis denne

WR
   

01.05.14, 12:12 #14
 
Forum Admin
Frank
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1425


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Hilfe!!!  

Warum muss es denn unbedingt der FSX sein? Für ungetrübten Flusi-Spaß ist der FS2004 allemal gut genug und Performancetechnisch lange nicht so anspruchsvoll wie der 10´er.... 
   

Seiten: [1] 2 3   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
 harry_us [58]
 morpheusfz [40]
 lewis971 [21]
Foto-Preview

Rhino Stampeed 01

Phantom in Pellston KNLP

Landung einer C-17 Globmaster in EDDK

Ich liebe dieses Repaint! :D

Abenddämmerung

take off @ Wittmund

Digital Aviation Fokker

C-160 Transall FSX

Ein paar Momente Ruhe im Sonnenuntergang....

Alphajet France

Im Portal aktiv
Gäste (60):
 Gast 51 -> 
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 452
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 60

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.3491 Sekunden, mit 74 Datenbank-Abfragen